Hi

Post has shared content

Post has attachment
Wie man MOOCs preiswert produziert. Offener Online-Kurs mit mir ab dem 17. Mai.

Post has attachment
Ui. Ich bin in diesem Internet!
Die @werkstadt_bpb hat mich beim OER-Camp interviewt. Es ging um Möglichkeiten und Hinderungsgründe beim Einsatz bzw. bei der Produktion von OER in Schulen.
Das ist das Ergebnis: https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/werkstatt/224527/unsicherheit-haelt-viele-ab-bildungsmaterial-freizugeben 

Post has attachment

Post has attachment
Ich durfte mir für den Blog von #mappingoer ein paar Gedanken zum Thema Geschäftsmodelle für Open Educational Resources #OER machen.

http://mapping-oer.de/themen/geschaeftsmodelle/welche-rolle-spielt-staatliche-foerderung-fuer-open-educational-resources/

Das Thema Geschäftsmodelle ist ja sehr komplex. Ich habe es unter den Fokus gestellt: "Welche Rolle spielt staatliche Förderung für Open Educational Resources?" - Und um es vorweg zu nehmen, ich habe nicht über Schule und Schulbuchverlage geschrieben, sondern insbesondere die Situation in der Beruflichen und in der Allgemeinen Weiterbildung fokussiert. Neben dem Content gibt es noch einige andere Möglichkeiten, Geschäftsmodelle zu finden.

Die Gesamtübersicht, der im Rahmen von Mapping OER definierten Geschäftsmodelle findet sich hier: http://mapping-oer.de/wp-content/uploads/2015/11/Fotodokumentation_Potentialfelder_L%C3%B6sungsans%C3%A4tze_GM.pdf - Im Workshop wurde gefragt, in welche Modelle wir selbst Geld investieren würden. So viel sei gesagt, ich würde nicht in alle Geld investieren, in einige schon. Wenn es öffentliches Geld ist, muss man einige Fragen sehr genau bedenken und gute Antworten finden. Ich freue mich auf Feedback zu diesem Beitrag.

Post has attachment
Der telefonische Vorlauf heute mit +Lambert Heller und +Christian Heise zum #oerff16 am 1. März 2016 war schon mal sehr anregend. Wer Lust hat auf eine Diskussion zu den Gemeinsamkeiten - aber auch Differenzen - von #OER und #OpenAccess, dem sei das OER-Fachforum empfohlen. Auch sonst gibt es viele spannende Themen dort und letztlich trifft man dort ja große Teile der OER-Community. Also, auf nach Berlin!

http://open-educational-resources.de/16/fachforum/programm/#PaC17

Post has attachment

Post has shared content

Post has attachment
Das Pädagogische Landesinstitut RLP hat in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Oberes Mittelrheintal eine Handreichung zur Welterbe-Bildung erstellt und die Unterrichtsmaterialien online als OER zur Verfügung gestellt. Einfach mal reinschauen, nutzen, teilen & neu veröffentlichen! :)
Wait while more posts are being loaded