Post has attachment
"Das Verkehrsministerium geht also so weit, einem Kunden noch nicht einmal in einem Gerichtsverfahren zu helfen", kritisiert Anwalt Ralf Stoll von der Kanzlei Stoll und Sauer, die den Macan-Besitzer wie viele Tausend andere Betroffene im VW-Abgasskandal vertritt. "Mit der Aussageverweigerung fügt das Verkehrsministerium bewusst unserem Mandanten einen Schaden zu." Porsche werde hier direkt geschützt, denn bei einem offenen Umgang mit den Vorwürfen und Informationen hätte das Ministerium Zinke aussagen lassen können.
Meine Meinung: Man sieht: eine Krähe (neuer Verkehrsminister) hackt der anderen Krähe (alter Verkehrsminister) kein Auge aus.

Post has attachment
Das Haushüter-Verzeichnis auch in diesem Jahr wieder eine der 5000 besten Websites in Deutschland

Sehr geehrter Herr Reiss,

in diesem Jahr feiert das Web-Adressbuch sein 20-jähriges Bestehen mit einer großen Jubiläumsausgabe! Darin werden jedes Jahr die 5.000 besten Web-Seiten Deutschlands vorgestellt - und Ihre Web-Seite http://www.haushueter-verzeichnis.info ist eine davon!

Gerne sende ich Ihnen weitere Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Dipl.-Pol. Mathias Weber
(Herausgeber)
Telefon: 069 - 40 89 48 - 69
http://www.web-adressbuch.de

m.w. Verlag GmbH
Cunostraße 50-52
60388 Frankfurt/Main

Alle Infos zum Bestseller "Das Web-Adressbuch für Deutschland" unter https://www.web-adressbuch.de/buecher/webadressbuch/webadressbuch.htm

Post has attachment
Haushüten ist eine Sache des Vertrauens , drum prüfe wer sich hierbei bindet ...

Wir von homesitter-plus, Die Haushüter freuen uns immer, wenn Medien Beiträge über Haushüter, Homesitter oder Haussitter Dienstleistungen veröffentlichen. Allerdings sollten solche Beiträge solide recherchiert sein und da es sich um eine Vertrauenssache handelt keinen Anlaß zu vermeidbaren Mißverständnissen geben.

In diesem Sinne möchten wir doch einiges aus dem Artikel " Der Homesitter behütet das Haus" vom Wochenspiegel am Samstag, den 14.April 2018 klarstellen:

- Der Slogan:" Niemand läßt sein trautes Heim, wenn er verreist, so gerne allein" wurde wortwörtlich von unserer Unternehmenswebsite abgeschrieben. Und zwar ohne unsere Zustimmung und ohne Quellenangabe obwohl auf unserem Original mit Copyright versehen.

- Aus dem Artikel geht nicht hervor, ob der hierin angepriesene ehemalige Vertriebsdirektor seine Homesitter-Dienstleistung :"bewacht diskret Hab und Gut" unendgeldlich oder gegen Entlohnung anbietet.

- Hat er seine Tätigkeit behördlich (ggf als Bewachungsgewerbe) angemeldet und entrichtet die Steuern und Sozialabgaben?

- Was geschieht, wenn er infolge Krankheit oder eines Unfalls kurzfristig ausfällt?

- Wer haftet, wenn einmal durch sein Verschulden ein Schaden entsteht? Verfügt er über eine Betriebshaftpfichtversicherung die den Schaden ersetzt?

- Hat er sich durch ein polizeiliches Führungszeugnis und ggf. Referenzen - siehe schwarze Schafe - ausgewiesen?

Selbstverständlich ist nichts dagegen zu sagen, wenn gelegentlich, die Nachbarn, Freunde oder Verwandte das Haus hüten. In dem besagten Artikel wurde aber lediglich die E-Mail des "Homesitters" angegeben, so dass diese unbedenkliche Ausnahmen hier wohl nicht zutreffen.

Drum prüfe, wer sich hierbei bindet, ob er einen seriösen Dienstleister findet.

Hans-Peter Reiss

Wird langsam Zeit, dass hier etwas grün dazu kommt!

Post has attachment
Natürlich klotzt die von der Leyen am großzügigsten mit unseren Steuergeldern. Ich sehe das aber mit gemischten Gefühlen, denn dieses Geld fehlt im Rüstungsbudget und macht es immer unwahrscheinlicher, dass Deutschland noch mehr Auslandseinsätze schultern kann.

Post has attachment
Nach dem himmelhoch jauchzend und dem ((un)vermeidbaren) zu Tode betrübt der SPD endlich ein frischer Wind mit der neuen Grünen Parteispitze.
Allez les verts !

Post has attachment
Vielleicht eine zweite Chance für Google+ ? Wir Europäer schaffen leider nichts vergleichbares.

Post has attachment

Post has attachment
GEDANKEN UND ERLEBNISSE AUS DEM HAUSHÜTER-ALLTAG
Haussitter & Facility Management Solutions – eine innovative Unternehmensgründung

Zusammenfassung

Mit einer Kombination aus Haushüter, Hundesitter, Personenbetreuer, Hausmeister, Hauswirtschafterin, Nanny, Sekretariat etc. bietet „Haussitter & FM Solutions“ Das ideale Service -Paket für Wohlsituierte. Als Komplettanbieter für das Management, die Qualitätskontrolle und die Ausführung aller denkbaren Services aus einer Hand (Shared Butler Services) ist Haussitter & FM Solutions der alleinige Ansprechpartner der diversen Dienstleister und entlastet damit seine Auftraggeber von Ärgernissen wie mangelhafte Qualität der verrichteten Arbeiten oder Ausfalltage.

