Code a difference: Nutz deine Fähigkeiten um deine Stadt zu verbessern!
See all
Members (524)
Fiona Krakenbürger's profile photo
Magdalena Noffke's profile photo
Friedrich Lindenberg's profile photo
Daniel Dietrich's profile photo
stefan kaufmann's profile photo
Mila Frerichs's profile photo
Julia Kloiber's profile photo
Felix Ebert's profile photo
Marian Steinbach's profile photo
Julian Rademacher's profile photo
Mandy Reinhardt's profile photo
Peter S.'s profile photo
Alipasha Foroughi's profile photo
Draško Kokić's profile photo
Achim Friedland's profile photo
Bendix Sältz's profile photo
Malte Steckmeister (Stecki)'s profile photo
Jannik Eckert's profile photo
Coco Zhu's profile photo
Information News's profile photo
andreas dinger's profile photo
Michael Marder's profile photo
Wolfram Eberius's profile photo
Linus Lirpa (Tobias W.)'s profile photo

Stream

Join this community to post or comment
 
Thüringen veröffentlicht hier Geodaten unter "Datenlizenz Deutschland - Namensnennung". Ist wohl ähnlich der CC Lizenz.

Da sind auch viele Luftaufnahmen mit bei, die teilweise 70 Jahre zurück reichen.

> http://www.geoportal-th.de/de-de/downloadbereiche/downloadoffenegeodatenth%C3%BCringen.aspx
 ·  Translate
1
Add a comment...

Tobias Preuss

Diskussionen  - 
 
Baumkataster für Mitte

Das Bezirksamt Mitte wird ersucht zu prüfen, wie in Zusammenarbeit mit der zuständigen Senatsverwaltung nach Vorbild der Stadt Wien und dem Beschluss des BA Lichtenberg ein öffentliches und maschinenlesbares Online-Baumkataster mit benutzerfreundlicher Oberfläche (z.B.: openstreetmaps) bereitgestellt werden kann.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Tobias Preuss

Diskussionen  - 
 
Sachsen veröffentlicht Downloaddienste zu ersten INSPIRE-konformen Datensätzen

Die landesweiten Datensätze der Themen Flurstücke, Adressen, Verwaltungseinheiten und Geografische Bezeichnungen sind ab sofort unter Verwendung der Datenlizenz Deutschland 2.0 mit Namensnennung freigegeben.
 ·  Translate
3
Add a comment...

Tobias Preuss

Diskussionen  - 
 
Relaunch des Datenportals GovData

... Ganz neu ist die Möglichkeit, über eine Auswahl auf einer Karte die Suchergebnisse räumlich einzugrenzen ...

https://www.govdata.de/web/guest/neues/-/blogs/relaunch-des-datenportals-govdata
 ·  Translate
5
2
Add a comment...

Stadt Moers

Aus den OK Labs  - 
 
Über 30 Interessierte haben sich in die Mailingliste des Labs  schon eingetragen - das erste Treffen kommt im Januar!
 ·  Translate
2
Add a comment...

Thomas Tursics

Aus den OK Labs  - 
 
 
#opendataxmas

Jetzt mitmachen! Wünsche dir einen Datensatz als #opendata von deiner Stadt zu Weihnachten.

 ·  Translate
1
Add a comment...

Tobias Preuss

Diskussionen  - 
 
Geo-Stammtisch in Berlin

Wir sind kartographieinteressierte Menschen, die sich am 6. April 2010 zusammenfanden, um Kartographie in Wissenschaft, Studium, Lehre und Hobby zu vernetzen.
Bereits während unseres Studiums bzw. unserer Ausbildung der Kartographie fiel den Initiatoren auf, dass ein studentischer Austausch zwischen Hochschulen, Ausbildungsstätten und Firmen de facto kaum vorhanden war.
Das Hauptziel von goCart ist vornehmlich der Wissens- und Erfahrungsaustausch im Bereich der Kartographie und angrenzenden Disziplinen.

http://www.gocartography.de
 ·  Translate
1
Add a comment...

Thomas Tursics

Aus den OK Labs  - 
 
In Berlin wurden festgesetzte Bebauungspläne als Open Data veröffentlich.

+Magdalena Noffke +Jochen Klar für Neukölln wurden alle ca. 175 B-Pläne (in über 10.000 Dateneinträgen) veröffentlicht. Die Nutzung/Lizenz wurde mir per Mail so erklärt:

Sie können die Daten nutzen aber ohne kommerziellen Gewinn zu erzielen. Das soll folgendes zur Folge haben: Daten die Sie aus unseren Daten erzeugen, müssen und sollen Sie auch kostenlos weiter geben.
 ·  Translate
REST-API mit JSON-Ausgabe für "Bebauungsplansuche zu Ihrem Grundstück". Es existieren weitere GET-Parameter für spezielle Anfragen. lang: de doc: http://support.berlin.de/wiki/index.php/SimpleSearch_JSON. Format: JSON. Sprache: Deutsch ...
4
Tobias Preuss's profile photoThomas Tursics's profile photo
2 comments
 
:) Ich auch. Alte B-Pläne von 1973 habe ich zum runterladen gefunden, die auf der Webseite mit Shapfiles angezeigt wurden.
 ·  Translate
Add a comment...

Thomas Tursics

Diskussionen  - 
 
Freier Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen: Senat beschließt Open-Access-Strategie

Zu den ersten Maßnahmen gehören die Einrichtung eines Open-Access-Büros sowie die Formulierung von Open-Access-Strategien für die einzelnen Einrichtungen.
 ·  Translate
2
Add a comment...
 
