Post has attachment
Many types of power generating plants are in use and possible for the future, including steam plants fueled by coal, oil, or gas, nuclear plants, hydro plants and plants which use renewable energy.

FULL ARTICLE: http://electrical-engineering-portal.com/9-power-generating-units

Post has attachment
Mit dem „System Performance Index“ haben Berliner Forscher der HTW Berlin eine neue Energieeffizienzkennzah entwickelt, mit der die Energieeffizienz von Fotovoltaik-Batteriesystemen verglichen werden kann. Wir stellen den System Performance Index einmal genauer vor und erläutern welche Rolle er zukünftig bei der Bewertung von Solarspeichern spielen kann.

https://www.esa-energieberatung.de/blog/energieeffizienz/system-performance-index-erklaerung-4379899/

Post has attachment
Es ist manchmal gar nicht so einfach, bei den verschiedenen Förderprogrammen den Überblick zu behalten. Deshalb hat die Bundesregierung nun für Investitionen in Kälte- und Klimaanlagen einen Förderrechner bereitgestellt. Mit diesem Online-Rechner lässt sich die Förderhöhe für Investitionen in Kälte- und Klimaanlagen berechnen.

https://www.esa-energieberatung.de/blog/bafa-foerderprogramme/foerderrechner-fuer-kaelteanlagen-klimaanlagen-bafa-4379749/

Post has attachment
Ziel des Projektes UP-STRING ist es, die 1.500 Volt Gleichstromtechnik für String-Wechselrichter zu adaptieren. Diese Technik wird inzwischen für Zentralwechselrichter in Photovoltaik-Großanlagen genutzt. Höhere Spannung und Siliziumcarbid für optimierte Performance. Auslegung, Regelung und Analyse der Topologie: Fraunhofer ISE

Post has attachment
Im ersten Halbjahr 2017 erzeugten die erneuerbaren Energien deutlich mehr Strom als im gleichen Vorjahreszeitraum. Mit 37,8 Prozent liegt der Anteil der erneuerbaren Energien am Strom-Mix in Deutschland bei knapp unterhalb der 40%-Grenze. Zugleich legte aber auch die Energieerzeugung aus fossilen Brennstoffen etwas zu.

https://www.esa-energieberatung.de/blog/erneuerbare-energien/anteil-erneuerbare-energien-strom-mix-deutschlands-2017-4379569/

Post has attachment
Outsourcing im Forderungsmanagement bei Vattenfall

Externe Dienstleister können viel kosten, wenn man ungünstige Verträge abschließt. Die Integration in interne Abläufe, insbesondere auf der IT-Ebene stellt für viele Stadtwerke eine Herausforderung dar!

Wie kann eine optimale Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern sicher gestellt werden? Wann ist es sinnvoll diese heranzuziehen, was sollte man dabei beachten?

Olaf Jobmann, Abteilungsleiter Claims Management bei Vattenfall Europe Sales GmbH gibt Antworten im Interview!

http://bit.ly/2vJjksN

Post has shared content

* mit der Bitte um Weiterleitung *

Es geht um die #Kohle

Beim #G20 Gipfel trafen sich die neoliberalen mit den autoritären Staatschefs. Zumindest beim #Klimaschutz herrschte Einigkeit- mal abgesehen von den USA. Doch egal wie schön ihre Abschlusserklärungen klingen - echten Klimaschutz werden sie nicht umsetzen.

#EndeGelände kämpft konkret für Klimaschutz und gegen den Abbau von #Braunkohle! Und dafür brauchen wir deine Spende!

Strom aus Braunkohle ist schmutzig. Fast die Hälfte des CO2-Ausstoßes der gesamten Stromproduktion Deutschlands, entfällt auf die Braunkohle. Dabei wird nur ein Viertel unseres Stroms daraus gewonnen. Der Energiekonzern #RWE nutzt seinen Einfluss auf die Politik, um den Kohleausstieg zu blockieren und weiter Profit aus diesem schmutzigen Geschäft zu schlagen. Das nehmen wir nicht länger hin.

Wir greifen dafür zu einem politischen Mittel, das eine lange Tradition im Kampf um Gerechtigkeit hat – dem #ZivilenUngehorsam. Bereits in den vergangenen zwei Jahren konnten wir tausende von Menschen mobilisieren, um gemeinsam Braunkohletagebaue lahmzulegen. Viele Medien haben darüber berichtet und der Ausstieg aus der Braunkohle wurde in der Öffentlichkeit diskutiert. Um an diesen Erfolg anzuknüpfen, kommen wir im August wieder!

Es gibt viele gute Gründe, bei der Aktion mitzumachen. Falls dir das nicht möglich ist, heißt das nicht, dass du nicht Teil der wachsenden Klimabewegung sein kannst!
Mit einer Spende, egal ob klein oder groß, kannst du zum Gelingen der Aktion beitragen. Und auch wenn du kein Geld spenden kannst: Wir freuen uns sehr über Sachspenden, die bei der Aktion genutzt werden können! Melde dich für Absprachen bei uns unter spenden@ende-gelände.de

Spenden kannst du bequem unter https://www.ende-gelaende.org/de/spenden/ per Überweisung, Lastschrift und Paypal.

PS: Spenden an uns dienen direkt unserer Aktion. Unser basisdemokratisches Bündnis wird von ehrenamtlichen Aktiven getragen.

Post has attachment
Wird in solarthermischen Kraftwerken der überhitzte #Wasserdampf für die Turbinen schon im #Kollektor erzeugt, spricht man von solarer Direktverdampfung. Mit diesem Verfahren arbeiten Solarkraftwerke besonders effizient. Kombiniert mit einer neuen Speicherlösung, können diese auch nachts und zu strahlungsarmen Zeiten Strom liefern. Das jetzt erschienene BINE-Projektinfo „Nachtstrom aus dem #Solarkraftwerk“ stellt das System aus Latentwärme- und Kaskadenspeicher vor. #Energiespeicher #Latentwärmespeicher #Energiewende #Strom #Solar #Kraftwerk Ein Projekt der Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) zusammen mit Linde AG. Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Post has attachment
Um einen hohen Wirkungsgrad zu erreichen, ist es wichtig, dass die Heliostaten exakt der Sonne nachgeführt werden und das Sonnenlicht präzise reflektieren. Eine neu entwickelte Software steuert deren Position nun noch exakter. Tests, Systemanalyse und -optimierung: +DLR, German Aerospace Center #Solar #Erneuerbare #Energie #Effizienz

Post has attachment
#Salzspeicher sind bei #Solarkraftwerken erprobte Technik. Sie sorgen dafür, dass nachts nicht die Lichter ausgehen. Die großen Wärmetanks können aber auch konventionelle #Kraftwerke unterstützen, flexibler auf Lastwechsel zu reagieren. Dies wird zunehmend wichtiger, damit die schwankende #Einspeisung regenerativer #Energieerzeugung ausgeglichen werden kann. Die Anlage vom Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wurde am 5. Juli 2017 der Fachöffentlichkeit vorgestellt und geht mit einem feierlichen Akt am 15. September diesen Jahres in Betrieb. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie förderte das Projekt. #Energiespeicher
Wait while more posts are being loaded