Hello, I travelled to berlin (met with a girl from berlin) and just got back to the netherlands this day, got banned during capturing and hacking unique portals that day. Have appealed to niantic but no response until this day. Please help me to get my account reinstated (maffeharrie). 

Post has shared content
Liebe Berliner Ingress-Gemeinschaft,

vielen Dank für Eure Unterstützung vergangene Woche! Dank Eurer Beteiligung wurden von Niantic spoofende Accounts aus dem Spiel entfernt. Leider treten seitdem jedoch wieder vermehrt Accounts auf, die sehr wahrscheinlich Bots/Spoofer sind.

Dabei handelt es sich um die Accounts

bagul666 (ENL)
GoblinGreen9 (ENL)
hpunics (RES)
huuulk (ENL)
kluychnick (ENL)
lmike22 (ENL; Agentname wird mit kleinem “L” geschrieben)
Mylder (RES)
NickStokes216 (RES)
proverku999 (ENL)
Scylly (RES)
Trump2017 (ENL)


Der Account lmike22 ist schon seit einiger Zeit bekannt, reagiert nicht auf Anfragen in der Comm.

hpunics levelt seit einigen Tagen im Engelbecken in SO36, zeigt allerdings auf Anfragen in der Comm keinerlei Reaktion und konnte nie bei Aktionen angetroffen werden. Dieser Account stellt im Unterschied zu den folgenden eine Ausnahme in seinem Spielverhalten dar, da er Portale captured, deployed und linkt.

Die anderen Accounts, sowohl blaue als auch grüne, fallen durch keinerlei intelrelevante Aktionen auf. Nicht bereits voll deployte Portale werden von ihnen ignoriert, Mods werden nicht gesetzt. Diese Accounts upgraden ausschließlich Resonatoren (!) und steckten am Dienstagvormittag, den 14/02/2017 in nahezu jedem Portal im Spielgebiet Engelbecken und Umgebung. Die Accounts zeigen alle ähnliche Profile: AP knapp über L8 (Ausnahme proverku666, L9), goldener Translator (Ausnahme Scylly noch silber), extrem wenig Felder gebaut (den meisten Accounts fehlt Bronze Mind Controller), keine nennenswerte Anzahl zerstörter Resonatoren (kein Account hat Bronze Purifier). Die Accounts fliegen unter dem Radar.

Die blauen Accounts wurden von ChromeGhost im Faction Chat teilweise mehrfach angeschrieben, keine Reaktion.

Jede/r SpielerIn muss für sich entscheiden ob sie die Accounts meldet. Wir präsentieren nur die Vorfälle und – wie wir hoffen – schlüssige Belege. Die sind in diesen Fällen leider aber nur schwer zu erbringen da keine Aktionen der Accounts erfolgen. Somit können sich diese Meldungsempfehlungen lediglich auf Indizien stützen.

Wie meldet man?

Jeder Account muss einzeln gemeldet werden. Wir haben hier eine Vorlage erstellt aus der man die Bilder entnehmen kann um sie in der Meldung weiterzuleiten. Ebenso können/sollten die folgenden Ergänzungen auf Englisch per copy und paste übernommen werden.

https://support.ingress.com/hc/en-us/requests/new?ticket_form_id=164398

Subject: Bot suspicion / spoofing

Additional information (für hpunics): Player is not being seen during her portal actions and does not react in Comm.

Additional information (für alle anderen Accounts): Player is moving along paths of only fully deployed portals to upgrade them and cannot be seen on intel map. No linking, fielding nor destroying actions can be tracked.

Type of inappropriate gameplay: GPS Spoofing [farming bot]

Codename: Name des zu meldenden Accounts
Your codename: Euer Agentenname

+Anne Beuttenmüller +NIA Ops
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
15.02.17
14 Photos - View album

Beachtung der TOS und Community Guidelines

Aus gegebenem Anlass mal wieder der Hinweis, dass die TOS und Community Guidelines eine klare Aussage zum Betreten von Grundstücken machen.

hier:
https://www.ingress.com/terms

"trespass, or in any manner attempt to gain or gain access to any property or location where you do not have a right or permission to be;"

und hier: https://support.ingress.com/hc/de/articles/206606858-Community-Richtlinien-f%C3%BCr-Ingress

"Unbefugtes Betreten: Überschreite keine Eigentumsgrenzen, während du Ingress spielst. Diese Richtlinie ist nicht verhandelbar, respektiere sie einfach. Gehe während des Spiels auf kein Grundstück oder Objekt, wenn du dir nicht sicher bist, dass du das darfst. Handle mit Vernunft und Verantwortungsbewusstsein."

