Post has attachment
1001 Nacht - fließende Bewegungen, biegsame Tänzerinnen, fantasievolle Kostüme, rhythmische Percussion und eine ausdrucksstarke Stimme an zarten Gitarrenakkorden ... ein orientalisches Sinnenfest.
Hier gibt's weitere Bilder ...http://lebensskizzen.com/1001-nacht-orientalischer-abend-in-bad-salzdetfurth
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2016-03-13
5 Photos - View album

Post has attachment
Anyana tanzt die Farben des Orients ...
... und probt mit ihren Gruppen "Salimar" und "Colors of Orient" für ihren Auftritt bei "1001 Nacht" am 27. Februar. Ich habe sie bei den Proben fotografiert und interviewt. Sie erzählt, wie sie zum Orientalischen Tanz gefunden hat, sowie von den Auftritten und ihrem Alltag jenseits des Tanzes. Hier geht es zum Artikel ...

Post has attachment
 
You have been taking dance classes for few years? You feel confident and are ready perform on stage? You would like to take part in competitions? Your only problem is to create your own choreography.... We know, it's hard, it's difficult, terrifying! And who's got time anyway? Don't panic! We have a solution for you: custom made choreography made exclusively for YOU, on the music of YOUR choice, so YOU can shine on stage!

How it works? You choose the music and send it to me. I create a unique choreography - only for you. I will film myself in my studio: front and and back sides, both with count/explanations and with music. We can also connect on skype for live-discussion and additional explanations. You learn it. You perform it. APPLАUSE!!!

https://www.facebook.com/bellydancechoreo

Hallo, Ihr Lieben,
ich bin so stolz, dass wir mit unserer Show "Drei Rosen" ins Fernsehen kommen (auch, wenn es "nur" der Offene Kanal im Rhein-Main-Gebiet ist ;))!

Die Ausstrahlungstermine sind:
am Freitag, 1.11. 19:35 Uhr und 23:35 Uhr
am Samstag, 2.11. 23:35 Uhr
am Sonntag, 3.11. 23:35 Uhr
am Montag, 4.11. 11:35 Uhr und 15:35 Uhr

Den Offenen Kanal empfangt ihr Digital auf Programmplatz 136.

Ob eure Gemeinde im Sendegebiet liegt, könnt ihr hier nachlesen http://www.lpr-hessen.de/?m=71

Viel Spaß beim Anschauen und dann schnell anmelden, um beim nächsten Showprojekt 2014 dabei zu sein!
http://ot-pur.de/unterricht/showprojekt-2014-die-gottlichen-me

Post has attachment
Als 1. Vorsitzende des Bundesverbandes Orientalischer Tanz e.V. freue ich mich, Euch den neuen Newsletter des BVOT vorstellen zu dürfen!
Er geht heute Abend raus - hier könnt Ihr Euch anmelden: http://www.bv-ot.de/newsletter.htm

U.a. gibt es das neue Logo des BVOT zu sehen!

Post has attachment

Tanzen wirkt... dazu später mehr. Zunächst zum Ereignis:

Orientalischer Tanz im Kulturforum Kiel : am kommenden Freitag (11.10.2013) gibt‘s wieder eine Tanzshow, und zwar ab 19 Uhr die Party Oriental - diesmal mit einer Besonderheit:

In einem Showblock treten die Tanzfrauen auf, die bei Prof. Dr. Hassan Khalil ein Lehrerinnen-Ausbildungsprojekt beendet haben. Khalil gründete 1959 das Ägyptische National-Ensemble und ist noch weltweit als Choreograph und Lehrer tätig (http://www.hassan-khalil.org/) - zuhause in Kairo auf dem Sofa zu sitzen, das ist nicht sein Leben.

Die fünf Frauen zeigen nun ihre Gruppen- und Solotänze, die sie erarbeitet haben auf ihrem Weg zum Zertifikat („Speziallehrerin für Orientalischen Tanz und Ägyptische Folklore“). Kurzum: das tänzerische Ergebnis der vergangenen drei Jahre. 

Zu der Frauengruppe gehört eine Eckernförderin, Annette Lemburg, die schon beim Bundesverband für Orientalischen Tanz (BVOT) eine Dozentinnen-Ausbildung abschloß (http://www.bv-orienttanz.de) - und die ihrer jetzigen Studienarbeit ein Zitat des Tänzers und Choreographen Mikhail Baryshnikov voranstellt:

„I do not try to dance better than anyone else - I only try to dance better than myself.“

Diese sympathische Haltung hat sich Annette Lemburg zum Motto gemacht, und so findet es sich auf ihrer Homepage (http://orient-tanz-eckernfoerde.de) und vor allem in ihrem Alltag: als steter Antrieb, sich immer wieder neu mit dem Orientalischen Tanz auseinanderzusetzen, sich weiter umzuschauen, auf dem Weg zu bleiben.

Dazu gehören Tanzgeschichte, Musikkunde, Tanztechnik, Choreographielehre... und die Kostümkunde. Hunderte Stunden braucht‘s schon, bis ein Tanzkleid entworfen, genäht, bestickt worden ist. Und dann ist‘s endlich auf der Bühne zu sehen - so auch am kommenden Freitag (http://www.kiel.de/kultur/kulturforum/index.php?id=40379-139713) im Kieler Kulturforum. Einlaß ist übrigens ab 18 Uhr.

Und dort in der ersten Reihe sitzend, von irgendwoher auf der Welt angereist: Hassan Khalil. Am Tag zuvor nimmt er die Prüfung im Studio ab, das ist sein 76. Geburtstag - Tanzen wirkt offenbar wohltuend auf Körper und Seele.

Dazu fragt SPIEGEL ONLINE,
wie der Tanzvirus einen infizieren kann, lebenslang, 
(http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/wie-tanzen-als-medizin-wirkt-und-gluecklich-macht-a-881579.html) und ob die Wirkung des Tanzens über das schlichte Bewegen des Körpers hinausgeht.

Wir wissen schon die Antwort.


#orientalischertanz #bauchtanz #annettelemburg #eckernförde #kiel #kulturforumkiel #hassankhalil #mikhailbaryshnikov #bvot   #spiegelonline #tanz #bewegung #körper #seele
Photo

Post has attachment

Post has shared content

Post has attachment
Mahmoud Reda kommt nach Berlin. Ein super Anlass mal ein paar Videoclips rauszukramen, die ihn zusätzlich zu seinen choreografischen Meisterleistungen auch selbst als Tänzer zeigen. 

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded