222 Photos - Jul 20, 2010
Photo: ...vor der Abreise am 04.06.2010Photo: ...kleine Pause südl. von KölnPhoto: 1. Zeltaufbau des neuen Quechua CP RemagenPhoto: Rheinhotel Weißenthurm ErinnerungenPhoto: Die Brücke führt nach Neuwied und weckt ErinnerungenPhoto: Die Überreste der Brücke von RemagenPhoto: Schöne Holzbrücke bei Rhein-Km 629Photo: ...mit Georg an der MoselPhoto: Eine Burg an der MoselPhoto: Sonnenuhr an der Mosel aus ca. 300m fotografiertPhoto: ..guten Wein trinken beim Winzer in Zell/MoselPhoto: gegenüber vom Winzer in ZellPhoto: Georg wie er leibt und lebt, immer gutgelauntPhoto: Winzer hat Herz zu verschenkenPhoto: Wasserflugzeug an der MoselPhoto: Georg kocht nochmal Kaffee, ich steige hier ausPhoto: Reifenpanne in PfalzelPhoto: Pfalzel vor Trier (moselaufwärts)Photo: Skulpturen vor FrancePhoto: ...an der Mosel geg. der SkulpturPhoto: gegenüber SchengenPhoto: ...hier geht´s nach France bei Apach, der Radweg
Chemin de la MosellePhoto: ...heute gibt´s Ravioli aus der Dose auf CP MallingPhoto: mein Platz auf CP MallingPhoto: Jean´s 60er BMWPhoto: Jean´s 60er BMWPhoto: See CP MallingPhoto: Fam. Schwan CP MallingPhoto: Jean´s AbreisePhoto: ...und weiter geht´s Richtung ThionvillePhoto: Ortseingang MetzPhoto: unter dem LindenbaumPhoto: Hier in Metz mündet die Seille in die MoselPhoto: Im Cafe´am Place Jeanne D´Arc in MetzPhoto: Die Kirche am Place Jeanne D´Arc in MetzPhoto: ...in der Kirche, der Bischof wird erwartetPhoto: ...ich liebe diese AtmosphärePhoto: einer der Seitenaltäre in der Kathedrale zu MetzPhoto: ...ein weiterer SeitenaltarPhoto: Das weltberühmte Rosettenfenster in der Kathedrale Metz,
 ähnlich wie in der Kathedrale von Palma de Mallorca, 
hab ich Anf. der 60er schon einmal fotografiert.Photo: ...noch ein Seitenaltar, eine fantastische Kathedrale.Photo: Die Kathedrale zu Metz
Département Moselle FrancePhoto: Centre national d’art et de culture Georges Pompidou MetzPhoto: Brunnen in MetzPhoto: Zeitzeugen am WegesrandPhoto: ...die Wegskizze einer netten Dame,
geholfen hat sie mir nicht, aber diese
tolle Frau, Sie fuhr voraus und wies
mir den richtigen Weg.Photo: "mein Badebach" beim WildcampenPhoto: Mein erstes Mal :-))Photo: La Moselle in PompeyPhoto: der Arc de Triomphe von NancyPhoto: eine Parkallee in NancyPhoto: das Denkmal von vornePhoto: ...typisch französisch, leider ohne RotweinPhoto: ...nach einer wahnsinnigen Abfahrt, noch vor dem 
SpeichenbruchPhoto: ich hab den schönen Radweg gefunden,
hier kurz vor dem CP in Villey-les-Sec´Photo: auf dem CP in Villey-les-Sec´Photo: mein Platz auf dem CP in Villey-les-Sec´Photo: the broken spokePhoto: vor der ReparaturPhoto: ...hier badet einer seit Stunden einen ca. 15cm langen
toten Fisch, wie mein Gegenüber am Place Jeanne D´Arc
in Metz seinen Teebeutel, ich dachte gleich
lutscht er ihn ausPhoto: seltener Anblick hierPhoto: das ist Martin, einer von 2 tollen Jungs aus London,
sie fahren mit uralten (40J.) RR nach Venice
und der Union Jack ist dabei wegen WMPhoto: die Kocher-HöllenmaschinePhoto: that´s me with coffe turkish, 
denn es ist saukaltPhoto: Martin und Mathew satteln die RösserPhoto: dto.Photo: heute gibt´s Knorr, kann man essen ;-))Photo: ...hier sieht man wohin der Weg führtPhoto: Die Kathedrale zu ToulPhoto: man überquert immer Gewässer, weiß
aber nie wirklich welches, es sei denn
es steht dran, wie hier z.B.Photo: ich hoffe man kann in etwa den Wind erkennen,
er bläst mir 3 Wochen lang entgegenPhoto: Die Kornkammer Frankreichs, ich sehe den ganzen Tag 
nur Korn in allen VariationenPhoto: wieder WindPhoto: ...und aufwärts geht´s immer wiederPhoto: jede Menge GegendPhoto: erste Vorboten der ArdennenPhoto: Photo: nein, Verdun liegt dahinter im Tal.
