Pride loves to climb up, not as Zaccheus, to see Christ — but so that others may see himself!

"God resists the proud" (James 4:6).


*THE FOOTSTEPS OF JESUS*

🙏Things to be sought [Contentment]
things to be shunned [Covetousness]🙏

(William Mason#John MacDuff#J.C. Pittman)

"Take heed and beware of coveteousness—
For a man's life does not consist in the abundance of the things which he possesses." Luke 12:15.

Consider this admonition of your Lord which is doubled. “Take heed: Beware.” Just as the loving parent, seeing his dear child running into the jaws of danger, cries out with vehemence, “Take care, take care!” Fix this in your mind, there is great, very great danger here. Our Lord sees it: his love speaks with the utmost earnestness, that we may avoid covetousness....

There is a higher end in life than to be amused!

"Keep your lives free from the love of money and be content with what you have, because God has said — Never will I leave you; never will I forsake you." Hebrews 13:5.

"I have learned to be content whatever the circumstances. I know what it is to be in need, and I know what it is to have plenty. I have learned the secret of being content in any and every situation, whether well fed or hungry, whether living in plenty or in need." Philippians 4:11-13

"a covetous man is an idolater”Ephesians 5:5

Covetousness and contentment are diametrically opposed to each other; and where the one is — the other cannot be. Let me then take heed, and beware of the former — and earnestly aspire after the latter. "He who loves silver, shall not be satisfied with silver; nor he who loves abundance, with increase." The worldling never says, "It is enough."

It is from the state of our minds that contentment arises, and not from the amount of our possessions. If we are not content with those things which we have — we are not likely to be content, if we succeeded in attaining all that we desire. The desires of the soul are unbounded. Expectations of greater happiness are constantly entertained; but how seldom are they realized! The possession of all the good we may think it desirable or even possible to attain, would still leave an aching void — there would still be "a cruel something" unpossessed. But when the mind and the present condition are brought to meet — then, and then only, will true contentment be found. If our heart is brought to our condition — then our condition will then be according to our heart.

The consideration that our earthly lot is appointed by God — that it is He who fixes the bounds of our habitation — is eminently calculated to promote the spirit of which we are speaking. We are to remember that He is not merely the Creator — but the Governor of the world; and that every circumstance which transpires, is under His superintendence and control.

It is not a greater act of condescension in God to number the hairs of our head, than it is for Him to number the stars of heaven; the one being as near to His immensity as the other. Such is His infinite greatness, that in comparison with it — the mightiest world is on a level with the smallest atom.

"In all this, Job did not sin by charging God with wrongdoing." Job 1:22. This commendation refers to the spirit with which he bore the unparalleled trials which befell him — when he was hurled down, in a single day, from the highest summit of prosperity to the lowest depths of adversity! He saw the hand of God in all that took place.

"godliness with contentment is great gain."
"I know your poverty — but you are rich," — rich indeed — "for all things are yours, whether the world, or life, or death, or things present, or things to come, all are yours!"

Others may well mourn when some part of their earthly good is taken away; for, miserable creatures! their only portion is in this life. But if I am a child of God, the consideration of what I have in hand, and of what I have in hope, should keep me from complaining, even in the midst of the greatest temporal privations!

**2017**We fritter away days, weeks, months!**2017

(J. R. Miller, "The Sacredness of Opportunity")

"Redeeming the time, because the days are evil." Ephesians 5:16

"Gather up the fragments that are left over. Let nothing be wasted!" John 6:12

"Time is short!" 1 Corinthians 7:29

Time is made up of golden minutes—not one of which we should allow to be wasted! The Master said that for every idle word that men speak—they must give account. This can be no less true of idle minutes or hours.

Most of us live as if we had a thousand years to stay here in this world! We loiter away the golden hours of our little days—as if the days were never to end! We do not see how swiftly the sun is whirling toward his setting, while our work is but half done, our task perhaps scarcely begun!

We fritter away days, weeks, months—not noticing how our one little opportunity of living in this world is being worn off, as the sea eats away a crumbling bank until its last shred is gone! We set slight value on time, forgetting that we have only a hand-breadth of it—and then comes eternity!

Many of us fail to appreciate the value of 'single days'. "A day is too short a space," we say, "that it cannot make much difference if one, just one, is wasted—or idled away in pleasure!" Yet the days are links in a chain, and if one link is broken—the chain is broken. In God's plan for our life—each little day has its own load of duty.

