163 Photos - Oct 25, 2011
Photo: Photo: So beginnt die Saison: Stocherkahn Renovierung durch den Stocherkahnfahrer im März/April 2011. (auf dem Bild: 
Oliver Ueltzhöffer).Photo: Gut gestrichen hält länger, der Stocherkahnfahrer renoviert seinen Stocherkahn selbst, mit liebe und Geduld - Ehrensache!Photo: Übrigens, kein Bootslack sondern eine Lasur wird hier verwendet. Besser für Umwelt und das Holz bei bestem Ergebniss.Photo: Viele Helfer machen die Renovierung zum gemeinsamen Vergnügen. Auf dem Bild Helmut Reichelt - Teamältester und noch sehr aktiv!Photo: Auf diesen Brettern werden wir gehen, Bodenbretter des Stocherkahns.Photo: Es ist geschafft und hat sich gelohnt: Vorher - Nachher Bilder.Photo: Erste Impressionen: Die Stocherkahnanlegestelle am Tübinger Hölderlinturm im Frühling, der Sommer kommt mit schnellen Schritten.Photo: Alles grün im Neckarkanal neben der Neckarinsel ... eben der grüne Weg -> ViaVerdePhoto: Vorsommerbetrieb unter der Woche am Hölderlinturm. Idyllische Landschaft mitten in TübingenPhoto: Fun & Splash - Kinder kommen bei Stocherkahn ViaVerde voll auf Ihre Kosten ... wir machen fast alles mit ;-)Photo: Und auch im Neckar baden ist möglich und sehr spaßig.Photo: Und die Erwachsenen werden auf dem Stocherkahn zu großen Kindern ... beste Stimmung bei einer Wasserschlacht im Hochsommer.Photo: Auch der Profi-Stocherkahnfahrer geht mal (unfreiwillig) Baden ... wenns der Stimmung dient sind alle glücklich! :-)Photo: Stocherkahn Anlegestelle Casino - romantisch und entspannt die Seele baumeln lassen. Beste Einstiegstelle für Stocherkahnfahrten abseits vom Touristentrubel.Photo: Die Neckarbrücke mit Treppenabgang zur Platanenallee, unter der Treppe befindet sich das berühmte Nadelöhr (beim Stocherkahnrennen müssen alle Kähne 2 mal durch eine 2 m breite Verengung.Photo: Das Hochzeitspaar auf dem Stocherkahn, eine Hochzeitsfahrt die niemand vergisst!Photo: Gemütliches Grillen und genießen auf dem Stocherkahn mitten auf dem Neckar (Firmenfeier).Photo: In den Abendstunden wirds dann richtig romantisch und gemütlich.Photo: Romantische Lampion Nachtfahrt - für die passende Illumination ist gesorgt.Photo: Erste junge Flösser auf dem Neckar (höhe Hölderlinturm).Photo: Helmut mit einer Gruppe abseits vom Trubel - den Neckar fast für sich allein genießen.Photo: Grillen für mehrere Familien - Platz und Genuss für alle.Photo: So entspannt kann Stocherkahnfahren sein.Photo: Grillen auf dem Stocherkahn ... Selbstversorgung oder all inklusive.Photo: Kostümwettbewerb vor dem Stocherkahnrennen am 23.Mai 2011.Photo: Je nach Wetterlage wohnen 5.000 bis 15.000 Zuschauer dem jährlichen Stocherkahnrennen bei.Photo: Hier kommen die ersten Kähne beim Stocherkahnrennen, das Tigerteam (ganz vorne zu sehen) gewinnt auch überraschend.Photo: Kurz vor dem sogenannten Nadelöhr wird es spannend und voll - immer Stau vor dem Nadelöhr.Photo: Das einzige Team das nur aus Frauen besteht, unter der Regie von Simone (rechts im Bild)!Photo: Nichts geht mehr ... aber Geduld und Gleichgewicht halten ist immer noch gefragt.Photo: Tausende Zuschauer drängeln sich auf der Brücke um nichts zu verpassen.Photo: Das berühmt berüchtigte Nadelöhr - hier versuchen durch eine 2 m breite "Wasserstraße" mehrere Kähne gleichzeitig "durchzuschlüpfen".Photo: Zuschauer nutzen wirklich jeden Platz für eine gute Sicht (hier vor dem Neckarmüller).Photo: Abschleppdienst - peinlich für die Herren