Danke für die Aufmerksamkeit!




Post has shared content
Liebe Berliner Ingress-Gemeinde,

kürzlich gab es einige Meldungen bezüglich Bots/Spoofer.

Um wen geht es?

CanisAdustus (lateinisch für “Streifenschakal”, eine Art Wildhund)

Was ist passiert?

CanisAdustus spielt in Dallgow-Döberitz, Falkensee und Umgebung. An unzugänglichen Portalen, konkreter letzter Vorfall war Komplettabriss & aufbau von “Karls Erlebnishof” gestern, mitten in der Nacht.

Ist als L6 Spieler nachts an einem gut verfeldertem Friedhofsportal aufgetaucht und hat dort seinen L7 gemacht. AgentCAH war innerhalb von weniger als 10 Minuten da, als er auftauchte spielte CA auf der entgegengesetzten Seite von Dallgow weiter, sprang dort zwischen den Portalen immer nach gleichem Muster: kein fehlendes XM auf dem Weg zwischen Portalen sondern immer mit US die AXA - die überall steckten - raus und danach das Portal killen. Sobald einer von uns vor Ort Aktionen zeigte, egal ob Reso oder Mods stecken hörte der Account auf und suchte sich ein Portal wieder auf der anderen Seite. Keine Autos, Fahrräder, Fußgänger jeweils in der Nähe zu sehen. Er lief quasi immer unsichtbar durch uns hindurch.

Nach einigen Wochen wurde er mutiger, da er keinen Bann kassiert hat und spielte ab da auch weiter wenn wir vor Ort waren und lieferte sich Battles. Alles hauptsächlich in Dallgow selbst, später wurden auch die Portale in der Dallgower Heide einbezogen - wobei dem egal war ob die Portale tatsächlich in der Zeit machbar waren. Per Luftlinie schon, nur nicht wenn man tatsächlich vor Ort gewesen wäre.

Beispiel: 3 Portale in Dallgow (Friedhof Dallgow, Denkmal Friedhof und Brückenkunst) zwischen denen die B5 liegt oder wo man nur über eine Brücke zwischen den Portalen hin und her kann. Die hat er während ich vor Ort war innerhalb einer Minute nach dem Deploy verlinkt ohne die Zeit zu berücksichtigen, die man über die Brücke gebraucht hätte.

Merkwürdige Begegnungen gab es durchaus auch, aber keine zuordenbaren, so habe ich einen Abend bei den besagten 3 Portalen einen Fahrradfahrer getroffen der Pokemon spielte.

Zur Spielweise von CanisAdustus:
er stellt sich immer ins Zentrum, nur dort fehlt kreisförmig XM, dann folgen Ultrastrikes, dann deployed er anschließend nahtlos in perfect Range ohne Kuschler.
Bis vor Kurzem beherrschte CanisAdustus noch kein Tether Nuke, das hat sich inzwischen geändert.
Wenn wir CanisAdustus zu sehr auf die "Pelle" gerückt sind tauchte auch gern mal agentBlausaeure zum "Aushelfen" auf, es sind also mindestens 2 Spieler, die dahinter stecken.

Wir haben bei den vielen Verfolgungsjagden immer wieder mal Autos gesehen, die in der Nähe rumfuhren - allerdings können wir keins davon mit Gewissheit zuordnen, daher lasse ich das mit den Kennzeichen mal sein.

Wurde der Spieler angesprochen?

RePlugged und Noxonaut (RES) haben schon mehrfach CanisAdustus angeschrieben. Ohne Rückmeldung. Auch die lokalen ENL Spieler (Pialinchen / Crotalus / AgentCaH) haben versucht ihn anzuschreiben. Auch ohne Rückmeldung.

Einige ENL Spieler aus SST (Siemensstadt) haben sogar versucht CanisAdustus zu stellen. Auch das bisher erfolglos. Kurzum keiner hat Kontakt zu den beiden, keiner hat Sie wohl gesehen.



Soll ich melden?

Das muss jeder Spieler für sich entscheiden. Ihr könnt natürlich immer die o.g. Agenten (beider Seiten!) kontaktieren und Euch von denen die Erlebnisse bzw. Einschätzungen schildern lassen.


