Post has attachment
Wir starten im neuen vhsblog mit einer Bildungsquerulantin
http://blog.volkshochschule.de
Photo

Dringend gesucht: Wer hat von Euch im Scchulbereich schon mal mit augmented freality und/oder google glass oder Vergleichbaren gearbeitet. Wer kennt wen, der wen kennt. Am Donnerstag (27. 11.) kommt um ca. 12.45 eine SchülerInnengruppe an die Fh St. pölten zu Besuch und ich such wen, der sich für ca. 5 - 15 Min (je nach Zeitkapazitäten) via google Hangout / skype dazuhängt. Ihr Thema ist: Lernen in der Zukunft. Wer unterstützt mich? Bitte danke!

Post has attachment
HEUTE um 11.00 Uhr gibt es einen WebTalk mit +Daniel Seitz (und mir) zum Thema „We are makers!“ 
Das ist die Eröffnung einer Artikelreihe zu Do It Yourself (DIY) und maker-Kultur in der Medienbildung – also wie gemacht für diese Community. ;-)

Post has attachment
Frisch aus der Online-Presse: The Maker Movement. Implications of new digital gadgets, fabrication tools and spaces for creative learning and teaching – 12 Seiten, guter Einstieg ins Thema von +Sandra Schön, +Martin Ebner und Swapna Kumar

Post has attachment
neues Spielzeug für Maker - Virtual Reality Brille aus Pappkarton :)

Post has attachment

Ich war auf der Suche nach einem kurzen (!) Text, der die Grundideen von #MakerEducation / #MakerCulture  erklärt. Der hier schafft es auf 2 Seiten sehr gut, finde ich: http://www.open.ac.uk/personalpages/mike.sharples/Reports/Innovating_Pedagogy_report_2013.pdf (S. 33ff).

Hallo Kurs-Community, noch jemand da? :-) 
Kurze Frage: Gibt es in irgendeiner Arbeitsgruppe noch Leben nach Kursende? Bitte einmal kurz aufzeigen, danke!
(Hintergrund: In einer Sub-Community, in der ich aktiv war, gab es auch nach Ende noch vereinzelte Postings / Diskussionen. Ich schreibe gerade einen Artikel zu der These, dass sich bei #mlab14  _Kurs_ und Community vermischten. Leben nach dem Kursende wäre ein gutes Indiz für die These.) 

Post has shared content
zwei Teilnehmende des #mlab14 über "Makers", join in!
Makers ist ein Roman über das Ende der Wirtschaft wie wir sie kennen. Erzählt wird auch die Geschichte der "New Work" - ein neues Wirtschaftssystem für die Ära der Technologie, das im Laufe des Romans zusammenbricht.
Sonja Samuda und Christian F. Freisleben haben das Buch im Rahmen des #mlab14 (gesammelte Ergebnisse) gemeinsam mit anderen mit der E-Reader software Readmill gelesen.
Wir werden das Buch vorstellen und genauso über diesen gemeinsamen Prozess reflektieren bzw. auch das Thema anscheiden, welche Botschaften "Makers" für uns heute auf Lager hat...
 
Das Buch gibts sowohl zu kaufen (7,90 € als Taschenbuch bzw. 5,49 € als Kindle) und auch unter freier Lizenz kostenlos online: http://craphound.com/makers/download/

Pünktlich zum Feierabend haben Felix Schaumburg und ich eine weitere Episode Bildung-Zukunft-Technik produziert. In #bzt013 unterhalten wir uns im Mittelteil lange über das mlab14 und was es mit mir gemacht hat. Also eine Art Freestyle Evaluation.

http://bildung-zukunft-technik.de/?podcast=bzt013-keine-ahnung-von-nichts

Die Shownotes gibt's als Flipboard: http://flip.it/VvRud

Oder im Outliner-Format: https://workflowy.com/shared/3b0c0402-aef8-d574-7bf2-1579e62135a8/
Wait while more posts are being loaded