Falafel - Kichererbsenklösschen an dem Rezept wird noch gearbeitet

Zutaten:
800g Kichererbsen am Vortag oder in der Früh im Wasser einweichen und köcheln lassen
1/2 Zwiebeln kleingehackt
etwas Petersilie kleingehackt
Koriander kleingehackt
schwarzer Pfeffer
Salz
Sonnenblumenöl zum braten

Zubereitung:

Kichererbsen in einem Mixer zerkleinern und alles andere hinzufügen. In eine Pfanne etwas Öl geben (2-3 cm hoch) und die Klösschen darin braten.


andere Varianten:
http://www.knorr.co.at/recipes/detail/22126/1/falafel-mit-minzsauce

Post has attachment
Kartoffelsalat mit Maiskörnern - von Knorr

Zutaten:
ZUTATEN
300 g Kartoffeln (festkochend)
3 EL Essig
6 EL Pflanzenöl
1/2 TL Estragon Senf
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
1/2 rote Zwiebeln fein gehackt
1-2 frische Maiskolben putzen, waschen
Petersilie?
1 kleine Karotte schälen und ganz lassen und etwas Sellerie auch mit Maiskolben im selben Wasser köcheln lassen

ZUBEREITUNG
1. Kartoffeln mit der Schale kochen, schälen, noch warm dünnblättrig in eine große Schüssel schneiden.

2. Maiskolben, Karotte und Sellerie im reichlich Wasser köcheln lassen. Maiskörner mit einem großen Messer von oben nach unten hin schneiden.

3. Die Maiskolben, kleingeschnittenen Karotten und Sellerie sofort zu den Kartoffeln geben.

3. Essig, Öl, Senf, Zucker, Pfeffer und evtl. Salz verquirlen und unterrühren, bis der Salat eine sämige Bindung bekommt. Rote Zwiebeln untermischen.






http://www.knorr.co.at/recipes/detail/16243/1/kartoffelsalat
Photo
Photo
22.08.18
2 Photos - View album

Post has attachment
Mangofrüchtejoghurt zum Frühstück 4-6 Portionen

Zutaten:
1 ganze Mango, geschält, Kern verwerfen
300 g Joghurt
5 EL (variierbar) Zucker weiß

Zubereitung: alles in einen Mixer geben und mixen. Fertig.
Photo

Post has attachment
Erbseneintopf 4 Portionen

Zutaten:
300g Erbsen (bei mir habe ich 200g Chinesische frische Erbsen verwendet und 100g normale Erbsen - die chinesischen muss man gut putzen in dem man am Ende schneidet und versucht, die Fäden, die längs der Erbse liegen, mit dem Messer ziehend schneidet - demonstriert an einer Bohne - siehe Bild)
1 mittelgroße Karotte, geschält, essgerecht kleingeschnitten
2 - 3 mittelgroße Kartoffeln, geschält, essgerecht kleingeschnitten
3-4 mittelgroße Tomaten, geschält, gewürfelt
1 mittelgroßer Zwiebel
1 EL Paprikamark
1 - 2 EL Tomatenmark
2-3 El Olivenöl
schwarzes Pfeffer
Kümmel gemahlen

Zubereitung:
In einem mittelgroßen Topf Olivenöl erwärmen und Zwiebeln goldbraun andünsten. Alles hinzufügen und 200 ml Wasser und kurz aufkochen und dann Deckel schließen und bei mittelerer Hitze köcheln lassen.

Dazu macht man Reis, Ayran oder nur Joghurt dazu essen
PhotoPhotoPhoto
17.03.18
3 Photos - View album

Post has attachment
Artischoke mit Füllung - Rezept muss wiederholt werden - 4 Portionen

Zutaten:
8 - 12 Artischocken geputzt, wie auf dem Bild (die äußeren Blätter weggeben, so dass nur der unterer Teil überbleibt - bei meinem Rezept habe ich es falsch gemacht)
1 mittelgroße Karotte, geschält, kleingewürfelt
100g Erbsen
2 Maiskolben, Maiskörner mit Messer längs nach unten hin schneiden
2 EL Teebutter oder Olivenöl

Zubereitung:
Gemüse sowie die Artischoken in wenig Wasser köcheln lassen oder dampfgaren, bis sie bissfest schmecken.
In einer Pfanne Öl erwärmen und Gemüse (außer Artischoke) hinzufügen, salzen und leicht braten.
Die Artischoken in einem großen Topf plazieren und wenn kein Platz ist, die nächsten Artischoken drüber stellen. Dabei müssen diese mit der Füllung aus der Pfanne gefüllt werden.
Vorsichtig so wenig Wasser hinfzufügen und zugedeckt köcheln lassen. Fertig. Mit Zitronen servieren.
Ich habe meine Artischoken hier falsch geputzt, jedoch war das beim Essen auch kein Problem, weil man die oberen Blätter leicht weggeben kann.
Hier habe ich noch große Pilze gefüllt. Jedoch sollte man die Pilze vorher nicht dampfgaren, sondern braten.
Dazu habe ich Zaziki gemacht - siehe Rezept "Cacik"

PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
17.03.18
5 Photos - View album

Post has attachment
Imam bayildi - Dem Imam gefiel das Essen

Zutaten:
4 Melanzani streifenförmig die Schale schälen (siehe Bild), waschen und !gut abtrocknen
8 mittelgroße Tomaten, geschält, kleingeschnitten
150 g Gouda gerieben
2 EL Olivenöl
Öl zum Braten
etwas Salz

Zubereitung:
In einer mittelgroßen Pfanne Öl (2 cm hoch) erhitzen. Daweil die Melanzani von unten nach oben halbieren. Dann nur den oberen Teil wieder halbieren und die andere Hälfte ganz belassen. (Siehe Bild).
Melanzani beidseitig gut frittieren.
Daweil die Tomatenstücke mit 2 EL Olivenöl zugedeckt 10 Minuten lang in einem kleinen Topf köcheln lassen. Salz hinzufügen.
Auf das Backblech Backpapier legen und die Melanzani so drauf stellen, so dass die ungeschnittene halber Melanzaniteil nach unten schaut und die oberen geschnittenen Teile seitlich stehen. Man muss die oberen Teile so mit der Gabel auseinanderrücken, so dass man die Füllung drauf plazieren kann. Jetzt kommen die Tomatenstücke drauf (für jede Melanzani 1/4 davon). Dann Käse und fertig.
Im Backrohr bei 200 °C mit Ober- und Unterhitze im unteren Bereich backen.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
04.03.18
5 Photos - View album

Post has attachment
Kohlsprossenauflauf - 4 Portionen:

Zutaten:
200 g Nudeln Sorte Penne
15 Stück (g?) Kohlsprossen - geputzt (die äußeren Schalen weggeben, Stiel schneiden)
2 EL Teebutter
1 EL Mehl glatt
300 ml Milch
200g Gouda gerieben
Salz

Zubereitung:
In einem mittelgroßen Topf 2 l Wasser zum Kochen bringen. Die Nudeln mit wenig Öl und Salz im Wasser köcheln lassen, bis sie bissfest schmecken - nicht zu weich köcheln lassen. Immer mit der Gabel kontrollieren.
Die Kohlsprossen in wenig Wasser köcheln lassen, bis sie auch bissfest schmecken. Man kann sie auch dampfgaren. Diese dann halbieren.
Daweil in einem kleinen Topf Teebutter zerlassen, Mehl goldbraun andünsten und Milch sowie Salz hinzufügen. Alles köcheln lassen und dabei umrühren, bis ein cremiger Konsistenz entsteht.
Bei den Nudeln Kochwasser verwerfen. Die Nudeln in ein Auflaufform geben, dann die Kohlsprossen gleichmäßig drauf verteilen und dann kommt Bechamelsauce drüber. Zuletzt mit Gouda alles bedecken und im Backrohr nur 5-10 Minuten backen, bis Käse geschmolzen ist.
Photo

Rucolasalat - BILDER fehlen

Zutaten:
Rucola gewaschen, 2cm breit geschnitten
3 Tomaten, groß gewürfelt
1/2 Bund Petersilie, kleingehackt
1/2 (?) Zitronensaft
3-4 EL Olivenöl

Zubereitung:
Alles vermischen und fertig.
Man kann anstelle Petersilie auch frische Pfefferminzblätter verwenden.
Man kann ein Dressing aus Cremefraiche und Joghurt machen und drüber geben oder vegetarische Mayonnaise verwenden.

Post has attachment
Butternutkürbis - Süßspeise

Zutaten:
300g Butternutkürbis in 1 cm dicke Scheiben geschnitten, die Schale außen geschält, halbieren
5 EL Zucker
50ml Wasser
Walnusskerne zum drüber geben (gerieben)

Zubereitung:
In einem kleinen Topf die gewaschenen Butternutkürbisse am Topfboden liegend stellen. Wasser hinzufügen und mit einem Kochlöffel 5 EL Zucker hinzufügen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Wenn alles schön weich geworden ist, diese in Servierteller geben und das restliche süße Kochwasser mitnehmen und die Walnüsse drüber streuen.
Mit einer kleinen Gabel servieren.
PhotoPhotoPhotoPhoto
06.01.18
4 Photos - View album
Wait while more posts are being loaded