Post has attachment
Schönheit ist vergänglich ...
Photo

Post has attachment
Diese Onlineseminare kannst Du / können Sie am Wochenende besuchen und aus einer über 30-jährigen Auseinandersetzung mit Rückführungen profitieren. Einfach auf den Link klicken, Veranstaltung aussuchen und kostenlos anmelden:
http://reinkarnationstherapie-online.de
Photo

Post has attachment

Post has attachment
"Wie werde ich ein 'besserer' Mensch?"
"Wie gelingt es mir, mehr Mitgefühl für mich und für andere zu entwickeln?"
Fragen solcher Art werden mir als Achtsamkeitslehrerin und MBSR-Ausbilderin öfter gestellt.

Oft ist mit diesen Gedanken die Idee eines moralischen Regelwerkes, ähnlich den christlichen Zehn Geboten verbunden. In den überlieferten Lehren des Buddha gibt es solche Regelwerke nicht.

Und das macht Sinn, denn sowohl die menschliche Geschichte als auch wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass den menschlichen Untugenden Gier, Hass und Verblendung (die nach buddhistischer Anschauung als Wurzel allen Übels gelten), mit dem Überstülpen moralischer Vorschriften nicht beizukommen ist.

Die buddhistische Psychologie setzt auf eine innere Wandlung, die auf Verstehen (Einsicht) beruht.

Eines der Beispiele dafür ist das Entwickeln von Mitgefühl.

Solange wir nur den eigenen Schmerz sehen, und unseren eigenen Kampf mit den Herausforderungen des Lebens, fühlen wir uns einsam, verloren und bedroht von einer scheinbar feindlichen Umwelt.

Wenn wir uns jedoch erlauben, tiefer zu schauen, können wir sehen, dass wir mit unserem Schmerz und unserem Ringen nicht alleine sind. Wenn wir uns anderen öffnen und ihnen zuhören, können wir erkennen, das dieser Schmerz und dieses Ringen etwas ist, das wir gemeinsam haben. Wir teilen diese Erfahrungen, weil es allgemeine menschliche Erfahrungen sind.

Beschrieben wird diese Erfahrung sehr treffen in dem Song "Krieger" der Rapper 'Die Fantastischen Vier':

"... der Krieger zeigt Dir ein Stück freies Land einen Platz
in Deinem Kopf den er fand und gibt Dir seine Hand
die Du berührst und Du spürst ihr seid eins es geschieht
ihr habt dieselbe Vision jetzt siehst Du was er sieht
und ihr seht Krieger überall und alle sind Dir bekannt
jedes Gesicht jede Geschichte ist mit Dir verwandt
sie kämpfen für das Leben Krieger sind deswegen hier
leben für den Traum und alle sind ein Teil von Dir
und geben Direin Gefühl wie ein Schild Du hast es lange vermisst
dass so lange Du kämpfst Du nicht alleine bist
tritt in den Kreis und mach wahr was Du weißt
und die Erkenntnis bringt die Kraft mit der Du Dich befreist
und dabei frei von Angst ganz gelöst
erlöst was in Dir döst
denn dann wachst Du auf ..."

Und in der Tat, so ist es: Diese Erkenntnis vereint, schweißt zusammen - und lässt ganz natürlich den warmen Strom des Mitgefühls entstehen, sowohl für andere als auch für uns selbst.

Copyright Doris Kirch

---------------------
Darf gerne geliked und geteilt werden.
---------------------

Achtsamkeits-Stille-Retreat:
https://dfme-achtsamkeit.de/achtsamkeitsretreats/

Achtsamkeits-Jahrestraining:
https://dfme-achtsamkeit.de/achtsamkeits-jahrestraining/

Ausbildung zum Achtsamkeitstrainer / Resilienztrainer DFME
www.fachausbildung-stressbewaeltigung-achtsamkeit.de

Ausbildung zum MBSR-Lehrer:
www.mbsr-ausbildung-dfme.de
Photo

Post has shared content

Post has attachment
Jeder Mensch trägt die Sehnsucht nach Stille in sich.
Deshalb sollten regelmäßige Zeiten des Rückzugs, der Stille und des Schweigens ganz natürlich zum Leben dazugehören.