Stocherkahnfahrer, aber lustig für die Zuschauer.Photo: Die Stocherkähne mit den Gästen fahren hinter dem Rennletztem hinterher, dichter dran geht nicht!Photo: Die Stocherkahnrennen Siegerehrung 2011 - überraschend hat das Tigerteam (Hochschulsport der Uni Tübingen) gewonnen. Zum Rennen mussten Sie sich erstmal einen Kahn leihen.Photo: Zuschauerplätze bei der Siegerehrung -Photo: Der Neckar ist vollgestopft mit Kähnen - keiner will verpassen wie die Verlierer Ihren halben Liter gratis Lebertran trinken "dürfen" (zur Stärkung wie es die Tradition verlangt).Photo: Nach dem Rennen das beliebte Stocherkahnfahrerfest - Regenbogenstimmung noch dazu.Photo: Im Schutz der riesigen Platanen ...Photo: bleibt man sogar vom Regen verschont ... aber nicht alle haben dieses Glück.Photo: Das Thema kann oft auch Spaß bringen ... schnell unter der Brücke ins Trockene.Photo: So wie es sein soll, spaßig und entspannend auch bei strömendem Regen. Mache mögens feucht und lassen sich auch durch drohenden Regen nicht abschrecken.Photo: Kein einziges "langes Gesicht wird hier gezogen".Photo: Firmeninternes Stocherkahnrennen ... spaßig, spritzig und aktiv.Photo: Herzlichen Glückwunsch ... Siegerehrung mit Preis für das ganze Kahnteam!Photo: Die kleinen Dinge erfreuen doch immer noch am meisten :-) Ein Ball ... und heitere Gemüter!Photo: Firmenfahrt mit Vesper ... 3 Kähne fahren nebeneinander den Neckar hoch, so bleibt die Gruppe zusammen.Photo: Die hangemachte Livemusik (Sänger, Gitarre, Geige und Chello) ...Photo: bringen die Gäste in grandiose Stimmung ... für jeden das passende Programm mit der Band Villa Musica.Photo: und unter den Brücken ist die Akustik sphärisch gut :-)Photo: Sehr lockere und vergnügte Stimmung - nach nur 2 Stunden.Photo: Sie feiern ... wir spielen.Photo: Aber auch die Gäste dürfen was zum besten geben!Photo: Von klassischer Musik, über Irish Folk bis zu aktuellen Stimmungsmachern ... das Repertoir ist groß.Photo: Photo: Mit Leib und Seele in der Musik!Photo: Gut abgestimmtes Ensemble.Photo: Wahre Hingabe ... Theo Grieger: Stocherkahnfahrer und "Geigist"!Photo: Der Fluß gibt es ... der Fluß nimmt es! Hochwasseralarm und die ersten Kahnopfer ... Mensch bleiben immer verschohnt!Photo: Vorrangig gnießen wir aber den Neckar von seiner schönsten Seite - inklusive Wasserspiele.Photo: Essen und Trinken gehört dazu! Bei ViaVerde gerne auch selbstmitgebracht.Photo: Oder kühl und lecker bei Fahrtbeginn vom Wirtshaus "Casino am Neckar" auf den Kahn geliefert, wie hier geschehen.Photo: Reichlich regionale Spezialitäten, auch zum anfassen ... man kennt sich ja :-)Photo: Das Resultat vieler Stocherkahnfahrten ... "Ohne Worte"!Photo: Und auch die Stocherkahnfahrer sind mit Spaß und Herz dabei (hier Helmut Reichelt).Photo: Die Vorspeisenteller bei einer BBQ Grillfahrt ... Grillen, Essen und Trinken auf dem Stocherkahn ... all inklusive und all you can eat mit Niveau!Photo: BBQ Grillfahrt in schönstem Ambiente ... das rund-um-wohlfühl-Paket!Photo: geeignet für Jung und AltPhoto: Alles frisch vom Grill, fleischig oder auch vegetarisch!Photo: Ausgewogen und lecker ... mit richtigen Tellern und Metallbesteck!Photo: Man rückt zusammen und hilft sich gegenseitig - ein Gemeinschaftserlebnis!Photo: Und danach gehts ans selbst stochern ... vorher gibt es eine fachkundige Anleitung ... ein Spaß für alle Gäste auf dem Kahn!Photo: Vertrauen in den jetzt stochernden Kollegen gehört dazu!Photo: Hochzeit auf dem Stocherkahn! Ein unvergessliches Erlebnis!Photo: Firmen BBQ Grillfahrt: Die Chefin grillt und verwöhnt die ganze Manschaft!Photo: Photo: Nachtisch, Begeisterung und Verblüffung ... wie ist das alles auf dem Stocherkahn möglich;- ) ViaVerde und Casino machen es möglich!Photo: In spannender Kulisse geht es dem "Heimathafen" entgegen.Photo: Vor dem Casino ... "alles ist schön"! :-)Photo: Empfang zum Weinseminar unter den Casino Arkaden, während es draußen regnet.Photo: Ralf Schulz, Inhaber des traditionsreichen Weinhaus Beck am Tübinger Marktplatz, führt in die Hohe Kunst des Weingenießens ein ... mit dem Einschenken fängt ales an.Photo: Vor allem praktisch wird hier gelernt und genossen: "Immer belüften, belüften, belüften"Photo: Es gibt viel zu probieren ...Photo: Weinseminar mit Ralf Schulz nun auf dem Stocherkahn. Fragen sind erwünscht und Spaß garantiert!Photo: Eine wahre Gaumenfreude: Es passt alles perfekt zusammen!Photo: Weinseminar mit Kutay ... griechischer Wein? :-)Photo: Photo: Photo: Aber es nicht immer ganz so ruhig auf dem Neckar. Kanupolo "hautnah" erleben.Photo: Der SWR auf Stimmungsfang. Helmut Reichelt stochert und Peter Weiß spielt das Akkordeon.Photo: Vespern auf dem Stocherkahn ... warten auf die hungrigen Gäste in schöner Abendstimmung.Photo: Jungeselleninnenabschied mit Grillen ... unterhalb der Neckarbrücke.Photo: Oder am Ufer sehr naturnah!Photo: Oder klein und fein ... es muss nicht immer grillen sein! Simone Gärtner zaubert Feines für jeden Gaumen.Photo: Sonnenuntergang mit Blick auf die Tübinger Stiftskirche (davor der Neckarmüllerbiergarten)Photo: Jetzt werden die Lampions und Kerzen ausgepackt und an den Stocherkahn angebracht - romantik pur!Photo: Wir laden Sie herzlich auf eine romantischen Lampionfahrt über den lauschigen Neckar ein.Photo: Unser Neckar ... geruhsame Fahrt nach dem Tagestrubel.Photo: Was fehlt noch? Alles wunderbar!Photo: Aber auch am Tag hat die Tübinger Altstadt Kulisse viel zu bieten.Photo: sowie eine herrliche Nackarlandschaft mitten in Tübingen!Photo: In freudiger Erwartung ... was bringt die erste Stocherkahnfahrt im Leben?Photo: Spaß für die ganze Familie ... im Sommer auch gerne direkt im Neckar.Photo: Während der Rest entspannt den Sommer genießt.Photo: Oder auch mit (zu)viel Aktionismus Baden geht ...Photo: Und gleich wieder auf das Pferd ... äh an die Stange und weiter üben! Von Frustration keine Spur!Photo: "Nach dem Essen sollst Du ruhen" ... zufrieden auf dem Stocherkahn chillen. Das macht den Stocherkahn so besonders und beliebt, bequem zurücklehen und entspannen.Photo: Auch die Führungskräfte lassen mal das iPhone stecken und sind "im Hier und Jetzt!Photo: Natur pur, mitten in Tübingen ... der "Grüne Weg" ist hier geboren ... ViaVerdePhoto: Die Inselspitze am Casino, Ideal für Festivitäten und zum Ein- und Aussteigen.Photo: Von wegen uncool, jede(r) kommt auf seine Kosten ...Photo: gleich egal wie!Photo: Und auch die Jungesellen-Abschiedsler gestalten Ihr individuelles Highlight!Photo: Mit allem drum-und-drin ... gerne auch im NeckarPhoto: Der zukünftige Bräutigam ...Photo: in bester Gesellschaft  ... Lagerfeuerstimmung mitten auf dem Fluß im fast Hüfthohen Wasser!Photo: Darauf stoßen wir an!Photo: Gestärkt geht es zum Angriff über ... Spaß voraus!Photo: oder hinterher schwimmen ... der Bräutigam "durfte" baden gehen :-)Photo: Aber es geht auch anders ... z. B. ruhig und