Post is pinned.Post has attachment
Nützliche Tipps zu RR3 gibt's reichlich unter:
http://rr3.wikia.com/wiki/Main_Page

Schade dass so wenige aus dem Team hier angemeldet sind.
Sind denn alle die hier sind auch aktive Spieler?
Wer heißt denn wie im Spiel?

Also ich bin Florian S. wie unschwer am Namen zu erkennen ist :D

Hey Leute.
Ich bin ab Montag für 6 Wochen in Brasilien unterwegs. Ich habe keine Ahnung, wann und wie ich da zum Spielen komme. Sollte ich mich nicht melden können und beim Team Event in 8 Tagen ohne Meldung fehlen, könnt ihr mich auch erstmal rausschmeißen und fleißigen Ersatz besorgen. Ich kann mich dann ja wieder melden, wenn ich daheim bin. Vielleicht darf ich dann in euren Kreis zurück.
Euch allen benzinriechende Grüße,
Christian

Mal reine Neugier:
Mit welcher Ansicht fahrt ihr eure Rennen und welche Hilfen habt ihr an?

Ich fahr immer in der Cockpitnansicht und möglichst ohne Hilfen und ohne Traktionskontrolle.
Lediglich bei den schwierigen Rennen oder wenn es heißt die Teamgegner zu schlagen, aktiviere ich die Hilfen auf gering.

Post has attachment
Dank unseres Superschraubers Sosta07 kennen wir jetzt auch folgende Resource:

https://rr3tabellen.wixsite.com/rr3tabellen

Es gibt Leute, die viel zu viel Zeit haben...

Hallo Florian und Andreas, willkommen in unserer G+ Community. Für die Zuordnung: wie heißen denn Eure RR3 Accounts?

Post has attachment
Yes. War gar nicht so einfach.
Photo

Post has attachment
Das war ein hartes Stück Arbeit. Aber jetzt steht er in der Garage
Photo

@FragmentFree: du bist 5x ohne Dich zu melden nicht gefahren. Wenn Du wieder mitmachen willst, dann melde Dich bitte

Teamwettbewerb "TopSpeed Challenge" -
Hast Du Dich schon mal gefragt, warum da manche Racer schneller fahren können, als die angegebene Höchstgeschwindigkeit des Wagens?
So geht's:
Strecke Spa Francorchamps in Gegenrichtung.
Du musst ein Kopf an Kopf Rennen oder einen Cup fahren. Zunächst ohne Beschädigung die lange Steigung hochfahren, nach der S Kurve am höchsten Punkt wenden. Gegebenfalls abwarten, bis das gesamte Feld vorbeigefahren ist. Dann in Gegenrichtung wieder den Berg runterfahren. In der Kurve EauRouge (tiefster Punkt) mit Vollgas in die Mauer brettern, etwa da wo der Bergekran steht. Dann wieder wenden und Rennen zu Ende fahren. Voila.
Wait while more posts are being loaded