Wie meldet man?

https://support.ingress.com/hc/en-us/requests/new?ticket_form_id=164398

Ihr könnt dafür die folgenden Einträghe für die Textfelder nutzen:

Subject: Bot suspicion / spoofing
Additional information:

CanisAdustus is playing during the night on the closed premises of "Karls Erlebnishof".

According to http://www.karls.de/elstal.html the opening hours are 09:00-19:00.
The attached screenshot shows actions inside and outside the premises starting on the inside at about 21:31 on the 9th of February.

Portal link:
https://www.ingress.com/intel?ll=52.532177,12.99732&z=17&pll=52.532177,12.99732

Type of inappropriate gameplay: GPS Spoofing
Codename: CanisAdustus
Your codename: Euer eigener Agentenname

+Anne Beuttenmüller +NIA Ops
Photo
Photo
10.02.17
2 Photos - View album

Hallo Ingresser!

Seit gestern ist bei mir die Nutzung von Ingress nicht mehr möglich. Sobald ich die Karte mit den Portalen aufrufe, verschwindet sie nach ≈½sec. wieder und stattdessen erscheint: Kostenlose SIM, callya, Amazon Shopping-APP, kauf-da oder anderer Schwachsinn. Angeboten wird Istallieren, Downloads, Unterwegs einkaufen, Artikel suchen und Millionen Produkte durchstöbern. Nur was ich suche, nämlich Deinstalliern, löschen oder den Trojaner oder Virus entfernen, der mir mein neues Handy zerstört hat, wird nicht angeboten. Weiß jemand, wie ich diesen Dreck wieder besitigen kann oder ist das Handy für immer verseucht und ich brauche ein neues?

Ich wurde erleuchtet....


und kehre dem Widerstand den Rücken.

Hauptgrund ist das es einige Veränderungen im privaten Umfeld gab.

Ich hatte viel Spaß im Widerstand und werde jetzt noch mehr mit ihm haben😉

Bitte die Kreise bereinigen.

Man sieht sich im Feld.

------------------------------------------------------------------------------------

Da in der Zeit wo der FC läuft doch die ein oder andere lustige Geschichte passiert.
werde ich mal ein kleines Tagebuch führen und Geschichten zum Schmunzeln hier posten.

---------------------------------------------------------------------------------------
Tag -6 FC eingereicht- -----------------------------------------------------------------------------------------
Tag -2 erste Leute eingeweiht, wo es einige es aber nicht glauben wollten.- ------------------------------------------------------------------------------------------

Tag -1 - - -
Als der FC fest stand wollte ich die Frösche in SST nochmal richtig ärgern.
Ich habe den ganzen Tag über, immer mal wieder AP trächtige Portale runter genommen und an diversen HP Portalen angeklopft.

Ein leicht cholerischer Frosch war schon recht angepisst.... ;-P

und was macht man in diesem Fall natürlich als guter Schlumpf?
Man ballert sein HP runter.
Was macht natürlich ein leicht cholerischer/genervter Frosch?
-Reißt das Fenster auf und fängt wild an herumzuschreien und zu pöbeln. XD- -----------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag 0

Post wurde veröffentlicht.

Reaktion bei den Schlümpfen - Warum bloß!?

Kick aus allen Gruppen + Tools.
( Hat im HO und bei G+ ja ganz gut geklappt aber als ich mich etwas später im Telegram meldete hatte ich die Lacher auf meiner Seite :) )
(Bin jetzt selbst überall raus wo ich noch vertreten war ;))

-Klärung was ich alles über anstehende Aktionen weiß.
(Wurde und wird schon nicht verpetzt)


Versprechen Black Guardian Adé (Endlich wieder wichtig) ;P



Reaktion bei den Fröschen - Ungläubiges Nachfragen, Freude
Einladung zum Frackern.

Der genervte Frosch war da auch wieder lieb XD

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag 1

Mein HP wurde getrollt.
Von einem Frosch liebevoll auf lvl 1 gesteckt.
Wenige Zeit später wieder liebevoll von anderen Fröschen entrollt und hochgesteckt.