Homesitter-plus, Die Haushüter sprach mit Berthold Birkelbach einem erfahrenen, innovativen Manager und neuerdings Unternehmensgründer aus Frankfurt a.M.:

Herr Birkelbach, verraten Sie uns bitte, wie kommt ein erfolgreicher Geschäftsführer und Unternehmensleiter mit Ihrem Background auf die Idee ein Unternehmen wie Haussitter & Facility Management Solutions (haussitter-und-fm.solutions) zu gründen?

Berthold Birkelbach:

Nun das ist eigentlich nach meiner mehr als 30-jährigen Erfahrung im gewerblichen Bereich des Facility Managements und einem kurzen 4-jährigen Ausflug in den internationalen Vertrieb von Luxusgütern naheliegend. Mit dieser Firmengründung verbinde ich meine Erfahrungen als Dienstleiter für Unternehmen und deren Inhaber als Privatpersonen. Ich habe im Lauf der Jahre viele Unternehmerinnen und Unternehmer kennengelernt, die nach sehr arbeitsreichen Jahren nun dann auch die Früchte Ihrer Arbeit genießen möchten. Das bedeutet für viele: Reisen, auch über einen längeren Zeitraum, das bedeutet Verweilen an einem besonders schönen Ort irgendwo auf der Welt. Aber das kann natürlich nur funktionieren, wenn man eine vertrauensvolle Person hat, die sich während der Abwesenheit um das schöne Zuhause und die lieben Mitbewohner, egal ob Mensch oder Tier, liebevoll kümmert. Und die daheimgebliebenen Hausangestellten brauchen in der Regel eine Führung.

Die Haushüter: Wo sehen Sie kurz- und mittelfristig die inhaltlichen und regionalen Schwerpunkte Ihrer angebotenen Dienstleistungen?

Berthold Birkelbach:

Regionale Schwerpunkte werden wir zu Beginn im Rhein-Main-Gebiet sowie in Berlin haben. Inhaltlich konzentrieren wir uns zunächst auf das Haussitting und im gewerblichen Teil auf die Leerstandverwaltung. Allein in Frankfurt beträgt der Leerstand an Gewerbeflächen ca. 1.000.000m².
Generell werden wir unsere Kunden dorthin begleiten wo sie uns brauchen. Aus diesem Grund können wir zwar ein gewisses Wachstum planen, aber zu den Regionen noch recht wenig aussagen. Eine nachhaltige Kundenbeziehung ist mir wichtiger als das schnelle Wachstum des Unternehmens. Insofern bin ich, und das mit Leib und Seele, ein Vertreter der Old-School.

Die Haushüter: Werden Sie die übertragenen Aufgaben und Arbeiten überwiegend mit eigenem Personal durchführen oder sehen Sie hier auch die Chance mit Ko-operationspartner zusammen zu arbeiten?

Berthold Birkelbach:
Sowohl als auch. Natürlich werden wir nach und nach einen eigenen Personalbestand aufbauen. Nachhaltigkeit und Qualität lassen sich so besser umsetzen. Unsere Arbeit basiert im Wesentlichen auf Vertrauen. Das gilt natürlich auch für die Beziehung zwischen Unternehmer und Mitarbeiter. Bei größeren Aufträgen, insbesondere im gewerblichen Teil, oder bei Aufträgen außerhalb der zuvor genannten Regionen arbeiten wir gerne auch mit Kooperationspartnern vorwiegend aus dem Netzwerk unseres Franchise-Gebers zusammen.

Die Haushüter: erlauben Sie mir zum Schluss noch eine Frage in eigener Sache: Ihre Website: https://haussitter-und-fm.solutions ist seit einigen Wochen im Internet verfügbar. Das technische und fachliche know how für die Haussitter Dienstleistungen einschließlich deren Internetpublikationen betreiben sie in Lizenz von homesitter-plus, Die Haushüter .Ebenso wurde die gesamte Website einschließlich Facility Management und weiterer Services von unserem Unternehmen bereitgestellt und gewartet.

Wie war die Zusammenarbeit? Wurden Ihre Erwartungen erfüllt und sind Sie zufrieden? Würden Sie uns weiterempfehlen?



Berthold Birkelbach:

Ja, auf jeden Fall! Die Zusammenarbeit war von Anfang an sehr gut und, darauf lege ich besonderen Wert, vertrauensvoll. Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt, insbesondere schätze ich die zahlreichen kreativen und konstruktiven Vorschläge und die reibungslose technische Umsetzung. In dieser Kombination trifft man das eher selten im Markt.



Die Haushüter: Herr Birkelbach, wir danken Ihnen für das Gespräch und wünschen Ihnen und Ihrem Unternehmen viel Erfolg in diesen und den kommenden Jahren.

Hans-Peter Reiss
homesitter-plus, Die Haushüter
Home
Home
haussitter-und-fm.solutions

Post has attachment
Na denn, Frohe Ostern - Herr Spahn, aufgepasst, dieses Thema eignet sich nicht unbedingt als Kariere-Beschleuniger.
Wait while more posts are being loaded