Was geht mit, was nicht!

Miste Deine Wohnung, Dachboden, Keller, Garage aus..

Prüfe wann bei Dir der nächste Sperrmüll-Termin ist.

Wenn kein passender Sperrmüll-Termin bis zu Deinem Umzug stattfindet kannst Du deine Sperrmüll von einer Fachfirma (Kostet Geld!!) machen lassen oder du machst es selbst.

Privathaushalte können Ihren Sperrmüll in der Regel Kostenfrei beim Zuständigen Recyclinghof abgeben.

Möglichkeiten der Anfuhr zum  Recyclinghof:

Miettransporter (Kostet Geld)

Eigener PKW (je nach Menge musst Du evtl. mehr als einmal Fahren)

Freunde oder Familie mit eigenem Fahrzeug helfen Dir (Wenn Du kein eigenes Fahrzeug und/oder Führerschein hast)
Wait while more posts are being loaded