Die maker community in Hamburg
See all
Members (15)

Stream

Attraktor
owner

Workshop  - 
 
Montag ist mal wieder Elektronisch Stammtisch. Wohl zum vorletzten mal in der City Nord!
 ·  Translate
1
Add a comment...

Mirko Eckhardt
moderator

Diskussion  - 
 
Hallo Leute,

ich würde gern unsere Attraktor Community auf Google+ weiter voranbringen. Ich moderiere bereits einige Communities und Arbeitskreise auf Google+ insbesondere auch eine Co-Creation-Community für unser kreatives Freelancer-Netzwerk. Kurzum, ich kenn mich mit den Google+ Tools gut aus und unsere Kreativen nutzen die Google+ Tools (Community, Drive, Veranstaltungen, Hangouts) im Vergleich zu Anderen Optionen wie z.B. Facebook, Wiki oder BaseCamp bereits mit großer Begeisterung. Um die Attraktor Community weiter voranzubringen, wäre es vorteilhaft, wenn ich oder Andere dort Moderations-Rechte erhalten könnten. Nachfolgend einige Erfahrungen und Anregungen, die sich bei uns allgemein schon bewährt haben:

1) Öffentlich oder Privat
In Google+ kann man eine Community als "Öffentlich oder als "Privat" anlegen. Der Vorteil einer privaten Community ist, dass man damit einen "geschützteren" Raum für den kreativen Austausch, für hitzige Diskussionen und inspirierende Ideen erhält. Also im Gegensatz zu einer öffentlichen Community, in der jeder der Community beitreten, mitlesen und kommentieren kann. Beiträge in öffentlichen Communities werden zudem auch in den Suchergebnissen bei Google gelistet, was meiner Erfahrung nach, für die eigene Netz-Identität nicht immer von Vorteil sein muss. Mein Vorschlag: Die Google+ Attraktor Page ist bereits öffentlich und daher gut geeignet um eine große und uneingeschränkte Reichweite für ausgewählte und öffentlich relevante Inhalte auf Google+ zu ermöglichen. Dagegen würde ich die Google+ Attraktor Community besser "Privat" anlegen und die Community so einstellen, dass die Mitgliedschaft erste von einem Community-Moderator bestätigt werden müssen. Leider lässt sich nachträglich der Modus (öffentlich oder privat) nicht ändern. Zur Zeit ist die Community "leider" öffentlich. Da wir dort aktuell noch sehr wenige Mitglieder haben und es bisher auch nur eine Handvoll Beiträge gibt, halte ich eine Umstellung zur Zeit noch für "zu verschmerzlichen". Zur Umstellung müsste der Google+ Attraktor-Page-Inhaber/Administrator eine neue "private" Attraktor Community erstellen und eine Einladung zu dieser Community verschicken. Die "alte öffentliche" Community könnte nach der Umsiedelung nach Möglichkeit deaktiviert oder so umbenannt werden, das es klar ist ob man sich gerade "öffentlich" oder "privat" im Kreise unserer Attraktor-Mitglieder austauscht.

2) Kategorien
Hinfällig, hab grad gesehen, dass wir hier jetzt auch Kategorien haben, klasse!
Wenn die Aktivität in der Community steigt und viele verschiedene Arten von Beiträgen gepostet werden, empfiehlt es sich in der Community Kategorieren anzulegen. Bei uns haben sich bisher folgende Kategorieren bewährt: 

Dies und Das
Veranstaltungs-Tips
Literatur-Empfehlungen
Inspirationen & Netzfundstücke
Ideen & Anregungen
Projekt-Vorstellungen
Hilfe & Gesuche
Protokolle
Organisatorisches

3) Drive
Wir nutzen Google-Drive um gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten, um unsere Event-Fotos zu archivieren und um unsere Versammlungs- & Meetup-Protokolle zur Verfügung zu stellen. Dazu haben wir für jede Community bzw. jeden Arbeitskreis (Kernteam, Eventteam, Community etc.) einen eigenen Ordner in Drive, auf den man Zugriffsrechte beantragen kann. Neue oder aktualisierte Dokumente lassen sich zudem einfach in der Community posten, so dass man direkt aus der Community heraus auf neue oder aktualisierte Dokumente aufmerksam machen kann.

