277 Photos - Oct 7, 2010
Photo: Eine Aerodynamik wie ein Wandschrank von IKEA!Photo: Ein K 70, schon ewig nicht mehr gesehen!!!Photo: Photo: Zeche Zollverein EssenPhoto: Mercedes BenzPhoto: Opel Rekord Bj. 58?Photo: Mustang Fastback + Porsche 911Photo: Dodge ChargerPhoto: Photo: Dodge ChargerPhoto: Dodge Charger R/T = Road and TrackPhoto: Super BeePhoto: Super BeePhoto: Plymouth GTX    http://de.wikipedia.org/wiki/Plymouth_GTXPhoto: Ein Kubikzoll (cubic inch) ist das Volumen eines Würfels mit einem Zoll Kantenlänge. 440 cubic inch = 7,2 ltr Hubraum + 6, heißt, der Motor hatte noch 3 Doppelvergaser.Photo: GTXPhoto: Photo: Photo: Buick SkylarkPhoto: Einem "Gasgriff" eines Jumbos nachempfunden.Photo: OldsmobilePhoto: OldsmobilePhoto: Photo: Photo: Photo: RR: Ab 1911 trug er als Kühlerfigur den legendären „Spirit of Ecstasy“, eine Frauengestalt, für die Miss Eleanor Velasco Thornton dem Bildhauer Charles Sykes Modell gestanden haben soll. Der Ursprung der im deutschsprachigen Raum bekannten Bezeichnung „Emily“ für die Spirit of Ecstasy ist unbekannt. Eleanor Thornton jedenfalls wurde nie so genannt.Photo: BenzPhoto: FordPhoto: Photo: Photo: Photo: Bitter CDPhoto: http://de.wikipedia.org/wiki/Bitter_AutomobilePhoto: Photo: MorganPhoto: Photo: 190 SLPhoto: Photo: Photo: Jaguar XK 140Photo: Photo: Photo: Audi 80 ist KULT!Photo: Photo: ...gab's gegen Aufpreis :-)Photo: Photo: Opel Rekord 1900 LPhoto: MGPhoto: Der Gendarm von St. Tropez fuhr mal sowas!Photo: Photo: C CoupePhoto: C CoupePhoto: Vanden Plas Princess 4 Litre R : http://de.wikipedia.org/wiki/Vanden_Plas_%28Automarke%29Photo: Photo: Limo AeroPhoto: Photo: Photo: Taunus 20MPhoto: Taunus 20 MPhoto: RoadrunnerPhoto: Photo: Photo: Photo: Plymouth RoadrunnerPhoto: Photo: Kadett etwas unscharf :-(Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Zeche Zollverein, eine passende Location!Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: noch ein Bitter CDPhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Das war mein erstes Auto, allerdings als Limo, habe damals 500,-- DM bezahlt und war damit u.a. in GB :-)Photo: Photo: MonzaPhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: AmazonPhoto: Photo: VWPhoto: Lincoln ContinentalPhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: LanciaPhoto: Photo: PorschePhoto: VOLVOPhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: Diplomat V 8, damit bin ich groß geworden, mein Vater hatte einen, allerdings in der E Version!Photo: Volvo P1800 ES
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volvo 1800 ES
Gläsernes Heck des 1800 ES

Der Volvo P1800 ES ist ein Kombi-Coupé des schwedischen Automobilherstellers Volvo.

Der Volvo P1800 ES hat die Form eines Shooting Brake und wurde von 1971 bis 1973 hergestellt. Aufgrund seiner Form erhielt er in Deutschland den Spitznamen Schneewittchensarg, der von einem Autor des Fachmagazins auto, motor und sport erdacht wurde.