Aber hier rechts im Seitenweg hat eine Frau
ihr Auto geparkt und kam angelaufen um zu
fragen ob ich OK bin, ich sah wohl nicht mehr
frisch aus.Photo: der CP "Les Breuils" Verdun,
der kann sich sehen lassen.
Sogar Kühe vor der Tür.Photo: ...und ein SeePhoto: ...das geilste Essen auf der Tour, ein perfekt
auf Holzkohle gegrilltes Stück Fleisch das auf
der Zunge zerging für 10,80 €, geht doch.Photo: Eric, ein netter Mensch aus London auf
dem Weg nach Wien. Ich konnte ihm nach
meinen Erfahrungen 2009 gute Tipps geben.Photo: in VerdunPhoto: in VerdunPhoto: auch Verdun, nur MilitärischesPhoto: oh Gott sind hier viele Menschen gestorben,
Scheiß Kriege.Photo: hier sind die Gräber der deutschen Soldaten von 14-18Photo: ebensoPhoto: ...hier wollte ich schon sterben, hab mich aber
lieber entschlossen zu dopen, mit einem Red Bull
ähnlichen Power Drink.Photo: und hab´s tatsächlich geschafft.Photo: schade, kein Radweg an der MeusePhoto: Ende des Departement MeusePhoto: der Grenzstein zwischen den Departements Meuse
und Champagne-ArdennePhoto: Hier auf der rechten Spitze der Kirche
in Douzy haben Störche ihr Nest gebaut.Photo: Soldatendenkmal in DouzyPhoto: das StorchennestPhoto: SedanPhoto: am gleichen Platz in SedanPhoto: direkt am Hafen von Sedan liegt der CPPhoto: ...und Hoeneß Nürnberger gibt´s hier auch.Photo: Schilder die man häufig sieht.Photo: Gebäude in Charleville-MézièresPhoto: in Charleville-MézièresPhoto: das ehemalige Hotel ist heute die
Stadtverwaltung von Charleville-MézièresPhoto: Die Bank Crédit Lyonnais in Charleville-MézièresPhoto: ...hier beginnt einer der schönsten Radwege, 
von Charleville-Mézières nach Givet, suuper.Photo: eine EntenfamiliePhoto: SeerosePhoto: "Komfortwohnungen" direkt an der Meuse, 
mit Blick in dieselbePhoto: fast wie am Nordostseekanal den ich
voraussichtlich im August fahren werdePhoto: nach gelungener Selbst-OP, AuaPhoto: Dieses Viadukt sah ich während der OPPhoto: durch diesen Tunnel führt der Radweg
und fahren auch die Schiffe.Photo: ...wie man sieht.Photo: auf dem CP HaybesPhoto: Anfahrt auf GivetPhoto: Roter Mohn...Photo: ...hier geht´s nach Belgien wie man sieht.Photo: "Mein Chateau" an der MeusePhoto: ...schon gewaltig, oder?
keine Alpen, aber immerhin.Photo: ohaPhoto: Das Chateau Freyr ist die ehemalige
Sommerresidenz der Herzöge Beaufort-SpontinPhoto: ein Lustschloss denke ichPhoto: ...die Felsennadel von DinantPhoto: Mein neues ReiseradPhoto: der Schalthebel, toll!!!Photo: von vorne, Scheiß BremsenPhoto: ...aber die Schaltung tre bon.Photo: nur ein schnelles Foto von der Touri-Info aus,
ich war sauer.Photo: im Licht der Abendsonne, so viel Zeit muß seinPhoto: la MeusePhoto: tolle Keramik auf dem CP HuyPhoto: ...und die Dusche erstmal, WOWPhoto: na ja ???Photo: mein Platz, CP HuyPhoto: die Industrie verschandeltPhoto: ...hier alles.Photo: In diesem Stadion hat schon so mancher
große Verein auf den Sack bekommen.Photo: eine neue Brücke in LüttichPhoto: ...diese "Alte" ist schönerPhoto: links der Albert-Kanal, rechts die MeusePhoto: Dieser alte Scania-Vabis L76 aus den 60er Jahren hat bestimmt viel geleistetPhoto: ...ist super gepflegt, und sieht aus wie neuPhoto: ..nach einem Sturz, sieht nicht soo schlimm
aus, ist aber nach 3 W.noch nicht ganz verheiltPhoto: unvorstellbar, was hier an Beton, Sand, Zement usw.
umgeschlagen wird.
das ist übrigens der Radweg gellePhoto: auch hier natürlichPhoto: ...dafür wird man hier entschädigt glaubt man,
denn der endet urplötzlich ohne VorwarnungPhoto: auf diesem Schiff werde ich nächtigen.Photo: meine KojePhoto: sieht nicht danach aus, ist aber sauber.Photo: ...auch hierPhoto: Ist der nicht geil?
