Post is pinned.
Hallo geschätzte Spieler und Freunde des Fair-Plays!
Je mehr Spieler spielen, umso belebter ist der Markt. Eure positiven Bewertungen bei Google Play helfen sehr dabei stetig neue Spieler in Spiel zu bringen und damit auch neue Marktteilnehmer. Herzlichen Dank an alle, die das Spiel damit bereits beflügelt haben! :)

Ihr könnt mit eurer positiven Bewertung bei Google Play, sowie der zusätzlichen Bewertung positiver Kommentare (Daumen-Hoch-Symbol) zusätzlich dabei helfen, dass RG weiterhin, oder sogar noch mehr Zulauf haben wird.

Gerade in Zeiten von Pokemon Go, wo Fake-GPS in allen Altersklassen total in Mode ist und die ertappten Spieler den ums Fairplay bemühten Entwicklern gerne mit 1-Sternewertungen nachträglich noch in den A...treten wollen, ist eure positive Stimme bei Google Play um so wichtiger. :)

Ich danke euch für eure Mithilfe und für eure Fairness und wünsche euch weiterhin viel Spass und Erfolg im Spiel!

Post has attachment
Nun sind mein Schlüsselanhänger auch endlich da 😍
Lg an @Steafn Bönick 👍👍👍

Gruß #239 Hentis
Photo

Post has attachment
Ich habe einen Vorschlag fürs Casino.
Wie wäre es wenn man nicht nur Geld gewinnen würde sondern auch die abgebildeten Ressourcen in gestaffelten Mengen. Je nach Stufe und Anzahl der Bilder beim Spielen.
Die Motivation länger sich im Casino aufzuhalten würde sicher steigen.
63 votes
-
votes visible to Public
46%
finde ich gut
54%
finde ich unnötig

Post has attachment
Hier kommt eine revolutionäre Idee: Revolutionen beinhalten immer große Änderungen und da werden einige mit Probleme haben, aber bitte immer schön gesittet bleiben:
Aus meiner Sicht hat es NUR Vorteile, wenn man den Versand von Credits VERHINDERT!
Ich sehe keinerlei Notwendigkeit für den Credit-Versand von Spielern an Spielern sondern eher Missbrauch und Gefahren. Hier sind einige Nachteile, die es durch den Status Quo gibt:
A) Bettler werden immer wieder im Chat nach Credits fragen: total nervig
B) Kredite werden immer wieder angefragt, die Abwicklung ist unsicher und riskant
C) kleinere Multiaccounts pushen ihre Mains durch den Verkauf der Ressourcen und dem Creditversand an den großen Account
D) Spieler, die mit dem Spielel aufhören, pushen kleine Spieler mit Unsummen ihres Restvermögens, die für den Levelbereich des kleinen unvereinbar sind
E) Transportkosten werden umgangen, in dem man Waren verkauft und Geld an den anderen schickt

Der einzige Grund, den ich immer wieder zu hören bekomme ist "dann kann ich meinen Freunden ja nicht mehr helfen" - aber das ist FALSCH! Der "Freund" muss künftig nur genau angeben WAS und WIEVIEL er braucht. Wenn er ein HQ ausbauen möchte, dann muss er halt angeben, dass er noch X Einheiten Bauxit oder Batterien benötigt. Dann kann man seinem "Freund" das Zeug schicken - und wenn man es selbst nicht besitzt dann eben KAUFEN. Denn KAUFEN und VERKAUFEN ist doch das A&O des Spielprinzips und nicht CREDITVERSAND.
Wenn Euch also an Eurem "Freund" wirklich was liegt, dann kauft Ihr das Material auch für ihn und schickt es ihm. Dann zahlt Ihr zweimal Transportkosten - aber das wäre MIR ein "FREUND" auch wert.

Ich bin sicher, dass die meisten gegen den Vorschlag sein werden, sei es aus Bequemlichkeit oder weil sie Dinge tun, die an der Spielmechanik vorbei gehen, aber wenn man mal wirklich drüber nachdenkt, dann gibt es keinen Grund, denCreditversand aufrecht zu erhalten.

