Uns geht's gut, sobald Wahlkampflügen einen Straftatbestand darstellen.

Uns geht's gut, solange wir Staatsdienern, nach wenigen Monaten der Tätigkeit, bis zu deren Ende Pensionen bezahlen.

Uns geht's gut, sobald Wertevermittlung mehr zählt als Wertschöpfung.

Uns geht's gut, solange die Lebensmittelindustrie verschleiern darf, was sie uns als Lebensmittel verkaufen.

Uns geht's gut, sobald Steuern und Abgaben nicht mehr verschleudert und die für Mißbrauch Verantwortlichen aus dem Staatsdienst entfernt werden.

Uns geht's gut, solange wir Banken stützen, um deren Profiteuren die Einnahmen zu sichern.

Uns geht's gut, solange wir aus versteuerten Einnahmen unserer Arbeit Steuern auf Steuern nebst Abgaben bezahlen.

Uns geht's gut, sobald unseren Kindern Bildung uneingeschränkt zur Verfügung steht.

Uns geht's gut, solange wir unseren (Staats-)dienern erlauben nach anderen Kriterien zu leben als zu denen, die sie uns aufbürden.

Uns geht's gut, sobald Staatsdiener ihre Aufgaben nicht mehr auf Angestellte und Minijobber abwälzen, sondern sie selber erfüllen.
Wait while more posts are being loaded