Leute...

Es steht nicht wirklich gut um unsere Community...
In den Nachrichten wurde gesagt, dass Google+ nun wegen zu wenigen Nutzern und Aktivitäten eingestellt wird.
Das heißt: Wir müssen jetzt leider KOMPLETT auf meinen Youtube-Kanal wechseln, wenn das stimmt, was sie angekündigt haben... Ich habe schon eine Playlist dafür angefertigt. Aber ich glaube, das wäre sogar eine Erleichterung für euch, weil Videos einfacher sowie schneller zu verstehen für euch sind. Abonniert also so früh wie möglich meinen Kanal, Link in der Kanalbeschreibung und ich habe ihn hier schon gepostet.
Danke für euer Verständnis!

Euer DexXter | BUGFISH.

Post has attachment

An alle neuen in der Gruppe,

ihr seid HERZLICH EINGELADEN, andere Freunde und Bekannte auf Google+ einzuladen! Denn, wenn die anderen keinen Wind hiervon bekommen (am Meisten natürlich die fleißigen Autoren, ohne Ideen!!!), dann werden sie ja wohl ja auch nicht weiter kommen! Ansonsten:
Viel Spaß in der Community!!! :-D

- Euer Felix.

Tipp 7:

Habt ihr schon mal von euren Eltern gehört, ihr solltet besser bei den Bekannten Leuten in der Community bleiben? Ja? Tja, eines kann ich euch schon jetzt sagen:
Damit kommt ihr nicht weit. Mal ehrlich, wenn ihr für immer beim gleichen, eintönigen Guy bleibt, habt ihr für immer die Eine und die Selbe Erfahrung! Ihr müsst auch mal frische, und neue Gedanken von anderen Köpfen zu euch strömen lassen, so dass ihr WEITERKOMMT. Anders - na ja, anders geht's ja halt eben nicht. Oder ist das falsch?
Falls euch jmd. eingetrichtert hat, dass andere BÖSE oder gar KRIMINELL sein könnten - vergesst das. Denkt jetzt bitte ein mal darüber nach - gibt es da etw., das jener euch antuhen könnte? Wenn ihr ihm keine vertraulichen Daten gebt, wird alles OK sein! Lasst euch freien Lauf!

- euer Felix.

Neues Update für die Community!!!

(Bzw. Neues Titelbild ... Jedenfalls, ja - Viel Spaß damit!!!)

- Euer Felix.

Tipp 6:

Seht euch ein mal eure Umwelt an. Wie beeinflusst sie euch? Wir fangen jetzt an mit eurer Inspiration an!
Wenn ihr die Möglichkeit habt, geht bitte mal raus und lasst euch im freien Lauf inspirieren. Was tuhen eure Mitmenschen? Worüber reden sie? Wie sehen sie aus? Schreibt euch das doch mal alles auf — denn, wer weiß, vielleicht könntet ihr ja mal über eure Gegend eine Geschichte schreiben? Betrachtet beim Herumstöbern mal alles ein bisschen genauer. Vielleicht werdet ihr ja fündig? Es ist egal, was, vielleicht könnte ja hinter dem verlassen Haus ein verborgenes Königreich liegen, die Stadt bzw. das Dorf wird plötzlich von Aliens überfallen — oder selbst der Nachbarshund könnte ein geheimes Leben führen, während der Nachbar selbst bei der Arbeit ist? Diskutiert auch mal mit euren Freunden, die können das ganze noch vielfältiger und bunter machen. Und diese Geschichte die dann rauskommt, die wird dann in ein paar Jahren des Erfolgs wieder zur Anregung für eure neueste Geschichte, und die könnte gehen über.........

Euer Felix.

Hey Leute!

Ja, tatsächlich kommt doch wieder nach soooooo langer Zeit wieder ein BRANDNEUER TIPP. Viel Spaß damit!
-Euer Thomas...

=Tipp 5=
Nachdem wir uns bei Tipp 1-4 mit dem Äußeren des "Bestsellers" beschäftigt haben, wird es nun auch einmal Zeit für's Innere, quasi das Herz des Buches, zu planen.
Zu ersteinmal sollte man sich ein paar Stichpunkte zusammenfassen. DIE WICHTIGSTEN, HIER EINMAL KURZ AUFGELISTET:
1.)WER?
2.)WANN?
3.)WAS?
4.)WO?, &
5.)WIESO?.
Merkt euch diese Stichpunkte, denn sie werden euch sehr gut als Orientierung dienen.
Und wenn ihr schon damit fertig seit und euch langweilt ( was eigentlich nie der Fall sein darf, da das Wichtigste am Bücher-schreiben euer Spaß daran ist - alles andere kommt an zweiter Stelle ;-D) könnt ihr alles in nähere Details umformatieren und daraus dann eine Geschichte entwerfen.
WICHTIG IST:
Haltet euch nie ZU STARK an bestimmte REGELN, sie sollen ja nur als VORLAGE dienen!!! NIEMALS VERGESSEN!!!
Und was ihr schreibt ist doch letztendlich auch egal, lasst eurer Fantasie einfach freien Lauf - oder gibt es etwa irgendwelche Einschränkungen?...

Euer Thomas :-)

Tipp 4.:

Der Umschlag ist die " creme de la creme " eines jeden Buches, nicht nur der Klappentext (s. Tipp 3).
Wie ich euch schon den Einband vom zweiten Band geschickt habe, so muss er, entsprechend dem Thema, passend aussehen.

BEISPIEL:
Lego army production ist hier hergekommen, da er vor hat, ein Fantasy zu veröffentlichen. Bei ihm könnte man z.B. etwas mit Fantasiewesen, Hexen, Drachen, etc. darstellen - und auch eine silberne bzw. magische Schrift könnte den Leser noch interessierter machen. ( Um noch ein bisschen auf das Thema einzugehen, wenn ihr's jetzt noch nicht getan habt - lest doch mal Harry Potter könnte sehr interessant für euch sein :-D )

Tipp 3.)

Oft hat man Lust ein Buch zu schreiben, jedoch keine Idee, wovon. Also braucht macht man öfters mal eine Art Motivation, sprich Vorbild.
Z.B.:
Wahrscheinlich kennt ihr die Trilogie " Die Tribute von Panem " - eine sehr erfolgreiche Reihe der US amerikanischen Schriftstellerin Suzanne Collins!
Und in dieser Community lernen wir ja, wie man erfolgreiche Bücher schreibt. Daher kann man sich ein bisschen von der Scheibe abschneiden, also, wenn man ein ernstes Buch schreibt, kann man gucken wie es DORT geschrieben steht.
Natürlich darf man nicht gleich die gesamte Idee klauen - aber ein bisschen " Abspicken " darf sein ;-)....

Post has attachment
(Noch einmal kurz zum Thema Einband :
Hier ist der Einband des zweiten Bandes, den ich derzeit lese .)
Photo
Wait while more posts are being loaded