Post is pinned.
V1.6.6 (1780)
2018-02-03 15:45 (UTC+1)

Betriebsklima:
- Die schon seit ca. 1 Jahr ausschliesslich im Hintergrund aktive Betriebsklima(1)-Wertung wird neu im Statistik-Bereich mit einem Betriebsklima-Indikator für Spieler sichtbar.

(1)Das "Betriebsklima" hat Einfluss auf diverse Elemente des Spiels (wie zB. die Wahrscheinlichkeit von Streiks, Unglücken, Seuchen, Beutemenge, Kisteninhalte, etc) und wird seinerseits beeinflusst von der Aktivität und Spielweise des "Firmenchefs". Ein präsenter Firmenchef wird für besseres Arbeitsklima sorgen, als ein fauler, abwesender, oder zu aggressiver. Das bedeutet z.B.: überdurchschnittlich viele, brachliegende Fabriken, vernachlässigte Förderanlagen,"Mafiöse" Arbeitgeber, die ihr Handwerk nicht so richtig im Griff haben (das heisst: zu viele Niederlagen), oder durch Gewalt aufgelöste Streiks, kommen beim Personal nicht so gut an.

Statistikseite:
- Anzeige der Chathandel-Bilanz(2).

(2)Seit Mitte Dezember 2017 hat eine negative Chathandels-Bilanz Einfluss auf die Punkte.
Die "Chathandels-Bilanz" ist die Bilanz zwischen Waren-/Creditsversand und Waren-/Creditsempfang. (Bei Waren wird der aktuelle Kurs für die Werteberechnung verwendet)
Die Bilanz wird negativ, sobald der Spieler mehr Waren und Credits via Chat empfängt, als er versendet hat.
Hinsichtlich der Punkte bedeutet das konkret: Die Punkte werden solange um einen bestimmten, von der Missbilanz abhängigen Prozentteil reduziert, so lange die Bilanz negativ ist. Es gehen somit keine absoluten Punkte verloren, sondern Punkte werden temporär reduziert, so dass man bei Bilanzausgleich wieder die volle Punktzahl hat. Der Ausgleich kann mit jedem Spieler erzielt werden. Die Anpassung der Punkte erfolgt jeweils nicht umgehend, sondern immer erst nach der nächsten XP-verursachenden Aktion.

- Nachträgliche Korrektur in der Statsansicht: Definitive und gültige Werteaufzeichnung für Bilanz in den Stats seit 17.01. (nicht 01.01.)

- Fehler bei Einnahmen- / Ausgaben-Graph gefixt
- kleinere, optische Anpassungen

Settings:
- Neue Einstellung: Warenempfang nur von Spielern der eigenen Kontaktliste zulassen (Grundeinstellung = aktiviert)
Ist diese Einstellung bei Dir aktiv, können Dir nur noch Spieler aus Deiner eigenen Kontaktliste Waren zusenden.

Handel:
- Vorgabe-"0" bei Verkauf entfernt.
- Falls das eigene Gebot nicht mehr Höchstgebot ist, wird der Indikator für die Anzahl der Anfragen in dieser Rubrik gelb eingefärbt. Liegt es unter der KI, wird es rot eingefärbt.

Kontakte:
- seit längerem inaktive Spieler werden ausgegraut

Scanner:
- Lootprotokoll hat einen Scrollbalken erhalten, falls die Lootliste mal länger wird...

Missionen:
- 2 neue Missionen mit Kistenregenkisten als Belohnung (min. Lvl.25)
- Name der Mission wird nun beim Bestätigungsdialog nochmals aufgeführt

Allgemein:
- div. Optimierungen betreffend den neu eingeführten "Android vitals" von Google...
- Limite für den Bau von Förderanlagen gesetzt (= max. 35'000 FAs pro Spieler)
- div. Bugfixes

...und das fehlt noch:
- Lokalisierung in allen Sprachen. Diese werden noch nachgereicht.
Commenting is disabled for this post.

Wie wäre es für die Recycling Mission ebenfalls eine Option zum genauen einstellen der Menge einzubauen, wie es Sie schon für die Verkaufs Missionen gibt?
Finde es mühsam immer den Slider nehmen zu müssen oder zu rechnen ;)
Grüße 5t34m...

Mein einziger Rohstoff welcher mir z.Z. nicht zum Waren produzieren reicht ist Lithiumerz, jedoch frag ich mich ob sich das überhaupt lohnt, jetzt Lithiumerzminen zu bauen, nach 500 Tagen hätte ich das Geld im Schnitt bei 50% wieder drinne...

Lehm wäre um einiges lukrativer, da ist das Geld schon nach 1,25 Tagen wieder drin.

Was meint ihr?

Gibts vielleicht ein Tool, welches mir sagt, welche Minen sich am ehesten rentieren?
Das Tool auf https://resources-helper.de/#mines kann ja irgendwie nicht passen, bei gesamt 3000 Minen und 100% rentiert sich die Lehm Mine nach 3 Tagen und bei 505% erst nach 177 Tagen...

Hallo zusammen

Wie wäre es wenn man all seine Fabriken mit ein paar klicks gleichzeitig zum laufen bringt.

