Warum digitalisieren?

Es besteht ein hohes Risiko, dass Dias durch Kratzer, Fingerabdrücke, Staub oder Feuchtigkeit beschädigt werden. Auch die Farbträgerstoffe auf dem Zelluloidfilm sind nicht beliebig alterungsbeständig. Die Farben Ihrer Dias verändern sich auch bei sachgemäßer Lagerung mit der Zeit. Dias sind anfällig gegen Pilze und Bakterien.

Diaprojektoren werden evtl. nicht mehr hergestellt, Ersatzteile sind nur noch schwer zu beschaffen, die benötigtenHalogenlampen werden mittelfristig  wohl nicht mehr erhältlich sein.

Digitale Kopien lassen sich sehr schnell auf Datenträgern sichern. Dank einfacher Konverter-Software können die Bild-Dateien auch von zukünftigen Rechnergenerationen gelesen werden.
Wait while more posts are being loaded