Um das seit 1960 nur geringfügig veränderte Sportcoupé P1800, das unter anderem durch die Fernsehserie The Saint mit Roger Moore als Detektiv Simon Templar bekannt wurde, zu modifizieren, beauftragte man bei Volvo den hauseigenen Designer Jan Wilsgaard mit dem Entwurf einer neuen Heckpartie. Die ungewöhnliche Vorgabe war, dort mühelos eine Golfausrüstung unterzubringen, um vor allem dem amerikanischen Markt gerecht zu werden. Der inoffizielle Grund für die Entwicklung eines Sportkombis war die Anfang 1970 eingefPhoto: Photo: Photo: Photo: Ein "Feuervogel"Photo: Photo: Photo: PorschePhoto: Photo: OPELPhoto: 57er Bel AirPhoto: Photo: Karmann GhiaPhoto: Cadillac - passend zu einem texanischen Ölmillionär, vor 20 Jahren!Photo: GranadaPhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Da muss die Luft rein...Photo: Photo: Photo: Photo: CobraPhoto: Photo: 3 Räder müssen reichen!Photo: Photo: Photo: Photo: Wir zwei halten zusammen :-)Photo: Opel Kadett / OlympiaPhoto: Eine Staatskarosse von früher, würde heute auch noch ne gute Figur machen!Photo: Photo: DAF - die waren doch im Rückwärtsgang genauso schnell, wie im Vorwärtsgang, oder?!Photo: Ein Traum BMW, leider verwackelt :-(Photo: Photo: FORD GalaxiePhoto: Photo: Ford TaunusPhoto: Photo: Der erinnert mich immer an Fantomas und Louis de Funes :-)Photo: Photo: Photo: CadillacPhoto: Photo: Dodge PolaraPhoto: Photo: Ein 16 TLPhoto: Photo: Photo: Photo: Chevy Pick UpPhoto: Photo: Road Runner - beep beep!Photo: Photo: Photo: Noch ein Chevy Pick upPhoto: Pontiac Grand PrixPhoto: Photo: Die Besten von OPEL!Photo: Photo: Ein absoluter Traum Rekord 1700 LPhoto: Photo: MOPAR MUSCLESPhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: Ein Dino, kein Ferrari, da er nur 6 Zylinder hat!Photo: Ein DINOPhoto: Photo: Die Bezeichnung „Dino“ rührt von Enzo Ferraris 1956 jung verstorbenem Sohn Alfredo, genannt „Dino“ (Kurzform der Verkleinerungsform Alfredino) her, dessen von ihm konzipierter V6-Motor in den späten 1950er-Jahren in Rennwagen der Formel 1  und der Formel 2 und ab den späten 1960er-Jahren in Seriensportwagen verwendet wurde.

Der ursprüngliche, in den Formel-Rennwagen verwendete Entwurf des V6-Dino Motors aus der Hand von Vittorio Jano wies einen Gabelwinkel von 65°, zwei obenliegende Nockenwellen je Zylinderbank, Doppelzündung und eine Trockensumpfschmierung auf. In den Sportrennwagen kam eine einfachere Version mit 60° Gabelwinkel, einer obenliegenden Nockenwelle je Bank, Einfachzündung und Nasssumpfschmierung zum Einsatz. Die ab 1965 verwendeten Dino-V6 waren von Franco Rocchi konstruiert, wiesen wieder einen Gabelwinkel von 65°, zwei obenliegende Nockenwellen und Doppelzündung auf und wurden sowohl in den späteren Formel 2-Modellen Ferraris als auch, in abgewandPhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Ein absoluter Traum BMW 2002ti. Genauso alt wie ich :-)Photo: Photo: Photo: geld regiert die Welt! Mit so einem Wagen bin ich auch schon als kleiner Junge mitgefahren!Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: ...das war noch ein Scirocco! Das Original!Photo: Ein langer Benz mit TV!Photo: Ein schöner B Ascona!Photo: 12 Zylinder E-TypePhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: BorgwardPhoto: Photo: Porsche PowerPhoto: Photo: Schöne Fuchs FelgenPhoto: Sunbeam Tiger !!!Kult!!!Photo: Photo: Photo: Ein Datsun, die Marke gibt es schon ewig nicht mehr!                   Der Datsun 240Z/260Z/280Z ist ein von 1969 bis 1978 gebauter Sportwagen des japanischen Automobilherstellers Nissan.

Die Z-Reihe ersetzte den Datsun Fairlady und wurde ihrerseits vom Datsun 280ZX abgelöst. Auf dem japanischen Heimatmarkt trug der Wagen die vom Vorgänger übernommene Bezeichnung Nissan Fairlady.

Der Z war für Nissan mit annähernd 500.000 verkauften Z&ZX Exemplaren in 14 Jahren ein großer kommerzieller ErfolPhoto: Photo: Photo: Photo: Auch damit bin ich als Kind (mit)gefahren! Ja, ich bin alt!Photo: Photo: El CaminoPhoto: Photo: VW PorschePhoto: Photo: RR und MercedesPhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: ChargerPhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Ja, damit sind wir früher rumgeheizt!Photo: Die Frau ist einfach nicht aus dem Bild gegangen!Photo: CamaroPhoto: Photo: Photo: Der guckt ganz schön traurig :-(Photo: Photo: TaunusPhoto: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: Photo: