Post has attachment
Kartoffelcremesuppe

Zutaten:
4 mittelgroße Kartoffeln festkochend, geschält und kleingeschnitten
3 Karotten geschält und kleingeschnitten
etwas Sellerie kleingeschnitten
150 g Creme Fraiche

Zubereitung:
In einem mittelgroßen Topf Gemüse (Wasserhöhe ist etwas über der Gemüse) bei mittlerer Hitze zugedeckt köcheln lassen.
Im Mixer alles mixen, Creme Fraiche hinzugeben. Alles gut vermischen.
Salzen und genug Wasser hinzufügen, so dass es noch cremig genug ist...
Servieren.

Dazu schmeckt würziges wie Kren auf Brötchen
Photo
Photo
25.07.17
2 Photos - View album

Post has attachment

Kartoffellaibchen mit Kichererbsenmehl

Zutaten:
1/3 Bund Petersilie kleingehackt
4 EL Kichererbsenmehl
2 EL Mehl glatt
700 g Kartoffeln, geschält und gerieben
300 ml Milch
Salz
Öl zum braten

Zubereitung:
Alles vermischen. Öl etwas über der mittleren Hitze in einer Pfanne erwärmen. Ein kleines Stück von der Mischun ins Öl geben und beobachten, ob Öl warm genug ist. Mit einem Löffel etwas von der Mischung nehmen und kleine Laibchen braten...

Oliven schwarze richtig serviert

Oliven waschen
Zitronensaft
Olivenöl

Alles vermischen und servieren.

Post has attachment
Ayran - Joghurtdrink typisch türkisch 2-3 Portionen

Zutaten:
500g Joghurt cremig gerührt (Sieb zu Hilfe nehmen, falls Klumpen nicht weggehen)
400ml Wasser
etwas Salz

Zubereitung:
Alles gut schütteln oder umrühren.
Je mehr man schüttelt, desto mehr Schaum entsteht. Je mehr Schaum, desto mehr Pluspunkte bekommt man vom Trinkenden...

Fertig
PhotoPhotoPhotoPhoto
22.07.17
4 Photos - View album

Post has attachment
Reisnudeln mit Pilzsauce - 4 Portionen
schmeckt nicht asiatisch
WIRD NOCH BEARBEITET UND ERWEITERT

Zutaten:
250g Reisnudeln
500 g Champignons kleingeschnitten
etwas Sellerie(knolle) - dünn geschnitten
6 mittelgroße Karotten, geschält und dünn geschnitten
2 EL Teebutter oder Olivenöl
1 kleiner Zwiebel
4 EL Sojasauce

Zubereitung:
Teebutter in einer großen Pfanne zerlassen. Sellerie und die Karotten hinzufügen und zugedeckt ca. 10 Minuten unter ständigem Rühren braten. Allles in der Pfanne zur Seite schieben und die Zwiebel daneben braten. Erst dann kann man die Pilze hinzufügen. Sie geben ihr Wasser ab und diese zugedeckt braten. Wenn die Pilze fertig sind (kosten), dann kann man Sojasauce hinzufügen. Alles salzen.
Naben in einem mittelgroßen Topf Wasser erwärmen. Man fügt etwas Sonnenblumenöl und Salz hinzu und gibt die Reisnudeln dazu. Diese 4 Minuten köcheln lassen und unter kaltem Wasser halten. Später auf ein Teller überführen und drüber die Sauce hinzugeben.
Ich habe alles vermischt und dachte, dass sie besser ausschaut, wenn man sie seperat serviert...

Man kann dieses Gericht auch mit Sojakeimlingen erweitern. Diese nach den zu den Pilzen hinzufügen und mitbraten.



PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
22.07.17
6 Photos - View album

Post has attachment
Nudeln mit Weißkäse - geht schnell und schmeckt gut (4 Portionen)

Zutaten:
300g Nudeln (Penne-, Spiral- und Spaghettinudeln etc.)
3 l heißes Wasser
etwas Salz für Kochwasser
etwas Öl (Sonnenblumenöl) für Kochwasser
2/3 Scheibe Kuhmilchkäse bzw. Weißkäse gerieben (120g???)
2 EL Teebutter

Zubereitung:
Wasser gesalzen und mit Öl zum Kochen bringen. Die Nudeln hinzufügen und ohne Deckel etwas über der mittleren Hitze kochen, bis sie bissfest und dennoch weich gekocht sind. Man muss immer ein Nudeln rausnehmen und kosten, ob sie fertig ist. Das Kochwasser verwerfen und die Nudeln mit Sieb unter kaltem Wasser halten. Dann diese wieder ins Kochtopf überführen und Teebutter, die Hälfte der Käse und etwas Salz hinzufügen und alles gut vermischen. Die Nudeln ins Teller überführen. Diese mit restlicher Käse verzieren und fertig.
Geht schnell und schmeckt sehr gut.

