Die Arbeitsgruppe Magazin Schule hat übrigens gestern um 22.21 Uhr 12 Kurzbewertungen an Chefredakteur Brüggemeier übergeben, der sich postwendend bedankte und versprach, uns über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden zu halten. Tolle Gruppenarbeit, Arbeitsgruppe!

Ich habe die wichtigen Links unserer Arbeit an meine ehemaligen Dozenten Prof. Dr. Kai-Uwe Hugger und Juniorprofessor Dr. Stefan Iske des Fachbereichs Medienpädagogik und -didaktik der Universität zu Köln geschickt und hoffe auf eine Verbreitung im Hochschulkontext.

Post has attachment
Bin morgen bei einem Elterncafé und werde die Seite vorstellen - und natürlich bei allen weiteren zukünftigen. Veranstaltungen für Eltern, LehrerInnen und ErzieherInnen.
Auf meiner Homepage verlinke ich auf die geprüften Apps und bei Xing mache ich darauf aufmerksam. Ebenso verbreite ich die Seite über Mailinglisten des Netzwerks webgrrls.de.
Könnte mlab eine Meldung twittern, die wir retweeten können?
Vielleicht wäre eine Vorstellung des MOOC-Projekts (z.B. als Erfahrungsbericht) beim webmontag in Frankfurt möglich?

Das gute Ergebnis findet sich dann auch auf der fb-Seite vom Goethe-Institut Warschau wieder :)

Post has attachment
Die Arbeitsgruppe Magazin Schule hat heute vereinbart, dass jede/r von uns etwa 3 Rezensionen schreibt mit den Vorgaben des Magazins. In diesem google Dokument sammeln wir Rezensionen (bis 8.7. - 0 Uhr) und Reviews (bis 9.7. - 0 Uhr). Schaut gerne mal rein. Feedback und Fragen gerne hier kommentieren.

Ich neheme unser tolles Ergebnis natürlich gerne heute Abend mit auf einen Grundschul-Elternabend. dafür geht dann meine TN am Hangout drauf.

Das Institut für Medienpädagogik in München hat alle Links erhalten und wird sicher zur Verbreitung des Wikis beitragen. Viele Grüße, Kati Struckmeyer

Was haltet ihr davon den Deutschen Volkshochschul Verband zu informieren? Die meisten Volkshochschulen haben eine junge vhs und könnten sicherlich auf der Website den Link platzieren. Ich würde das für Bremen übernehmen.

Post has attachment

Post has attachment
Wer möchte App-Bewertungen für das Magazin Schule (bis vor kurzem unter dem Namen Focus Schule) schreiben?

Durch eine Kooperation mit Magazin Schule ist es uns möglich, eine Doppelseite mit kompakten App-Bewertungen für Eltern zu gestalten. Details erklärt Mathias Brüggemeier, Chefredakteur von Magazin Schule, im Video mit +Jöran Muuß-Merholz

Gesucht wird jetzt eine kleine, schlagkräftige Arbeitsgruppe, die dieses Projekt bis Dienstagabend stemmen kann. Gerne mit einer Person, die die Sache in die Hand nimmmt und koordiniert. Wer mag?

Hier noch einmal die Anforderungen, die Mathias Brüggemeier im Video vorstellt:
Aufgabe: Schreibt eine Doppelseite mit ca. acht kompakten App-Empfehlungen (nur gute Apps).
Checkliste: 
- insgesamt ca. 11 oder 12 Apps, von denen die Redaktion ca. 7 oder 8 übernehmen wird
- Rezensionen zwischen 300 und 350 Zeichen (inkl. Leerzeichen) 
- die wesentlichen Grundinformationen übersichtlich darstellen (z.B. Preis, Plattform, Alterseignung, Herausgeber) 
- für technische Laien verständlich schreiben 
- Lust auf die Apps machen 
- die Kernfrage jedes einzelnen Lesers beantworten: Ist das was für mein Kind? 
- Um die Gestaltung kümmert sich die Redaktion von Magazin Schule - Ihr müsst also kein Layout o.ä. machen.

Bei Fragen schreibt am besten unter dieses Posting. +Jöran Muuß-Merholz hilft gerne und kann auch kurzfristig eine Verbindung zu Mathias Brüggemeier herstellen. 
Wait while more posts are being loaded