Solch eine "Zeit außerhalb der Zeit" bietet Doris Kirch einmal im Jahr an. Für acht Tage ziehen sich Menschen zurück, um gemeinsam edles Schweigen, Achtsamkeitsmeditation und Gehmeditation zu praktizieren.

An jedem Abend gibt es einen halbstündigen Vortrag zur Praxis der buddhistisch basierten Achtsamkeitspraxis, um deren Verständnis zu vertiefen.
Und es gibt auch die Möglichkeit eines Einzelgespräches mit Doris Kirch.

Manche Menschen haben Angst vor dem Schweigen.
"Werde ich das schaffen?", "Werde ich damit klar kommen?"
Unsere Erfahrung zeigt, dass diese Sorge verständlich aber unbegründet ist. Auch wenn sich das Schweigen zunächst fremd anfühlt, merkt man schnell dessen wohltuende Wirkung.

"Selbstgewähltes Schweigen ist kein Verbot.
Es ist die Erlaubnis einmal nicht reden zu müssen."
(Doris Kirch)

Jeden Tag verarbeitet unser Gehirn rd. 60.000 Gedanken.
Im Stilleretreat, jenseits der alltäglichen äußeren Einflüsse, kommt das ewige innere Geplapper zur Ruhe, das uns so unruhig und ängstlich macht.

Der Geist wird ruhig und klar und in diesem Zustand können wir "das Ewige" berühren, in einen Kontakt mit "dem Höchsten" kommen. Dieser Kontakt ist essenziell für unser Gefühl, sinnhaft zu leben.

Das Achtsamkeitretreat in Stille findet in einem idyllischen kleinen Seminarhaus mitten in der Natur nahe einem Waldsee statt.

Noch sind Plätze frei.
Jetzt anmelden:
https://dfme-achtsamkeit.de/achtsamkeitsretreats/

Photo

Post has attachment
Heute möchte ich eine Achtsamkeitsmeditation mit euch teilen, die ich über alles liebe: Meine "Frühlingsmeditation".

Was man dazu braucht, sind Vögel. Und man muss selbst ein "early bird" sein. 😊

Im Frühjahr fällt die Zeit meiner morgendlichen Meditation für einige wenige Wochen mit dem Erwachen der Vögel zusammen.
So sitze ich dann in der Meditation, werde still, indem ich mein Gewahrsein im Atem verankere, mache meinen Geist ganz weit und öffne mich für den ersten Ton des ersten Vogels am Morgen.

In dem Moment, in dem ich den Ton bewusst wahrnehme, durchflutet mich eine tiefe Freude, die ich mit in den Tag nehme.

Und man kann diese Meditation nur wenige Wochen im Jahr durchführen. Die Kontinuität wird leider durch den willkürlichen Eingriff in unser Zeitempfinden (Umstellung auf Sommerzeit) gestört.

Probiere es einfach mal aus und ich freue mich, wenn du deiner Erfahrungen hier mit mir und anderen teilst.

Doris Kirch
------

Achtsamkeits-Stille-Retreat:
https://dfme-achtsamkeit.de/achtsamkeitsretreats/

Achtsamkeits-Jahrestraining:
https://dfme-achtsamkeit.de/achtsamkeits-jahrestraining/

Ausbildung zum #Achtsamkeitstrainer / Resilienztrainer DFME
www.fachausbildung-stressbewaeltigung-achtsamkeit.de

Ausbildung zum MBSR-Lehrer:
www.mbsr-ausbildung-dfme.de
Photo

Post has shared content

Post has shared content

Post has attachment
Würde mich freuen, wenn Ihr meinem Blog "Folgen" würdet !
Mein Blog u.a. mit diesen Themen
Gnadenpunkte -Unterstützende Methode zur Auflösung alter Glaubensmuster
Erfahre deinen wahren Namen und sprich mit deinem Höheren Selbst
Was ist Deine numerologische Jahreszahl?
Das Sonnenjahr 2 0 1 7
Wasserstoffperoxid heilt
Anleitung zum HEILEN MIT HÄNDEN
Ich schicke Euch die Zahl der Liebe: 888 412 1289018
Wenn Sie keinen Beitrag verpassen wollen, einfach Folgen anklicken!

https://suwinmitengel.blogspot.de/

Wait while more posts are being loaded