Post has attachment

Post has shared content
Zwischen 2011 und 2015 ist die Zahl der Pflegebedürftigen um 17 Prozent gestiegen, wie aus dem jüngsten Pflegebericht hervorgeht. Wies die soziale Pflegeversicherung 2011 noch 2,3 Millionen Leistungsempfänger aus, so lag diese Zahl vier Jahre später bei 2,7 Millionen. Die Ausgaben legten im selben Zeitraum sogar um gut 27 Prozent zu, von 20,9 auf 26,6 Milliarden Euro.
Damit ist das Ende der Fahnenstange allerdings noch lange nicht erreicht, denn alle Prognosen gehen von einem weiteren deutlichen Anstieg der Pflegebedürftigkeit in der alternden deutschen Gesellschaft aus. Hinzu kommt: Mit der zum Jahresanfang in Kraft getretenen zweiten Pflegereformstufe wird der Kreis der Leistungsempfänger erweitert, denn nun begründet auch Demenz einen Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Versicherung. Prognosen gehen von 200.000 zusätzlichen Leistungsempfängern im Jahr 2017 aus. Was bleibt, ist die Pflegelücke: Die Pflegebedürftigen oder ihre Angehörigen werden auch in Zukunft hohe Eigenanteile berappen müssen. Private Pflegevorsorgepolicen werden daher nichts von ihrer Bedeutung einbüßen.
>>>> Pflegezusatzversicherung >>>>
Photo

Post has shared content
Diese Vorteile bietet ein Versicherungsmakler,
ganz ehrlich: wer kann schon den Überblick über alle Versicherungen und Finanzdienstleistungen behalten? Egal ob Vorsorge, Finanzierung oder Geldanlage, das Angebot ist kaum zu überschauen. Schnell kann deshalb Verunsicherung entstehen: Welche Produkte machen für die eigene Situation tatsächlich Sinn und welche Konditionen sind überhaupt fair?

In dem folgenden Video zeigen wir Dir, dass eine gute Beratung Dich vor den falschen Entscheidungen und unnötigen Ausgaben schützen kann! Du wirst erfahren, welche Produkte wirklich zu Dir passen und wie Du sowohl Über- als auch Unterversicherung zuverlässig vermeidest.
Außerdem zeigen wir Dir, wie Du wesentlich bessere Leistungen zu günstigeren Bedingungen erhalten kannst.

Nimm Dir also ein wenig Zeit und erfahre jetzt, auf welchen Schutz Du nicht verzichten darfst und wie Du diesen zu den günstigsten Konditionen erhältst.

Klicke jetzt hier, um das Video zu sehen!

Post has shared content
Ein Zahnarztbesuch kann richtig teuer werden und gesetzliche Krankenkassen übernehmen längst nicht alle Kosten. Erfahren Sie in diesem Video, wie hochwertiger Zahnersatz und Zahnbehandlung bezahlbar werden.
https://www.maklermovie.de/landingpage/roland-suessner-muenchen/tarif-zahnzusatz?autoplay=1

Post has shared content
Wait while more posts are being loaded