Post is pinned.Post has attachment
Achtung: Unsere Community auf Google + wird zum 22.12.2017 geschlossen!

Hallo Community,

wie ihr bereits wisst, sind wir mit unserer Community mittlerweile auf XING umgezogen.

Um die Kommunikation zu bündeln und zu vereinfachen, werden wir unsere Google Partners Gruppe auf Google + zum 22.12.2017 schließen und uns ab Januar ausschließlich auf XING konzentrieren.

Wir freuen uns auf den weiteren Austausch und bitten euch, eure Fragen und Kommentare zukünftig in der neuen XING-Gruppe zu posten.

Die Gruppe findet ihr hier: https://goo.gl/SVaGr2

Euer Google Partners Team

Ab Mitte Januar 2018 werden dann auch die Review Extensions Schritt für Schritt platt gemacht.

https://support.google.com/adwords/answer/3236114?hl=de-DE

Euch allen auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ;-)

Schnell noch bevor hier geschlossen wird:

Von meiner Seite aus vielen Dank an alle treuen Hangout Seher, Seminargänger, Bootcamp Absolventen und natürlich Community Fans! War mir eine Ehre und immer sehr angenehm mit Euch.

Wünsche Euch allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bis demnächst auf anderen Plattformen! Freue mich auf weitere Kontakte.

Beste Grüße Euer
Drill Sergeant & Hangout Man

Joachim

Hallo liebe Leute, kann mir jemand sagen worin sich genau der Unterschied zwischen Google Partner und Google Premier Partner befindet? Finde da nur eher schwammige Angaben.

Auch habe ich "gehört" dass Google eine "Umsatz-Rückvergütung" an Premier Partner zahlt. Wie sieht es damit aus?

Danke Euch schon mal!

Post has attachment
Moin Kollegen,

mancher von Euch kennt doch sicher die Anzeigenrotation "Nicht optimieren: unbestimmte Rotation" mit dem Ziel, dass Anzeigen gleichmäßig laufen und nicht vom System bei zu geringen Daten fälschlich "optimiert" werden.

Nun ist es bei einigen unserer Anzeigengruppen und teils Kampagen, die wir ab Mitte September erstellt haben, dass manche Anzeigen zu 95% geschaltet werden, die 3 anderen zusammen nur 5 % (keine KW-Insertion, wenige meist exakte KWs, top-Position, hohe Abdeckung potentieller Impressionen). Der Google Support erzählt aber immer nur von "QF ist Schuld" oder "da wurde eine Anzeige bei Erstellung halt häufiger geklickt als eine andere und deshalb häufiger geschaltet" (AZT gingen zeitgleich online, Klickzahlen liegen in den ersten Tagen unter 30 für die AZG).
Mir scheint es ein Bug bei der Umstellung im September gegeben zu haben.

Habt Ihr dieses Problem auch? Wie geht Ihr ggf. damit um?

Im Anhang 2 Screenshots einer AZG zu 2 Zeiträumen, Texte können anhand des Kommentars (a-d) differenziert werden.

Bin gespannt!

Beste Grüße
Cognac
Photo

Einiges werden es bereits bemerkt haben, aber Google hat damit begonnen "kleinere Kunden" den Support einzuschränken und anstelle einer Hotline werden diese auf die deutsche AdWords-Community verlinkt. Gleichzeitig hat Google den Support aber auch in der Community eingeschränkt, da es gar keinen aktiven Community Manager seit längerer Zeit gibt. Deswegen kursiert schon seit längerem das Gerücht das Google für AdWords den deutschsprachigen Support einstellen will.
Für uns als Agentur, bzw. für mich als Person bei meinen Kontakten habe ich ohnehin immer passende Ansprechpartner zur Hand, aber wir als Agentur wollen ganz sicher nicht Bagatell-Probleme wie z.B. Rechnungsangelegenheiten (die ohnehin nur Google supporten kann) bearbeiten. Das Kosten uns Zeit und nerven bei mittelständischen Unternehmen die eher neu mit AdWords starten.
Eigentlich sollte Google dann den Schritt wagen und von vorneherein klar stellen, dass Kunden unter Budget x unerwünscht sind.

Eine Frage in die Runde zu negativen Kommentaren in Google MyBusiness. Ist "Als unangemessen melden" und dann warten bis etwas passiert die einzige Möglichkeit? Wielange dauert ein entfernen i.d.R.?

Eine der letzten Fragen hier, leider:

Würde gerne einem potentiellen Kunden eine Überprüfung seines AdWords Kontos anbieten, der Kunde kennt aber seine AdWords Kundennummer nicht. Was tun? (Steht ja nicht auf der Rechnung, und Kunde hat selbst keinen Zugriff auf das AdWords Konto)

Edit: Ich merke grad, wenn der Kunde keinen Zugriff auf sein Konto hat, kann er mich ja auch gar nicht selbst dafür freischalten. Trotzdem: Was macht ihr in so einer Situation?

Da wir ja noch hier sind: Sind Eure Daten in AdWords heute auch inkorrekt? Ich habe überwiegend exorbitant hohe CTRs, dabei aber keine Conversions. In anderen Konten aber kommen keine Klicks.
Ich hab gedacht, vielleicht liegt es daran, dass ich mich immer noch an die alte Oberfläche klammere, aber auf der neuen ist es genau so.

Ist das bei Euch auch so?

Was macht Ihr? Den Tag streichen und hoffen, dass die Daten morgen wieder korrekt sind? Schon bisschen doof so...

Bei mir kommen gerade Anfragen direkt als auch über Google Partner rein von einer Elisa Pianalto, DirecoMedia Ltd.

Scheint wieder mal Scam zu sein. Über Partner habe ich leider noch nie eine sinnvolle Anfrage bekommen.
Wait while more posts are being loaded