Als nächstes KÖNNTE man dann drüber nachdenken, ein Kredit-Vergabe-Institut zu implementieren....
114 votes
-
votes visible to Public
43%
Creditversand abschaffen
57%
Creditversand beibehalten

Hab in letzter Zeit öfters das problem, dass Minen nicht gebaut werden bzw. die Synchronisierung ewig dauert. 1 bis 3 Minuten. Kann es sein, dass die Server zeitweise überlastet sind? Denn Internet ist definitiv gut verfügbar für andere Apps oder Browser. Schließen des Spiels und löschen des Caches, alles schon versucht. Meistens passiert mir das am späten Nachmittag, frühen Abend, wahrscheinlich sind da die meisten Leute im Spiel. Ist etwas frustrierend wenn man extra irgendwo hinfährt wo man mal kräftig Minen bauen möchte und dann funzt das nicht.

Sind derzeit mehrerer solcher Probleme bekannt?

Post has attachment
Hey Leute eventuell kann mir ja jemand von euch helfen.
Ich hatte eben einfach ganz normal Waren verkauft auf einmal hatte die App nicht mehr so recht reagieren wollen ich dachte mir ja erst nichts dabei. Also App geschlossen wieder geöffnet aber da will mir das Game einen Strich durch die Rechnung machen.
Ich habe Mal einen Screen der Meldung angehangen eventuell hat ja jemand von euch einen Tipp.

Grüße
Photo

Guten Morgen allerseits
Bei wem ist die " initialisierung fehlgeschlagen"?
Oder bin ich der einzige Pechvogel ?😀
Lg Habinchen AG

Mal eine Frage in die Runde:
Gibt es "best practices" für erfolgreiches FA bauen in Gebieten mit schlechtem Empfang? Ich selbst bin leider oft in Regionen unterwegs in denen es nur "EDGE" gibt. Da ist FA bauen sehr frustrierend...
Gibt es in irgend einer Form die Möglichkeit noch mehr Daten zu buffern oder bei schlechtem Empfang ohne "ladekreisel" auszukommen?

EDIT: Offline Karten nutze ich schon...

Danke für eure Kommentare :)


Sehr geehrter Entwickler, ich hab mir mal einige Gedanken darüber gemacht, wie man das Spiel auch noch bei höheren Leveln interessanter gestalten könnte. Folgendes kam dabei heraus: Bisher ist es ja so, dass es am besten für jeden Spieler ist, wenn jeder alles herstellt, wegen der progressiv steigenden Kosten bei den Upgrades. Um dem entgegen zu wirken und eine zumindest teilweise Spezialisierung möglich zu machen, könnte man ab einem bestimmten Level oder einer bestimmten Stufe des HQ's Forschungslabore bauen, die je nach Ausbau einen Produktionsgewinn pro Mine oder Fabrik haben. Mein Vorschlag wäre, dass man insgesamt 5 Forschungslabore bauen darf, das erste ab Level 50, das zweite ab Level 100, das dritte ab Level 200, das vierte ab Level 400, das fünfte ab Level 800. Jedes Forschungslabor sollte jeweils ein Rohstoff oder Produkt erforschen und für dieses dann Produktionsgewinne liefern. Durch fünf verschiedene Forschungslabore ließe sich dann ermöglichen, dass man sich auf eine kleine Lieferkette eines Produkts spezialisieren kann. Auch sollte es möglich sein, dass man Forschungslabore wieder abreißen kann, um sich danach vielleicht einem anderen Produkt widmen zu können, auf das man sich spezialisieren möchte. Forschungslabore benötigen natürlich für den Bau ziemliche Mengen an Batterien, Elektronik und Kunststoffe, welche am Markt bisher nur durch den NPC aufgekauft werden. Außerdem braucht das Forschungslabor noch das zu erschaffene Produkt Solarzellen, das aus Silizium hergestellt wird.

Soweit zu meinem umfangreichen Vorschlag. Ich hoffe, er findet Resonanz beim Entwickler.

Post has attachment
Ich habe einen klitzekleinen Änderungsvorschlag. Wie wäre es mit Doppelklick auf die eigene Mine in der Map-Ansicht für die Chefwartung? Erspart bestimmt 5 Sekunden je Mine.
75 votes
-
votes visible to Public
77%
Finde ich sinnvoll
23%
Finde ich nicht sinnvoll
Wait while more posts are being loaded