Wenn man Spaß dran hat, bitte. :-)

Aus versehen noch ein Feld durch Wurst-linken verhindert.
(Keys müssen ja weg)


Wurde gefragt ob ich das Portal mit den Wurstlinks flippen könnte.
Hätte ich glatt gemacht , ich hab aber leider mein vr Zeug schon abgegeben.

(Merke: hab immer ein Virus dabei)
Sorry nochmal dafür!!!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag 2

FC ist durch und hat 7 Tage gedauert
Freundlich bei den Fröschen aufgenommen worden.

Freundlich von den Schlümpfen verabschiedet worden
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag 1 (Als Frosch)

Zielsetzung war es am Freitag LVL 1-8 (1.2M AP) zu schaffen.

Es wurde ein kleines Event am TU Campus zum lvln am TU Campus geplannt.

Dieses mauserte sich langsam zum Großevent


Ein großes Danke an Kindersalat, Marvoss und Fortiz.
Die den Linkplan, Keys und Material zur Verfügung gestellt haben.

Es waren ca 15 Frösche dauerhaft zur moralischen Unterstützung anwesend.
Der ein oder andere Frosch schaute auch noch kurz vorbei.
( Es war arschkalt!)
Auch hier ein fettes DANKE!!!

Es wurde viel gelacht und noch mehr getrunken.

Die Aktion wurde leider bei ca 900.000 AP unsanft durch ein BAF unterbrochen.
(Schlümpfe sind halt Spielverderber) :-)

Ein linken so nicht mehr möglich war wurde die Aktion beendet und auf Abriss und BAF deffen umgeschwenkt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tag 2

Nicht besonders viel passiert

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag 3

Die letzten 300.000 AP wurden durch Abrisse in Spandau erledigt.

Dort fand zeitgleich eine Frackerparty statt, die dann recht schnell beendet wurde :(

Auf den letzten 10.000 AP gingen die X7 Bursten zur Neige.
(Die Farm von den Schlümpfen hätte da echt geholfen)
(Die Stalkerpings häuften sich ) ;)
Also wurde der Abriss unterbrochen Keys gefarmt und noch in paar Feldchen gebaut.

LVL8 war geschafft.

Geplant war noch eine Abriss-tour durch Wilhelmstadt, so weit sollte es aber nicht kommen.

Wir haben dann spontanerweise an einer beliebten Schlumpffarm noch fix eine Frackerfarm abgehalten und uns die Taschen vollgestopft.
( Kein Schlumpf weit und breit der mitmachen wollte)

Es sollte noch Fix ein Bier im Späti zum Anstoßen getrunken werden und dann weiter Richtung Wilhelmstadt gehen. Aus dem einen Bier wurden dann 4-5 Bier und Wilhemstadt wurde nochmal verschont...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

na' mal sehen was da kommt....

----------------------'---------------------------------''''------------

Tag 10

War ja fast schon mit Ankündigung...
Was kommt wohl?
Ein schickes Berlin feld und als Belohnung eine schöne Black Iluminator Batch!

Danke an das MU Winter Team!
Besonders an Claudia und Andy McRandy für das super opsen und planen.

Das war es dann erstmal weiter Updates werden nicht folgen.

Da geheim und so ;)

Fotos kann man leider nicht mehr anfügen :(

Post has attachment
Ingress XFaction Yin & Yang (Berlin - Friedrichshain)

"It was a clear dark night" (Warren G. & Nate Dogg), als sich im FHain einige aktive Kiezfrösche und -schlümpfe nach dem üblichen gegenseitigen Ärgern und doch seltsam unerfüllt in einer berühmt-berüchtigten Bieraushändigungsstelle zum Stelldichein trafen.Das Gespräch kam schnell auf den Punkt: es hatte ja schon soo lange keine X-Faction-Aktion mehr gegeben, wir sollten da mal was starten.
Aus dem gleichen Grund trafen sich wenige Tage später eine Handvoll Berliner X-Faction Interessierter zu einem ersten Abklopfen -mit viel Spaß, aber ohne zählbares Ergebnis. Dadurch angestachelt wurde das nächste lokale Bier im F-Hain bereits mit Plänen über die Fieldart und seine Realisierbarkeit eingenommen. Schnell war die Idee des Yin und Yang Zeichens als Symbol für "ohne einander können wir das Spiel nicht spielen" (oder um es mit Jim Jarmusch zu sagen "can't live with him, can't shoot him") von allen akzeptiert.
Der erste, von +Bernd Nähler​ im Alleingang entwickelte Entwurf stand bereits 2 Tage später, aber es fehlten noch kleine kosmetische Feinheiten (z.B. die "Augen" in den beiden Hauptfeldern).