PhotoPhotoPhoto
17.07.17
3 Photos - View album

Post has attachment
Kürbiscremesuppe

Zutaten:
200g (????) Butternutkürbis, geschält, entkernt, kleingeschnitten
3 EL Teebutter
2 EL Mehl glatt
(????????) Milch

Zubereitung:
Kürbisse im Wasser in einem mittelgroßen Topf zugedeckt köcheln lassen. Wasser verwerfen. In einen Mixer überführen und mixen oder Sieb zu Hilfe nehmen.
Im leeren Kochtopf Teebutter zerlassen und Mehl goldbraun andünsten. Milch hinzufügen. Köcheln lassen, bis ein dicker Konsistenz entsteht. Die Kürbisse hinzufügen und alles vermischen. Wenn zu dickflüssig, Milch hinzufügen.
Alles kurz aufkochen und Salz hinzufügen.
Fertig.

Man kann zu den Kürbissen auch etwas Sellerie hinzufügen...
Ich habe ein Sieb verwendet, deshalb schauen sie etwas körnelig aus...
Photo
Photo
17.07.17
2 Photos - View album

Post has attachment
Cacik - Gurkenjoghurtmischung

Zutaten:
1 große Schlangengurke (große Gurke) schälen und mit einem großen Messer zuerst längs parallel mehrmals tief nach unten hin schneiden, die Gurke etwas wenden und von der anderen Seite schneiden und erst dann kann man waagrecht die Gurke würfelig schneiden (siehe Bild)
600 g Joghurt cremig gerührt (sonst Sieb zu Hilfe nehmen)
150 ml Wasser
Salz
getrocknete Pfefferminzblätter

Zubereitung:
Gurken mit Joghurt, Wasser und Salz vermischen. Die Mischung auf ein Teller geben und mit Pfefferminzblättern verzieren und servieren...

Dieses Cacik geht auch mit frischen Pfefferminzblättern, die kleinstgehackt werden...
Als Demonstration zeigte ich das an einer Feldgurke...
PhotoPhotoPhotoPhoto
16.07.17
4 Photos - View album

Post has attachment
Dolma - Paprika gefüllt - an leckersten Paprikas, die es gibt

Zutaten:
6 große Paprikatricolour - die roten und gelben schmecken gut - entlang der Stiele ins Paprika hinein schneiden und Paprika aushöhlen und waschen
4-6 mittelgroße Tomaten, geschält und kleingehackt
20 EL Rundkorn- bzw. Milchreis, gewaschen (Menge hängt von der Größe des Paprikas ab)
1 mittelgroßer Zwiebel kleingehackt
1/2 Bund Petersilie kleinst gehackt
1 EL Paprikamark
1 EL Tomatenmark
1/2 Zitrone(nsaft)
Salz
schwarzes Pfeffer
Cayennepfeffer

Zubereitung:
Paprika in einen 10l Kochtopf geben. Diese mit der Füllung füllen. Wasser in den Topf geben - die Füllhöhe beträgt die 1/3 der Gesamthöhe des Paprikas.
Zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 Stunde lang köcheln lassen.
Um sicher zu gehen, dass alles auch weich gekocht ist, sollte man mit einer Gabel kosten, ob der Reis durch ist...

Dazu passt "Cacik" (siehe Rezept in dieser Community)
Man kann frische Pfefferminzblätter auch nehmen
Die Paprikas kann man mit Tomatenstücken verschließen - wie ein Deckel.

Man isst die Schale nicht mit...

Anstelle dem Zwiebel kann man Asant aus Indien verwenden.

Man kann dazu essen Jungzwiebel mit Salz. Die Jungzwiebelwurzel wegschneiden, die äußerste Schicht weggeben und gründlichst waschen.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
16.07.17
9 Photos - View album
Wait while more posts are being loaded