4) Hangouts
Wir nutzen Google+ Hangouts für unsere regelmäßige stattfindenden Montagsrunden, für unsere Online-Workshops und für spontane Talks zu interessanten Themen oder Ideen. Für die, die es noch nicht kennen. Hangouts ermöglicht kostenlose Video-Konfernzen mit bis zu 10 Teilnehmern, gemeinsames Arbeiten an Drive-Dokumenten (klasse für Protokolle,  Brainstormings und Orgakram) und Bildschirmübertragungen auch für ausgewählte Fenster. Optional kann man mit Hangouts (OnAir) Konferenzen auch live auf Youtube streamen, so dass z.B. Veranstaltungen insbesondere Vorträge auch einem größerem Publikum zugänglich gemacht werden könnten.

5) Forms
In Drive lassen sich sehr einfach Online-Formulare z.B. für Evalutaions-Bögen von Veranstaltungen oder für Umfragen und Feedback aus der Community erstellen und auswerten. Formulare können, wie auch alle anderen Drive-Dokumente auch, direkt im Community Stream gepostet und ausgefüllt werden.

Bei Fragen, Anregungen und zum Weiterspinnen, findet Ihr unten meinen Kontakt. Im Attraktor bin ich seit ca. einem Jahr Mitglied (oder wohl eher Fördermitglied :) Zum legendären Bastel-Donnerstag schaffe ich es joblich bedingt leider nur sehr selten. Einige kennen mich vielleicht vom "Concrete5 vs. Wordpress CMS" Vortrag den ich vor einiger Zeit im Attraktor gehalten habe, oder vielleicht auch von unserer letzten Aufräum-Aktion ;)

Mirko Eckhardt
https://plus.google.com/u/0/+MirkoEckhardt/posts
mirko.eckhardt@gmail.com
Tel.: 040 28467902
 ·  Translate
1
Attraktor's profile photoMirko Eckhardt's profile photo
2 comments
 
Klasse +Axel Theilmann, vielen Dank. Jetzt geht es um die Frage der Öffentlichkeit dieser Community. Momentan ist alles, was wir hier posten very public, ich empfehle eine private Community für dem kreativen Austausch von Ideen, Anregungen und für Diskussionen. Ich würde das gern auch in die Hand nehmen eine private Attraktor Community zu erstellen, doch ich finde es besser wenn die Attraktor Page der Inhaber dieser privaten Community wird und nicht eine natürlich Person.
 ·  Translate
Add a comment...

Attraktor
owner

Attraktor  - 
 
+Moritz Walter Hat mal ein kleines Video zum Wasserbad fräsen gemacht. Ein Tipps zum Wasserbadfräsen findet Ihr hier: https://wiki.attraktor.org/CNC-Fräse#Fr.C3.A4sen_im_Wasserbad
 ·  Translate
1
Add a comment...

Mirko Eckhardt
moderator

Diskussion  - 
 
Elektronik-Stammtisch am 3.3. Stromsparen mit AVR
mit Markus Ulsaß
 ·  Translate
2
Add a comment...

Mirko Eckhardt
moderator

Diskussion  - 
 
Elektronik-Stammtisch 25 - Netzteil Agilent 6632B
Am Montag, den 03. Februar 2014, von 19:30 - 21:30 Uhr im Attraktor Makerspace (Hamburg)


 ·  Translate
1
Add a comment...

Mirko Eckhardt
moderator

Diskussion  - 
1
1
Mirko Eckhardt's profile photo
Add a comment...