Daraufhin vergingen einige Wochen....

Der eigentliche Kickoff fand dann an Nikolaus statt, als sich das OrgaTeam zu einer Planungsrunde mit 5 klar gesteckten Zielen traf:
1) Planung des Schlüsselbedarfs (und Verantwortlicher)
2) Erstellung eines Linkplans
3) Einigung auf einen OP
4) 2 alternative Termine finden
5) Location für After-Show-Party festlegen

Das ging schneller als erwartet und nach 1h konnten dann alle mit den Aufgaben betraut ihrer Wege ziehen.
Nun ging alles fix und extrem reibungslos - vielen Dank nochmal an +Claudia Fredsgrove​ (aka Claudine), die sowohl die Community bei Laune gehalten als auch die Kommunikation zwischen Teilnehmern, Orga und OP geregelt hat.

Endlich war der Tag gekommen und es trafen sich 12 Schlümpfe und 19 Frösche mehr oder weniger pünktlich am Startort. Bis sich dann die noch nicht eingeteilten 7 Teams fanden und ihre Keykapseln im Inventar hatten, vergingen noch einmal 30 min, aber auch das ging,dafür, dass ja alle schon ewig kein X-Faction-Event mehr gemacht hatten, relativ zügig. Dann wurde unter der Leitung von +Peb Cak​ (aka beastig) gecleaned, gecaptured und verlinkt, bis fast alle Felder standen, doch es fehlten noch einzelne Felder in der Mitte des Feldes, die dank der Mithilfe der Radfahrer und des Springer-Autos dann noch geschlossen werden konnten.
Nach knapp 2h trafen sich dann alle zur wohlverdienten Party bei Bier und anderen Getränken, um den Schritt aufeinander zu noch ein wenig zu vertiefen.

Das Event war ein voller Erfolg, der besonders durch die entspannte und konfliktfreie Stimmung unter allen Beteiligten entstand und ein Highlight meines bisherigen Ingress-Spielens darstellt.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

@adlerkralle- https://plus.google.com/115313986134706070724
@ambactus(Keyfarming) https://plus.google.com/+Ren%C3%A9Geske
@Amhehu- https://plus.google.com/+SilvioTristramAmhehu
@beastig/peb(OP)- https://plus.google.com/+PebCak42
@claudine2710(Orga, Keyfarming) - https://plus.google.com/118206613005813286796
@endurohax- https://plus.google.com/109353714915046716703
@eumeline36- https://plus.google.com/103693928497355015351
@ex4rch- https://plus.google.com/+HendrikSeffler
@flyckts- https://plus.google.com/100754730599712558874
@Grayhead- https://plus.google.com/+GrischaBrockhaus
@heidenhase- https://plus.google.com/+ZazziPfeiffer
@jesehimself- https://plus.google.com/+JeseHimself
@julesbonnot- https://plus.google.com/110005556235756753935
@kippenberger(Orga, Keyfarming) - https://plus.google.com/u/0/+MichaelMiess
@Levian3000(Keyfarming, Orga) - https://plus.google.com/114824630185955902834
@majohe (Supporter) https://plus.google.com/109456443437307737140
@malofija- https://plus.google.com/+JanaWolff
@maxvanhaag- https://plus.google.com/104766263588683299581
@mella1294- https://plus.google.com/110240426891117522489
@Mindskygirl- https://plus.google.com/116714742692308108843
@Moriat- https://plus.google.com/109960205247490666349
@Nachtninja(Fahrrad)- https://plus.google.com/108363065283992661098
@nitro424- https://plus.google.com/+MartinMarx/about
@Nox1000- https://plus.google.com/102968683904595765956
@nupogady- https://plus.google.com/113991118066039654285
@Omally- https://plus.google.com/106942948558412196534
@Ozer- https://plus.google.com/u/0/112744648782672589494
@picoh3rtz- https://plus.google.com/114282393603906158502
@rockaBe(FieldArt, Orga, Keyfarming) - https://plus.google.com/100176887920356335786
@Schneegestoeber(Orga, Keyfarming) - https://plus.google.com/103824988029996295425
@TheRealHomer- https://plus.google.com/104830605456607382651
@Tomzalando- https://plus.google.com/+TomDammer
@und3f1n3d(Auto-Schnell-Einsatz, Keymaster & -farming, Orga) - https://plus.google.com/+DavidLinse
@Zorig- https://plus.google.com/+JensButhut
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2017-01-08
6 Photos - View album

Post has attachment
fyi

Der (natürlich nur vermutete) Rucksack/Glyphaccount von yoshwar, der aus Versehen sein HP mit diesem Account runter geschossen hat.

