Post has attachment
Außer Köln scheint keines der NRW-Bistümer eigene NGL-Arbeitskreise zu haben, wenn man nach den Webpräsenzen geht. Dafür glänzt Osnabrück sogar mit Gospel!

http://www.bistum-osnabrueck.de/kultur/kirchenmusik/popularkirchenmusik.html

Post has attachment
In der evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, die ungefähr Thüringen und Sachsen-Anhalt und das angrenzende Sachsen und Brandenburg umfasst, entstand aus der Musikarbeit der AGM das Projekt Crossover-AGM. Eigenbeschreibung: Netzwerk für JugendKultur - Auf der Plattform für nichtkommerzielle und christliche Musik werden Informationen rund um Musik, Gesellschaft, Kirche, aktuelle Weiterbildungsangebote, Ausschreibungen und Termine angeboten.

http://www.crossover-agm.de

Post has attachment
www.ngl-bamberg.de
(Christliche Musikszene im Bistum Bamberg zwischen Nürnberg und dem Rennsteig.)
Die Aufgabe der Werkstatt Neues Geistliches Lied ist es, die Entstehung und Verbreitung neuen Liedguts zu fördern.

Post has attachment
Während das seit der Römerzeit bestehende Bistum Trier zumindest in seiner Webpräsenz traditionell auf Orgelmusik setzt, ist das rechtsrheinische Nachbarbistum Limburg mit eigenem Fachbereich ein Stück weiter:
https://kirchenmusik.bistumlimburg.de/fachbereiche/neues-geistliches-lied.html 

Post has attachment
Neue Musik in der Kirche wird in Württemberg schon mal an der "Liedertankstelle" an örtliche Jugendleiter und Kirchenmusiker weiterverteilt.

http://www.amt-fuer-kirchenmusik.de/Inhalt/Ueber_uns/Unsere_Aufgaben/Arbeitskreis_NGL/

Post has attachment
In der evangelisch-reformierten Schweizer Landeskirche hat die Liturgiekommission das Liederbuch "Rise Up" herausgebracht. Auf der Seite können Klaviersätze und Playbacks heruntergeladen werden.
http://liturgiekommission.ch/fachkommission-popularmusik

Post has attachment
Warum sich der NGL-Arbeitskreis aus dem Erzbistum Köln ausgerechnet "Singles" nennt, fällt wahrscheinlich unter den Begriff "Kölsche Ironie". Bestimmt darf aber auch mitsingen, wer in festen Händen oder unter der Haube ist.

www.bdkj-dv-koeln.de/angebote/ak-singles.html

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Auch die in Salzburg beheimatete Österreichische Kirchenmusikkommission hat inzwischen Platz für moderne Musik in der Kirche:
http://www.kirchenmusikkommission.at/ngl
Wait while more posts are being loaded