Post has attachment
Am 15. Februar 2017 startet im eBildungslabor der offene Online Kurs 'Interaktive Website-Inhalte selbst erstellen - Einstieg in H5P'. Herzliche Einladung zum Mitmachen. Die Registrierung ist ab sofort geöffnet.

Post has attachment
Am 2. Februar 2016 findet in Stuttgart der erste OER-Jam für die Erwachsenenbildung statt! In offenem und kollaborativem Rahmen werden gemeinsam neue spannende OER-Projekte entwickelt. Jetzt anmelden und mit-jamen: http://bit.ly/1mViSzP
Photo

Post has attachment
Am 2. November startet offiziell das Blended-Learning Training "OERup! - OER in der Erwachsenenbildung", zu dem alle Interessierten aus der Erwachsenenbildung herzlich eingeladen sind.
Am 4.11., 13.30-14.30 gibt John Weitzmann einen Überblick zu Open Licensing.
Weitere Informationen finden sich auf der Projektwebsite von OERup!

Post has attachment

Post has shared content
Das OER-Festival soll bunt werden! Helft uns dabei und reicht Eure Projekte und Institutionen und OER-Akteure ein, beschreibt Panels und Workshops, präsentiert Euch und Eure Projekte auf Postern und an Präsentationsständen, und, und, und...

Viele Formate, viele Ideen,... OER ist vielfältig! #OERde16 
ACHTUNG, ACHTUNG! 
Der Call for Participation zum OER-Festival 2016 ist eröffnet!
Wir suchen Workshop-Geberinner und Poster-Gestalter, Panel-Diskutantinnen und Thementisch-Gastgeber, Marktplatz-Beschickerinnen und OER-Atlas-Einträge!
http://open-educational-resources.de/16/cfp/ 
#OERde16 #OERde #OER
Gerne weitersagen!
Photo

Post has attachment
Welche Chancen könnte die Digitalisierung der Bildung für die Weiterbildung eröffnen? Mit der Frage habe ich mich in einem Blogbeitrag im Rahmen des Projektes „Mapping OER“ auseinandergesetzt. 
http://mapping-oer.de/2015/08/digitale-perspektiven-fuer-die-weiterbildung/

Post has attachment
Ich will die #MOTY14  Chance nutzen und einen "Trainer-MOOC" gestalten!

Suche bis zu 4 Trainer oder Dozenten aus der unternehmerischen Weiterbildung, die Interesse haben, als Projektteam einen #OER-MOOC zu produzieren.
 
Im Rahmen des Wettbewerbs „MOOC Of  The Year“ (#MOTY16) wird eine MOOC-Idee prämiert und mit einem Budget von 25.000 € ausgestattet.

Die Zeit ist reif, dass es endlich ein Trainer-MOOC wird! 

Alleine werde ich es nicht schaffen, deshalb brauche ich Dich, wenn Du:
- ein/e erfahrene/r Trainer/-in oder Dozent/-in in der unternehmerischen Weiterbildung bist,
- keine Angst vor „open“ hast,
- Dich im Internet wohlfühlst,
- nachweislich (Teilnahmebescheinigung, Badges o.ä.) MOOC-Erfahrung als Teilnehmer/-in
- und Freude am kollaborativen Arbeiten hast. 

Das konkrete Thema und mehr zum Konzept verrate ich Dir gerne im persönlichen Gespräch. 
Lese Dir die Ausschreibung des Wettbewerbs durch: http://www.oncampus.de/aktuelles/mooc-of-the-year-2016.html, überlege gründlich und melde Dich kurzfristig bei mir (hs@seipel-marketing.de oder 06251-8559955).

Post has shared content
Kein Geld und/oder keine Technik sind keine Ausreden mehr dafür, keinen MOOC zu machen. Dann muss man halt einen #MOOC gewinnen :)  #MOTY16

Post has attachment
‪#‎OER‬ erstellen zu wollen, ist eine Sache. Zu wissen, wie man es richtig macht, eine andere. An der Stelle will die Transferstelle für OER anknüpfen und eine FAQ-Sammlung für OER erstellen. Gute Idee!
http://open-educational-resources.de/2015/06/24/die-wichtigsten-fragen-fuer-oer-erstellerinnen/

Post has attachment
Frisch auf dem Markt! ;-) Ich hatte das Glück an dem Whitepaper mitschreiben zu dürfen. Es war erstklassig, kollaborative Zusammenarbeit selbst zu erfahren und "gelebtes" OER zu erleben.
Schaut rein.
http://www.slideshare.net/BertelsmannStiftung/whipepaper-open-educational-resources-in-ausbildung-und-weiterbildung
Wait while more posts are being loaded