Wer nun meinen Kommentar aus dem Post von +Daniel Zipris​ hervorkramen möchte: ich habe meine Meinung nach einem Gespräch im Knorke mit +AEC aka Jan​ dazu grundlegend geändert.
Photo
Photo
07/01/2017
2 Photos - View album

Post has attachment
Habe es langsam satt dass hinter meinem bzw. unserem Rücken behauptet wird, ich wäre der Zweitaccount von Andreas Scherbaum.

Wer konkrete Beweise hat, kann die bitte vorlegen. Wer mit vagen Argumenten wie "ein Auto gesehen, auf einmal waren Resos von drei Spielern im Portal" kommt - wir sind eine Familie. Wir spielen manchmal zu zweit, oder zu dritt. Fahrer, Beifahrer und Sitzposition im Auto tauschen ab und zu. Jeder spielt auf seinem Handy und keiner tauscht Accounts oder Handys aus.

Wenn du der Meinung bist das etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, und wenn du uns sowieso gerade draußen am Portal gesehen hast, dann schreib uns einfach in der COMM an. Wir werden so freundlich sein und anhalten oder zum Portal zurück kommen, damit du dich vom Zustand der Dinge überzeugen kannst. Macht immer Spaß jemanden im realen Leben kennen zu lernen.
Photo

Post has attachment
Scheinbar ausgestoßen von seinen Artgenossen, fand ich gestern zu später Stunde, als die Temperaturen schon weit unter null Grad lagen, ein kleines, grünes und vom Leben gezeichnetes Wesen vor meiner Tür.

Behutsam nahm ich das alleingelassene Geschöpf an mich und gab ihm ein warmes Plätzchen, wo sich der Kaltblüter ersteinmal aufwärmen konnte.

Wir redeten an diesem Abend lang und viel. Geschichten aus dem grossen Teich waren da von ihm zu hören. Von runzeligen Kröten, die Blaualgen fraßen, bis sie platzten. Von Quappen, die, kaum hatten sie ihre Beine an- und den Schwanz abgelegt, auf grosse Reise gingen, um die Mystik der Farbe blau auf den Grund zu gehen, die sie vom Himmel her umgab. Und es gab ja da auch noch die Sage um einen noch viel größeren Teich, der wie ein Diamant im Sonnenlicht in allen Nuanzen der besagten Farbe glitzern solle. Man nannte es wohl Meer, soviel sei unbewiesen sicher. Diese Sehnsucht kam nicht von ungefähr, plötzlich oder aus dem Zustand einer geistigen Umnachtung. Die Entegrütze, der Bachkolben, der Fieberklee - der gar keinen Fieber hat -, der Schwimmfarn, das Hornkraut, das Sumpfvergissmeinnicht - bei dem man nach dem Verzehr alles vergessen konnte -, alles hatte diese Farbe Grün und war so allgegenwärtig, dass sich im Laufe der Zeit und unzähligen Mutationen diese auf die eigene Haut übertrug.

Grün hier, grün da...Selbst das laute Quaken klang so grün, wie die dickflüssige Konsetenz eines Tümpels, dessen grüne Lacke man schon von weitem riechen konnte.

Da war es nun auch kein Wunder, dass sich diese grüne Gestalt, die ich erst wenige Stunden zuvor aufgelesen hatte, auf die grosse Reise begab, um das grosse, sich nach Freiheit anfühlende, kristallklare, frische Blau zu suchen und zu finden.

Viele Jahre sei er schon unterwegs, was man, ohne beleigend zu sein, ihm durchaus auch ansah.

Jetzt ist es hier. Ich versprach, ihm das grosse blaue Meer zu zeigen. Ihm seinen letzten grossen Wunsch zu erfüllen.

Zuerst überkam mich die Idee, ihn rohrpostartig auf die direkte Reise zu begeben. Doch ich entschied mich anders...

Photo
Wait while more posts are being loaded