Jean Gabin und Jean-Paul Belmondo lassen grüssen.Photo: das Gangsterauto par excellencePhoto: geiler KofferPhoto: ...vor dem hatte ich Muffe, geb ich zu,
aber sieht man auch, oder?Photo: ...vor den beiden nicht.Photo: vor der auch nicht, nicht einmal die FliegenPhoto: mmmhhh leckere Kirschen gratisPhoto: na diese auchPhoto: meine Fähre nach HollandPhoto: hat 1 Radlerin an BordPhoto: der Fährmann will kein GeldPhoto: nein, völlig umsonstPhoto: ...ein ehemaliger Verkaufswagen auf NSU Quickly BasisPhoto: ein frisches Fohlen gab´s auch zu bestaunen.Photo: am JulianakanaalPhoto: beginnt ein "toller" RadwegPhoto: Hier sind verschiedene "Rasenmäher" im EinsatzPhoto: de fietspad am JulianakanaalPhoto: tja mitunter kommt auch die Botanik zum ZugPhoto: noch mehr BotanikPhoto: mann hört das denn nicht auf?Photo: oh my god, de fietspad, ein Kurzvideo unter:
http://www.youtube.com/watch?v=2ABAxvpgAzAPhoto: DKW Bj. 1936 lt. Besitzer fahrtüchtigPhoto: von vornePhoto: van achtern, man beachte das Auspuffende!Photo: natürlich mit Winker wie man siehtPhoto: ...und Revolverschaltung oder auch
Krückstockschaltung genannt.
Gut zu sehen auch der WinkerschalterPhoto: Der Hanomag R19 hat 19 PS und ist Bj. 1954,
mit Mähbalken, den durfte ich als 11jähriger schon fahren,
nebst Fendt DieselroßPhoto: von vorne, gut in Schuß, der läuft noch.Photo: in meiner Koje auf Udo´s BootPhoto: schöner Blick über den 100 PS AussenborderPhoto: Udo´s Boot in RoermondPhoto: Udo´s StellplatzPhoto: bei dem Drachen stand ein Hinweisschild "Krefeld 39 km"
aber das hätte ja meinen Plänen wiedersprochen, über
Emmerich nach Hause zu kommenPhoto: schon wieder BotanikPhoto: Das Rathaus von VenloPhoto: ...solche Schonungen ziehen mich magisch an, und wenn
 man dann noch über Hakle Feucht verfügt, ist alles paletti.Photo: Das hier ist der Jo-Stuhl, meiner alsoPhoto: ...der Platz zum Kirschen essen,
der fette Typ bin übrigens ich.Photo: gaaanz relaxedPhoto: das Jo ist doch deutlich sichtbarPhoto: was die Holländer für Hobby´s haben?Photo: nicht nur mit Buggy´s, auch mit Suzuki´sPhoto: einladend sieht er ja aus, aber unterwegs Bier,
nein, Alkohol am Lenker gibt´s nicht.Photo: ...auf dem teuersten CP der gesamten Reise,
Leukermeer, aber der hat auch einiges zu bieten.Photo: Heute gibt es Thunfischsalat "American",
war leckerPhoto: das ist Max mein treuer BegleiterPhoto: der Hafen von LeukermeerPhoto: es gibt ja doch Mühlen in Holland,
hier MolenzichtPhoto: zum 2.Photo: und zum 3. mit GegenlichtPhoto: hier hab ich noch gezweifelt,Photo: hat schon bessere Tage gesehen, aber der Betreiber
oder Besitzer hieß Puff und hätte es besser in
einer anderen Sparte versuchen sollen.Photo: oh Gott, schon wieder BotanikPhoto: der gute alte Fingerhut, vor dem Mama immer
gewarnt hat, weil er giftig sein sollPhoto: meine Güte seh ich fertig aus, entweder
bin ich geschafft oder leicht angetrunkenPhoto: Das sind die Eheleute Yvonne und Hans-Ueli,
wunderbare Menschen mit denen ich viele Gemeimsamkeiten
habe, früher immer auf der Jagd nach Erfolg und Geld, sie
haben ihr Haus der Tochter geschenkt und reisen durch die Welt, völlig autark und liebevoll.Photo: Die beiden haben mich zum Kaffee eingeladen und
wir haben uns richtig gut verstanden u. unterhalten.
Das erlebt man nur "auf der Strasse", dorthin werde
ich meinen Lebensmittelpunkt verlagern.Photo: Nach dem Kaffee hat Hans-Ueli noch 
ein Foto meiner Abreise gemacht.Photo: das ist ne DistelPhoto: ab hier gab´s kein halten mehrPhoto: und hier schon garnicht mehrPhoto: ein Dreirad Tempo Hanseat,
da werden Kindheitserinnerungen wach,
der wurde ab 1948 gebaut, tollPhoto: Der Tempo Hanseat von vornePhoto: ...von der Seite undPhoto: von hinten.Photo: so grau wurde "Max" erst auf den letzten
30 km vor Duisburg.Photo: dieses Foto ist speziell für Paule, 
vom "Der kleine Prinz" aus die
"Alte Post" am 28.06.2010 um 17:45h
Guter Laden, für kleines Geld Mineralwasser und Eiscafe´.Photo: Hotel Milser zwischen Duisburg und AngermundPhoto: Ein schönes Jaguar Type E CabrioPhoto: ...nach einer tollen Reise, 1400 km und 10,2 kg leichter 
um exakt 21:00h "at home".
Zur Nachahmung empfohlen!