How these lost days shame us—as they turn their reproachful eyes upon us, out of the irrevocable past!

Many people are wasteful of time. They fail to realize its value. They appear to have it in such abundance—that they dream it can never end. They do not know that a day lost—may mean misfortune or failure for them sometime in the future. They do not know that squandered hours, minutes spent in idleness—may cost them the true success of their life, bringing failure or disaster!

They should not make the mistake of imagining they have so much time—that they can afford to let days or hours or even minutes be wasted. They cannot afford to lose one golden minute of any day. We do not know what momentous issues, affecting all our future—are involved in any quietest hour of any common-place day. There is 'a time for everything'—but the time is short, and when it is gone, and the thing is not done—it never can be done!

What you make of your life—you must make in a few years at the most; for the human span is short—and any day may be your last one! Every day that passes—leaves life's margin a little less for each of us. Our allotment of time is ever shortening!

There are a great many things it is not worth our while to do. Some of us spend our days in poor trivialities which bless no one, and which will add no lustre to our crown.

Therefore, waste no opportunity! Squander no moment! There is just time enough for you to live your life well—if you spend every moment of it in earnest, faithful duty. One hour lost—will leave a flaw. A life thus lived in unbroken diligence and faithfulness, will have no regrets when the end comes.

Post has shared content
IHR SOLLT GLAUBEN !! 

Wie ER mich durchbringt , weiĂź ich nicht . Doch dieses weiĂź ich wohl , dass Jesus , wie sein Wort verspricht , mich durchbringt wundervoll .
Wie ER die Nacht vor mir erhellt , ja wie , das weiĂź ich nicht , doch dies , dass es mir niemals fehlt fĂĽr einen Schritt ans Licht !
Wie ER die Macht des Feindes bricht , die mir das Herz macht schwer , dass weiß ich armes Kind noch nicht . 
Doch DU wirst`s tun , o Herr . 
Wie gibt ER Kraft und frischen Mut zum treuen Tun der Pflicht ?? 
Ich glaube einfach , dass ER`s tut , doch wie , das weiß ich nicht . 
In Seine Hand hinein gelegt bleib ich in stiller Ruh ; Wie ER mich führt , wie ER mich trägt , das stehet Ihm nur zu . 
JA : " In der Furcht des HERRN ist ein starkes Vertrauen !! 
Wer den HERRN fürchtet , der hat eine sichere Festung !!! 
--------------------------------------------------------------------------------------------
  Lasst uns IHM immer unser Vertrauen schenken , denn Weg hat ER allerwege - und ER kommt nie zu spät !! 

  Mit himmlischen Grüßen euer Lichterhimmel ! 

  ( Putare = Glauben )
Photo

Post has shared content
Man kann es nicht genug zu oft sprechen !! 

 Alles Liebe Euch , euer Lichterhimmel !
Photo

Post has shared content

Post has shared content
Modernes  DENK(T)MAL !!! 
 Findet den Zusammenhang ! 

   Gruß  Lichterhimmel ! 
Photo

Post has shared content
Kennt Ihr die Aussage : Mit dem "SCHWERT" des Glaubens für die gerechte Sache kämpfen ??? 
 
 Hier nun eine Begriffserklärung zum Schwert ! 

Eine Faszination geht immer noch von Schwertern aus . Jeder historische oder Fantasyfilm , der etwas auf sich hält , hat mindestens eine Schwertkampfszene zu bieten . Das Schwert ist eine der frühesten Waffen und hat eine viel längere Tradition als die Schusswaffen .
Noch Anfang des Jahrhunderts wurde es ernsthaft bei kriegerischen Auseinandersetzungen oder im Duell geführt , und sogar heute noch gehört in einigen Armeen der Galadegen zur Uniform .
Das Schwert hat bei seinen Trägern das Selbstwertgefühl ungemein aufgewertet , war es doch nicht so einfach zu erhalten .
Ritterschlag und Schwerterweihe waren jahrhundertelang große Ereignisse , sie machten den Knaben zum mächtigen Ritter ! 
Darum ist es nicht verwunderlich , dass das Symbol Schwert mit großer Kraft aufgeladen ist . 
Wenngleich es auch Schwertmaiden gab und die Germaninnen und Keltinnen durchaus fachgerecht mit dieser Waffe umgehen konnten , trägt es doch einen überwiegend männlichen Charakter .
Einen sehr deutlichen Einsatz der Kräfte des Schwertes bei Verwicklungen hat Alexander der Große bewiesen , als er den Gordischen Knoten zerschlug ! 

