Post has attachment
BITTE TEILEN / PLEASE SHARE

Mit diesem Bild wollen wir auf die Gefahren im Netz für Kinder und Jugendliche aufmerksam machen. Deshalb bitten wir Euch, dieses Bild zu teilen um zu zeigen wie schnell und weit es sich im Internet verbreiten kann.

Im Internet veröffentlichte Infos, Filme oder Fotos (auch Kinderbilder) sind ab da nicht mehr privat. Einmal im Netz, beginnen Deine Daten ein Eigenleben.

Sie verbreiten sich, gelangen in Suchmaschinen und Online-Archive. Sie werden von anderen kopiert und weitergereicht. Alles wieder rückgängig machen und löschen? Nahezu unmöglich.

Daher: Vorher überlegen, was wirklich alle von Euch/ Dir wissen dürfen !!

__________________________________
With this picture we want to draw attention to the dangers in the web for children and young people. We therefore ask you to share this picture to show how quickly and widely it can spread on the Internet.

On the Internet published information, movies or photos (also children's pictures) are no longer private there. Once on the net, your data starts a life of its own.

They spread, arrive in search engines and online archives. They are copied and distributed by others. Undo everything and delete it? Almost impossible.

Therefore, before, consider what really all of you / yourself may know!

#childabuse #kindesmissbrauch #kinderschutz #child #protection #fingerweg #schleifezeigen #kinderschutz #challenge #1207schleifen #fingerweginfo
Photo

Post has shared content

Post has attachment

Post has attachment
#HubschrauberMami ist immer noch aktuelles Thema 
Photo

Post has attachment

Post has attachment
Es ist dringend notwendig den Gebrauch von Technologien bei Kindern zu reduzieren!

Das Handy ist ein Medium, das wir bis zum Ende der Menschheit an der Backe haben werden, deshalb achtet darauf, dass Spielen, Chatten und Surfen nur eine von mehreren Freizeitaktivitäten bleibt

Das Internet, Handy & Co haben unseren Alltag grundlegend verändert und uns vieles erleichert. Leider hat dieser Fortschritt jedoch auch eine Kehrseite.

Viele Erwachsene und Kinder leiden an einer Internetsucht und noch mehr Personen haben einen problematischen Umgang mit diesem Medium, was sich in gesundheitlichen Beeinträchtigungen auswirkt. Folgende Erscheinungen stehen in einem unmittbaren Zusammenhang mit einer Überdosierung von Technologien: Aufmerksamkeitsdefizite, verminderte Lernfähigkeit, wachsende Impulsivität, verzögerte Entwicklung, Fettleibigkeit, seelische Erkrankungen, Aggressivität, Schlafentzug, Aufmerksamkeitsstörungen, schlechtes Erinnerungsvermögen und... und.. und ....

Kinder und Jugendliche sind besonders gefährdet und benötigen erwachsene Bezugspersonen, die sie dabei unterstützen, einen angemessenen und risikoarmen Umgang mit diesen Technologien zu entwickeln.

Fachleute weisen darauf hin, dass Kinder von null bis zwei Jahren keinen Zugang zu jeglicher Technologie haben sollten, Kinder von drei bis fünf Jahren auf eine Stunde pro Tag und Kinder von sechs bis 18 Jahren auf zwei Stunden pro Tag begrenzt werden müssen. Diese Empfehlungen werden viele von uns belächeln - werden diese Zeiten von uns selbst und unseren Kindern doch um ein vielfaches täglich überschritten.

Deshalb hier ein paar kleine Tipps:

* Erschafft Euch ganz bewusst Zeiten, in denen ihr Euer Hand ausmacht, zum Beispiel, wenn ich mit Euren Kindern intensiv Zeit verbringen möchtet.
* Das Handy bis nach dem Frühstück ignorieren und grundsätzlich ohne Handy & Co. essen.
* Handys aus dem Schlafzimmer verbannen - es gibt noch andere Wecker :-)
* Manchmal reicht es schon, sich nicht immer unmittelbar diesen Reizen auszusetzen - also das Smartphone nicht immer in Reichweite zu haben

.. also SCHALT MAL AB

Schon mal Phantom-Klingeln oder -Vibrieren (man hört das Handy summen, obwohl es gar nichts getan hat) erlebt?

.. dann erst recht!

#Kinderschutz #Handy #Zukunft
Photo

ERZIEHUNGSSÜNDEN !?!
Kindererziehung ist keine leichte Aufgabe, Fehler sind dabei erlaubt und kommen auch häufig vor. Manche Fehler passieren sogar ungewiss. Doch auch beim Thema Kindererziehung kann man aus Fehlern lernen.

Welcher Fehler gehören für Euch zu den zu wirklichen Erziehungssünden, die man unbedingt vermeiden soll!

Post has attachment

Post has attachment
Eltern führen sich heute oft wie Lehrer auf und sind zu sehr damit beschäftigt, ihre Kinder zu belehren, zu fördern und zu unterhalten und verlieren dabei oft die Persönlichkeit des Kindes aus dem Blick.

DESHALB: Verbringt regelmäßig Zeit mit Eurem Kind, ohne etwas Besonderes zu machen. Sitzt zusammen, und schaut, was passiert. Und wenn sich Euer Kind langweilt, ist das sogar ein Erfolg.

Langeweile hält kaum länger an als 20 Minuten. Das ist die Zeit, die ein Mensch braucht, um sich von den äußeren Anregungen zu lösen, sich mit sich selbst und seiner eigenen Kreativität zu verbinden." Dabei entstehen oft die tollsten Ideen.

In diesem Sinne...

#Kinder #fingerweginfo #Erziehung

Photo

Post has attachment
„Meine Mutter ist meine beste Freundin“. Habt Ihr diesen Satz auch schon gehört?

Auch wenn dies oft, wegen dem angedeuteten innigen und harmonischen Verhältnis als Idealzustand angesehen wird , ist es meist gar nicht erstrebenswert „best friend“ mit den eigenen Kindern zu sein.

Wie denkt Ihr darüber ???

‪#‎Kinderschutz‬ ‪#‎Erziehung‬ ‪#‎fingerweginfo‬
Photo
Wait while more posts are being loaded