10 Photos - Jun 2, 2014
Photo: ImpressumPhoto: Zweifarbige Wandgestaltung für den Empfangsbereich einer KanzleiPhoto: Photo: Übergang eines Besprechungsbereiches zum Büroteil. Der Boden wurde noch mit einen hellen Teppichboden ausgelegt.Photo: Trepperhaus des Theaters im Centrum (Kassel)
Die Decke wurde mit einer Wischtechnik in Rot gestaltet. Die Wandflächen blieben Weiß. Hier durch wurden Raumgefühl und Licht optimiert.Photo: Die Deckengestaltung im Theater in Centrum prägt das gesamte Treppenhaus. Durch die Wolkigkeit der Decke öffnet sich der Raum nach oben. Durch die rote Farbgebung wirk das Treppenhaus warm und einladend. Das ist besonders im Winter notwendig das diese kleine Theater über keinen weiteren Windfang verfügt und das Treppenhaus auch Foyer und Garderobe ist.Photo: Treppenhaus mit gelber Wischtechnik. Durch die Wolligkeit der Wischtechnik gewinnt das Treppenhaus an weite. Durch den gelben Farbton wirkt alles fröhlich, wie Morgensonne.Photo: Wischtechnik extra grob. Durch die Art, Menge und Farbigkeit. Sowie Kontrast zum Untergrund lässt sich die Wirkung von Farbe stark beeinflussen.
Durch den hellgrauen Untergrund und den Intensiven Kontrast wirkt die Oberfläche lebhaft aber auch Unruhig. Durch die hohe Transparenz der Blauen Lasur bleibt der Raum aber hell und freundlich.Photo: Mehrfarbige Fassadengestaltung des Geburtshauses von Dr. Friedrich von Esmarch, Begründer der Ersten Hilfe. Das Unter Denkmalschutz stehende wurde im seiner Farbigkeit der Bauzeit um 1800 angelegt.Photo: Ausbau eines Dachgeschosses als Lager und Jugendgästebereich. Die Dämmung wurde zweifach nach ENEV verstärkt.  Im Boden durch Holzfaserdämmung mit einer zweifachen Lage USB Holzplatten (ohne sichtbare Schrauben, dreifach klar Lackiert) sowie im Deckenbereich durch auflattung und Mineralwollfüllung.