beschaulich!Photo: Ein Mann muss ein Haus gebaut haben ... und mindestens einmal im Leben einen 10 m langen Kahn gestochert haben!Photo: Das macht Stolz und Spaß (coole Fotos obendrein)Photo: Reihum .. jeder ist mal dran. Beim Stocherkahn Diplom zählt Geschicklichkeit mit dem 10 m langen Kahn und Gefühl für die 7 m lange Stange.Photo: Und gerade ausfahren stellt die größte Herausforderung dar!Photo: Sonst gehts per "Kreuzfahrt" in die Uferbüsche. Ein Ausflug in die Botanik? ;-)Photo: Eine gelungen Überraschung, festliches Dinner auf dem traditionellen Stocherkahn.Photo: Sie kommen ... noch sitzen sie wie die Wanzen auf der Mauer, aber gleich stürmen Sie Ihren Stocherkahn und machen den Neckar unsicher. ;-)Photo: Willkommen auf einem Stocherkahn ViaVerde, inklusive Sitzkissen!Photo: Stocherkahn Diplom mit dem Sportinstitut der Fessler Mühle ...Photo: Photo: Mit Gefühl und Power nochmal um die Buschfahrt herumgekommen ...Photo: die Kollegen danken es und feuern an!Photo: Während andere Neckarzeitgenossen sich faul treiben lassen.Photo: Geschafft, alle haben´s probiert und es ist nix passiert!Photo: Aber die Sportskanonen sind offensichtlich noch nicht ausgelastet - jetzt werden vorbeifahrende Kähne attackiert!Photo: Der Chef ergreift das Wort ... auf die Brücke aufpassen ;-)Photo: Auch der Stocherkahnfahrer liebt das Stocherkahn Diplom ... zittern um den Kahn aber viel Spaß mit den Gästen. (auf dem Bild: Oliver Ueltzhöffer)Photo: Morgens 10 Uhr in Deutschland ...Photo: oder besser gesagt in Tübingen auf dem Neckar ...Photo: ... ein Sektfrühstück zum verlieben!Photo: oder einfach zum genießen.Photo: Die Diplomanten Nachzügler lieben den Schutz der Dunkelheit ;-)Photo: Sooo schööönn ... mein Lieblingsplatz mitten in Tübingen auf meinem Stocherkahn.Photo: Mehr Trubel aber auch sehr schön. Die Tübinger Altstadtfassade vor der Neckarbrücke.Photo: Blick von der gegenüberliegenden Seite auf die Neckarbrücke, dahinter ist die Stiftskirche zu sehen.Photo: Weinprobe mal ohne Seminar.Photo: Vor dem berühmten Hölderlinturm ... zwei Stocherkahn ViaVerde Kähne (im Bild rechts: Stocherer Theo Grieger)Photo: Spätnachmittagstimmung im SommerPhoto: Und wieder spielt die Musik für die Gäste, und wie immer handgemacht!Photo: Die italienische Delegation ist begeistert ...Photo: Und dem Chef wurde gebührend eine Kapitänsmütze übereicht vom ViaVerde Team  ...Photo: Eigentlich als Leihgabe gedacht ... aber das ist das Abschiedsfoto von der Mütze ... viel Spaß damit und Grüße nach Italien!Photo: Und was macht der Stocherkahnfahrer in seiner Freizeit. Ganz klar, Urlaub auf dem Stocherkahn mit Freunden und Gaumenfreuden! Auch die Musik darf nicht fehlen. Was den Gästen spaß macht, darf dem Kahnfahrer nicht verwehrt werden. :-)Photo: Oktober auf dem Neckar, "mei isch des a freid!"Photo: Ganze IT Abteilungen beehren uns, ohne CPU oder Mouse!Photo: Große Feste nach der Stocherkahnfahrt im Casino, eigener Raum und selbst grillen auf dem Balkon mit Neckarblick.Photo: Ein kleines Salatbuffet rundet ab.Photo: Und nicht nur für die Kleinen, Zauberer Marko hautnah bestaunen.Photo: Alle sind gebeistert, auch die Erwachsenen sind laut vor Begeisterung zu hören ... "das gibts doch nicht, wie macht der das?" :-)Photo: Fröhliche Kinder ... nach dem Unterhaltungsprogramm für groß und klein!Photo: Die Saison 2012 startet am 1. April ... wir freuen uns auf Sie und ein paar erlebnisreiche Stunden auf dem Neckar!