Mit dem " Schwert" wird geschnitten , getrennt , und es werden Grenzen gesetzt . Wenn Ihr also konkret mit diesen Fähigkeiten in Verbindung treten wollt , benutzt dieses Schwert im geistigen Sinne!
Es geht darum , euch ein Symbol zu setzen fĂĽr euren messerscharfen Verstand , der Situationen erkennt und einordnet , der Konsequenzen durchdenkt und Planungen vornimmt .

Ein Vorurteil , mit dem alle zu kämpfen haben , die sich mit esoterischen Themen auseinandersetzen , ist , dass man von ihnen glaubt , dass sie sich auf einer völlig abgehobenen Ebene befinden , dass sie nur aus ihrer Intuition und aus dem Bauch leben und handeln . Weit gefehlt , denn das Schwert des Verstandes darf auch von den Wanderern auf dem geistigen Weg nicht zur Seite gelegt werden .

Es wird allerdings nicht einseitig eingesetzt , wie es sich in unserer Lebensweise eingebürgert hat , sondern im Zusammenhang mit den drei anderen Gegenständen - oder Fähigkeiten , nämlich dem Willen , dem Gefühl und der Tatkraft . 
Dies symbolische Schwert , wenn ihr es euch vorstellen könnt , soll euch daran erinnern , euren scharfen Verstand zu gebrauchen !! 

----------------------------------------------------------------------------------
  Meine Lieben ich hoffe dieser Beitrag enthielt für Euch interessantes ??!!! 

    Freue mich schon auf eure Plusse & Kommentare ! 

     Mit himmlischen Grüßen euer Lichterhimmel ! 
Photo

Post has shared content
Ich wünsche Euch einen schönen Tag ! 
 
  Hier nun wieder die Botschaft für den heutigen Tag ! 

Ihr seid oder werdet heute in eine Situation kommen , die eine Gelegenheit für euch darstellt , einige wichtige Lebenslektionen zu lernen !! 
Anstatt diese Erfahrungen als ein Problem zu betrachten , betrachtet sie als etwas , das euch helfen wird , zu lernen und zu wachsen ! 
Zu den wertvollen Qualitäten , die ihr im Laufe dieses Prozesses gewinnt , gehören innere Kraft , Geduld , Vergebungsbereitschaft und Beharrlichkeit . 
Ähnlich dem Engel auf dem Bild , der eine strahlende weiße Taube in den Händen hält , ist dies eine Gelegenheit , euer Licht noch strahlender leuchten zu lassen . 
Achtet auf jegliche vertraute Aspekte in der Situation ; Gibt es Dinge oder Aspekte , derer ihr müde und die ihr loszulassen bereit seid ? 
Wenn ihr erstmal den Segen erkannt habt , der in einem alten Muster steckt , wird es nicht mehr nötig sein , dass ihr dieses Muster wiederholt ! 
Ihr werdet die erforderliche Lektion gelernt haben und ihr könnt euch ein für allemal von ihr befreien .
Euer Schutzengel wird euch sowohl helfen . eure gegenwärtige Situation in einem positiveren Licht zu sehen , als auch die dazugehörigen Lektionen zu erkennen und unerwünschte Muster zu heilen !! 
Bittet einfach euren Schutzengel um Hilfe bei diesen Themen und dann achtet auf alle liebevollen Gedanken oder Gefühle , die euch dazu anleiten , entsprechende Schritte zu unternehmen !!! 

-----------------------------------------------------------------------------------------
Mit himmlischen GrĂĽĂźen & SegenswĂĽnschen euer Lichterhimmel !

   ( Engelmedium & Meister der Weißen Magie ) 
Photo

Post has shared content
Vielleicht mag ja der eine oder andere Denken ich wäre Prüde , aber trotzdem ........  !!! 

  Nicht nur in der  Christlichen Kultur , sondern auch in anderen alten Kulturen sowie auch in der Weißen Magie , ist dieses hier beschriebene Verhalten verwerflich !! 

     Gruß  Lichterhimmel ! 

  Und ist es nicht ein Naturgesetz dass Plus und Minus sich
anziehen ?Und Minus und Minus bzw. Plus und Plus sich
 abstoßen ? 
Photo
Wait while more posts are being loaded