Post has attachment
Hurra, ein gutaussehender deutscher Thriller ohne Til Schweiger! ;) Ken Duken scheint sich hinter der Kamera wohlzufühlen, "Berlin Falling" ist schauspielerisch und visuell nicht das schlechteste. War leider nur kurz im Kino, startet aber in Kürze auf Sky.

https://michiseiler.blogspot.de/2017/07/berlin-falling-filmkritik-duken-wlaschiha.html

Post has attachment
Ich habe schlimmsten Kitsch befürchtet. Die erste Filmhälfte war aber überraschend gut und das Ende auch. Mit dem Rest konnte ich leben :)

https://michiseiler.blogspot.de/2017/07/lion-der-lange-weg-nach-hause-filmkritik.html

Post has attachment
Eine der besten Comicverfilmungen, die ich je gesehen habe und eine überaus würdige Abschiedsvorstellung. Nach ein paar ziemlich durchwachsenen Beiträgen endlich der so ziemlich definitive Film über Wolverine.

https://michiseiler.blogspot.de/2017/07/logan-wolverine-x-men-filmkritik.html

Post has attachment
Ich habe den mittlerweile fünften #Film der #Transformers-Reihe gesehen - und bin enttäuscht. 

Post has attachment

Post has attachment
Gut 40 Jahre nach dem Start der ursprünglichen Trilogie (also der, die zählt) machen sich die Bewohner des „Star Wars“-Universums wieder auf, die Plastik-Spielfigürchen der Merchandise-Industrie mit Leben zu füllen. Heldenhaft schmiss ich mich also einen Tag nach Premiere in die Kinosessel und verlangte von George Lucas‚ Vermächtnis, sich zu bewähren.

Post has attachment
Ich kann den nur empfehlen! 
Photo

Post has attachment
Bei mir ist heute meine Film-Kritik zu 'Terminator: Genisys' online gegangen:

"Alan Taylors 'Terminator: Genisys' kommt zwar kaum einmal über den Status eines grundsoliden, aber ansprechend besetzten Action-Science-Fictioners hinaus und erreicht nicht annähernd den Kultstatus der ersten beiden Teile, doch ist seine Fortsetzung des Franchise weitaus gefälliger und besser geraten als die beiden Vorgänger, zumal er einerseits den Originalen huldigt, deren Zeitlinie wiederum aber auch im weiteren Verlauf genüsslich demontiert, was mir durchaus zu gefallen wusste. In meinen Augen ist der nunmehr fünfte Teil der Reihe folglich weitaus besser als sein Ruf und das Beste, was Camerons 'Terminator' seit Teil 2 hervorgebracht hat, weshalb auch ich geneigt bin, ihn für mich als eigentlichen dritten Teil der Reihe zu betrachten."

http://medienjournal-blog.de/2015/11/review-terminator-genisys-film/

Post has shared content
Ich werde beobachtet. Die Regierung hat dafür ein geheimes System. Eine Maschine, die mich ausspioniert… rund um die Uhr… jeden Tag…
Nun aber genug von meinem Smartphone – ich widme mich lieber angenehmeren Dingen wie der dritten Staffel von „Person of Interest“ und den darin stattfindenden, illustren Schnitzeljagden der „Maschine“.

Post has shared content
Bevor sich der für den Film „Prisoners“ gefeierte Regisseur Denis Villeneuve seinem „Bladerunner“-Projekt zuwendet, treibt er sich – um den Kopf ein wenig frei zu kriegen – mit „Sicario“ im mexikanischen Drogensumpf herum.
Wait while more posts are being loaded