Post has attachment

Hallo,

kennt jemand ein freeware-tool mit dem man ohne sich registrieren zu müssen m4v-Dateien in mp4 oder avi umwandeln kann (für PC, Win 7)? 

Post has attachment
Hallo zusammen

Mitte Jahr, habe ich meinem 2007er iMac eine SSD verpasst, nachdem ich so extrem positiv überrascht war, als im beim 2011er MBP eine SSD verbaut hatte. Natürlich lief die Kamera mit. Das Video dazu (Bootvorgang) möchte ich euch nicht vorenthalten.

Für mich ganz klar eine super Tipp für alle die sich nicht einen neuen Mac leisten können oder wollen, dennoch aber in den Genuss von mehr Speed kommen möchten.

PS: Eine Anleitung zum Einbau habe ich in der Beschreibung unten drunter dazu gefügt.

Gruss Oli 

Post has attachment
Kleiner Tipp für alle, die vor den Feiertagen noch schnell ihren Mac Schreibtisch aufräumen möchten. Mit einem Terminal Befehl kann man alle Objekte auf dem Schreibtisch verstecken.

Post has attachment
Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung des bootbaren Yosemite-USB-Sticks

OS X YOSEMITE CLEAN INSTALL: BOOTFÄHIGEN USB-STICK ERSTELLEN

Der einfachste Weg, #OSX   #Yosemite zu installieren, ist das Update über eine bereits vorhandene Installation, nach dem Download des Yosemite-Installationsimage aus dem Mac App Store. Ein echter „Clean-Install“ ist hingegen ein „aufgeräumter und sauberer Weg“, den ich persönlich meist bevorzuge, bietet er zudem einige Vorteile.

Der immerhin 5,15 GB umfassende Download braucht nur einmal durchgeführt zu werden, was vor allem dann sinnvoll ist, wenn nicht überall eine schnelle Internetverbindung zur Verfügung steht und genutzt werden kann. Auch gelingt die Installation von OS X 10.10. Yosemite vollkommen ohne eine Internetverbindung. Sollten sogar irgendwelche Probleme mit dem vorhandenen System bestehen oder sich über die Zeit irgendwelcher Daten- oder sonstiger Müll angesammelt haben, so werden diese direkt mit behoben oder entsorgt.

Die nachfolgende Schritt für Schritt Anleitung hat genau so bereits mit OS X Mavericks funktioniert und ist für die Erstellung eines  -Sticks mit OS X  fast gleich geblieben. Die Vorgehensweise hat sich somit bewährt und funktioniert garantiert, sofern die einzelnen Schritte exakt eingehalten werden. Das „fast“ bezieht sich auf das zusätzliche Kopieren von zwei Dateien ins Root-Verzeichnis des USB-Stick aber das wird weiter unten noch konkreter erwähnt.

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Erstellung eines bootfähigen USB-Stick mit OS X Yosemite

Bevor wir beginnen können, den bootfähigen OS X Yosemite USB-Stick zu erstellen, benötigen wir einen mindestens 8 GB großen USB-Stick und das aus dem Mac App Store geladene Yosemite-InstallationsImage. Beachtet werden sollte, dass das nach dem Download angebotene Fenster zur Installation von OS X Yosemite einfach geschlossen bzw. beendet werden kann. Der USB-Stick wird mit „Mac OS Extended (Journaled)“ unter Verwendung der Option „GUID-Partitionstabelle“ formatiert und schon kann es los gehen. Weiterlesen! ...

Post has attachment
Siri "Handsfree" ohne Stromanschluss nutzen.

Post has attachment

Post has shared content

Post has attachment
Was zu lachen am Morgen, die Parodie auf #iWatch 

Post has attachment
Als Vater und Ehemann mache ich mir immer wieder Gedanken über die Zukunft. Vor allem im Bereich Vorsorge - ein Thema das meistens unter den Tisch fällt ist "Was passiert mit meinen Daten" bzw. wer hat Zugriff darauf.

Aus diesem Grund ist der 1Password Notfall-Kit entstanden. Er soll meiner Frau die Sicherheit (und mir ein ruhiges Gewissen) geben, sollte mir je etwas zustoßen - der Zugriff auf sämtliche sicheren Daten ist möglich.

Den aktuellen 1Password Notfall-Kit könnt ihr in meinem Blog herunterladen. Verbesserungsvorschläge könnt ihr dort und natürlich auch hier einbringen.

http://www.rosenblut.org/2014/02/23/1password-notfall-kit-v1-0-de/
Wait while more posts are being loaded