Mirko Eckhardt

Diskussion  - 
 
Hangout-Workshop: Design-Portfolio mit Squarespace - Einfacher geht's nicht!
 ·  Translate
 
Hallo Leute, nach dem ich bereits Saskia, Maren, Heike und Dana aus unserer Deckeins / Coworking-Community für Squarespace (www.squarepsace.com) begeistern konnte und auch ich ein großer Fan dieses neuen Online-CMS-Tools bin, planen wir gerade einen eigenen Workshop dazu anzubieten. Wenn Euch das auch Interessiert oder Ihr auch gerade darüber nachdenkt Euer Portfolio neu zu gestalten, dann meldet Euch gern bei uns oder hinterlasst uns ein Kommentar auf dieser Veranstaltungsseite. Telefonisch sind wir unter: 040 28467902 zu erreichen. Fragen und Anregungen beantworten wir gern.

Wenn Ihr die Einladung zu dieser Veranstaltung mit einem "Vielleicht" beantwortet, können wir Euch mit weiteren Infos auf dem Laufenden halten. Weitere Infos erfolgen in Kürze sobald wir erste Interessenten für diese Veranstaltung haben. 

Viele Grüße
Mirko
 ·  Translate
1
Add a comment...

Mirko Eckhardt
moderator

Diskussion  - 
 
Klackerlaken-Bauen-Workshop
DIY Masterclass des Supermarkt-Projektes in Berlin - Schöne Idee ;)

 ·  Translate
1
Add a comment...

Christian Schmid
moderator

Diskussion  - 
 
Ein paar neue Teile für den #prusa
 ·  Translate
2
Add a comment...

Created by

 
3D Drucker RepRap Protos V2 Bausatz bei Conrad für 799 €
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Das Thema 3D-Druck ist momentan in aller Munde. Wir haben in den Tiefen des Makerspaces einen nicht betriebsbereiten #Prusa Mendel 3D-Drucker ausgegraben und in den letzten Wochen soweit hergestellt, dass er jetzt drucken kann. Eine ausführliche Dokumentation und viele weitere Informationen gibt es im #Attraktor wiki
 ·  Translate
2
Add a comment...

Attraktor
owner

Workshop  - 
 
Nach der großen Resonanz auf den Lötworkshop haben wir uns entschieden zeitnah einen weiteren  anzubieten. Alle Infos findet ihr in unserem Wiki.
 ·  Translate
4
Add a comment...

Attraktor
owner

Attraktor  - 
 
Am letzten Donnerstag wurde sie eingeweiht unser neue #Weller WD3M. Dank +Markus Ulsaß haben wir auch ein super Anleitung.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Wireless Smartphone Multimeter For $99
1
Add a comment...

Mirko Eckhardt
moderator

Diskussion  - 
 
Themenabend - Intrusion Art am 4.2. im Attraktor Makerspace Hamburg
Am 4.2.2014 geht es wieder um Kunst im Attraktor. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf der Intrusion Art, der Kunst, sich reinzuschummeln und vorzudrängeln. Wir werden uns Flashmobs, Graffiti, Adbusting, Photobombing, Spuckis und dergleichen mehr anschauen. Und wir werden eine innovative Methode kennenlernen, im Moma auszustellen.

Schon seit tausenden von Jahren haben Kunstschaffende und Normalsterbliche sich kreative Wege der eleganten Sachbeschädigung oder unerwünschten Öffentlichkeit ausgedacht und sich praktisch überall reingeschlichen. Es gibt also reichlich Material zu dem Thema. ;)
 ·  Translate
1
Add a comment...

Mirko Eckhardt
moderator

Diskussion  - 
 
 
Inflatable 3D Print (Video)


1
Add a comment...

Mirko Eckhardt
moderator

Diskussion  - 
 
Schnappschüsse unserer Sortier- und Räumaktion von heute. Hat für's erste doch schon ganz gut geklappt wie ich finde :) den Rest schaffen auch, vielleicht sogar schon morgen, Hi5 :)
 ·  Translate
1
1
Attraktor's profile photo
Add a comment...

Christian Schmid
moderator

Diskussion  - 
 
Der Mendel Prusa wird wieder Leben eingehaucht. Die X-Achse dreht schon mal. ;-)
 ·  Translate
1
Add a comment...