Da meine Fabriken eh immer alle gleich laufen wäre das von Vorteil.

Meine Idee ist das man bei den Fabriken ein Zusatz Feld macht. Hier kann man dann eintragen wielange die fabriken laufen sollen. Neben dem Feld wo man die std/tage eingibt gibt es ein Button der ein neues fenster öffnet. Hier kann man jetzt noch auswählen welche fabriken nicht laufen sollen zum Beispiel silizium.

Was haltet ihr davon?

Post has attachment
Kistenalarm!!!

Wir von CSA veranstalteten Gestern eine Kistenparty und habe die Spieler von Hanse und CTO dazu eingeladen. Naturlich waren Überraschungsgäste auch vertreten die spontan mit angereist sind oder uns kurz besuchten. Zum Schluss waren wir 31 Spieler und brachten es auf 1,6 Mio Kisten. Einen Kistenlog findet ihr zwischen den Bildern.

Wir von CSA möchten uns nochmal bei allen bedanken für das Zahlreiche kommen!!!

Hanse:

Döner
Builder AG
Aso Ink
VR46
Kapitän
Friede
T.


CTO:

Cs 137
BOMIN
MuesLee
CTOwn Industries
Eichenfeld
Zaster Corp
Cyberdyne


Weitere spieler:

BergPiraten
Zrak Zrakster
Team Eimsbusch
LCC Metall & Oel
Müller AG
Bad Wulf Corp
Narco Inc
Techi1


CSA:

Magdeburg
Chauffeure
TODO
Klemptner
Honig im Kopf
Trix
Schlitzer
Starmountain
Aladin

Korrektur zum Kistenlog: 712 Riesendias

Insgesamt ein geschätzter warenwert von über 47 Billionen.

Danke nochmal an alle Spieler! Kommt gut und sicher nach Hause.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
01.07.18
28 Photos - View album

Verbesserungsvorschlag: Kistenpartyinterface.
Warum:
Auf der Magdeburger Kistenparty konnten zahlreiche Spieler teilweise 'ne Stunde lang nix machen. 'inspiziere die Fracht' ist bei mir mittlerweile verhasst. Ich denke, das es an einer Überlastung liegt durch Grafiken oder millionenfachen Zufallsalgorythmen. Gefühlt konnte ich ~200k Kisten nicht sammeln, weil Ressources verkackte. Mich hat es nicht sonderlich hart erwischt.
Die Idee:
Ein Spieler kann einen Tab öffnen. Dort kann er eine Kistenparty veranstalten und Spieler einladen. Diese eingeladenen Spieler müssen sich in unmittelbarer Nähe des Veranstalters befinden. Alle Spieler der Party können Kisten in einen Pool transferieren. Auf Knopfdruck bekommen alle Teilnehmer den Durchschnittswert aller Kisten im Lager gutgeschrieben. Sollte zuviel im Pool sein, werden wie jetzt auch entsprechende Werte nicht gutgeschrieben. Man kann verkaufen und recyclen und dann neu gutschreiben lassen. Entfernt sich ein Partyteilnehmer vom Veranstalter, werden seine Kisten aus dem Pool entfernt. LKWs (vielleicht sogar die 10fache Menge) werden aus dem Lager entfernt. Es gibt Abzüge, falls die Spedition nicht Stufe10 ist. Je niedriger, desto mehr Abzug.

Das spart Nerven. Es spart Zeit. Es spart Rechenpower.

Umsetzung: Vielleicht ein Spezialgebäude? Pro Stufe kann man 10k in den Pool zahlen? Eine Party einläuten pro Jahr? Nach Teilnahme an einer Party einen Monat Sperre? Kosten von Stufe 10 allein insgesamt 10 Billionen (KI-Preis) insgesamt in LKW, Scandrohnen und Silizium? Keine Punkte fürs Bauen dieses Spezialgebäudes?

Nimmt Geld raus. Frisst Müllprodukte. Macht nix, was nicht jetzt auch schon geht: Kistenparty. Aber es ist für faule, die dafür ordentlich zahlen.

MfG Daniel

Brauche Hilfe bei einloggen

Moin... Spieler aus Köln sucht Kontakte in der Umgebung. Gerne auch mal für Kistenparties.

Moin... Ich versuchte krampfhaft mein Techzentrum zu erweitern. Dafür brauche ich Elektronikschrott. Den bekomme ich von der Recyclinganlage wenn ich richtig informiert bin. Um diese zu bauen brauche ich allerdings wieder Kilunststoffschrott. Wie komme ich denn da ran? Oder übersehe ich einfach was?

Die Target Funktion:

Neben der Block- und Freundesliste gibt es eine weitere Target-Liste, Spieler die auf diese Liste gesetzt werden erscheinen im Chat, Trade und die FA auf der Karte in einer zusätzlichen Farbe(z.b. Pink😂). Auch denkbar wäre ein Target-Modus auf der Karte ähnlich wie der Wartungsmodus, nur das hier die Target-FA hervorgehoben werden die keinen Malus mehr durch einen vorherigen Angriff haben.
Wait while more posts are being loaded