Was ich noch als Replikation sehr cool für deutsche Städte fände, ist Chicago Oasis [http://www.chicago-oasis.org/]. Hier kann man basierend auf offenen Daten sehen, in welchen Stadtteilen die Dichte bestimmter Gewerbe besonders hoch ist. Dies kann sehr nützlich sein, wenn man als Gewerbetreibender entscheiden möchte, wo man sich ansiedelt.
In Deutschland sind die Gewerbedaten wahrscheinlich nicht direkt offen (in Berlin z.B. nur als Teilabfrage: https://www.berlin.de/gewerbeauskunft/eauskunft/ega). Aber man könnte der Verwaltungseinheit, welche die Gewerbeauskunft betreut, sowas wie Chicago Oasis vorschlagen. Dargestellt werden ja nur aggregierte Daten.
 ·  Translate
2
Add a comment...

About this community

Anwendungen mit offenen Daten entwickeln und fördern - das ist das Ziel des Projekts “Code for Germany” der Open Knowledge Foundation. Hier können sich die Teilnehmenden des Projekts austauschen, ihre Projekte vorstellen und miteinander in Kontakt treten.

Tobias Preuss

Diskussionen  - 
 
Kongress: Open Data - Potenziale für die Wirtschaft - Über den Nutzen offener (Geo-) Daten

Veranstalter: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Wann: 19.04.2016 - 10:00 - 16:30 Uhr
Wo: Berlin

Open Data, also offenen, frei verfügbaren Daten wird oft ein hohes wirtschaftliches Potential beigemessen. Sie können die Basis für innovative Produkte und Dienstleistungen sein, die auf der Verwendung, dem Aggregieren oder Kombinieren von nutzbaren Daten beruhen – zum Beispiel für Apps, Navigationssysteme in Fahrzeugen, Wettervorhersagen oder Finanz- und Versicherungsdienstleistungen.

Die für die Wirtschaft besonders interessanten Daten, unter anderem auch staatliche Geodaten, werden aber nicht überall nach dem Open Data-Prinzip zur Verfügung gestellt. Gründe dafür sind oftmals u.a. geringe Vertrautheit, datenschutzrechtliche Bedenken oder auch organisatorische Hürden.

Was bedeutet Open Data daher für die Wirtschaft in der Praxis? Welche Chancen verbergen sich dahinter? Wie kann die Wirtschaft einen Mehrwert aus Open Data schöpfen? Und kann eine Förderung von Open Data auch Wirtschaftspolitik sein? Diese und weitere Fragen wollen wir am Dienstag, den 19. April 2016 diskutieren. Beginn der Veranstaltung ist um 10:00 Uhr. Die Parlamentarische Staatssekretärin des Bundeswirtschaftsministeriums Brigitte Zypries eröffnet den Kongress mit einer Keynote.

Der Kongress, der gemeinsam vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Kommission für Geoinformationswirtschaft durchgeführt wird, findet im Konferenzzentrum des BMWi in Berlin statt (Einlass: Invalidenstraße 48). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

http://www.geobusiness.org/GEOBUSINESS/Redaktion/DE/Veranstaltungen/2016/2016-04-19-congress-termin.html
 ·  Translate
3
Add a comment...

Tobias Preuss

Diskussionen  - 
 
Was finden Sie im Geoportal Berlin?​

25. 02.2016, 15:30-17:30
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
 ·  Translate
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin: Transparente Verwaltung
4
1
Add a comment...

Tobias Preuss

Diskussionen  - 
 
On Tuesday 12 January 2016 the Belgian federal agencies Fedict (under minister De Croo) and DAV-ASA (under secretary Fra…
1
Add a comment...

Thomas Tursics

Aus den OK Labs  - 
 
Es gibt für Berlin wieder neue Netzspinnen. Diesmal für die Kältehilfe, für Rodelberge, Flohmärkte und für die Mieten
 ·  Translate
3
Add a comment...

Tobias Preuss

Diskussionen  - 
 
Ist das Berliner Umweltinformationssystem (UIS) up to date?

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Philipp Magalski (PIRATEN) vom 10. Dezember 2015 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Dezember 2015) und Antwort auch zur Möglichkeit der Integration der Daten des UIS in das Open Data Portal Berlin.

#opendataberlin #fisbroker #uis
 ·  Translate
1
Add a comment...

Thomas Tursics

Aus den OK Labs  - 
 
Die Stadt Moers bietet offene Daten an - und jetzt auch eine Liste aller Apps, Visualisierungen und Blogposts, die damit herumspielen
 ·  Translate
 
Die Stadt Moers stellt kostenlos Daten zur völlig freien Verfügung, damit sie von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen, Wissenschaft und Bildung verwendet werden und zum Beispiel nützlichen Apps und Anwendungen entwickelt werden können. Und die Daten werden genutzt! Das zeigt die neue Übersicht in unserem Datenportal: https://www.offenesdatenportal.de/related (A)
 ·  Translate
1
Add a comment...

Tobias Preuss

Aus den OK Labs  - 
 
#opendataxmas

Jetzt mitmachen! Wünsche dir einen Datensatz als #opendata von deiner Stadt zu Weihnachten.

 ·  Translate
2
1
Add a comment...

Thomas Tursics

Aus den OK Labs  - 
 
Morgen starten die meisten Weihnachtsmärkte. Berlin (bzw. die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung) hat ihre Liste der Weihnachtsmärkte aktualisiert und auf der Webseite veröffentlicht. Diese ist auch im Open Data Portal der Stadt zu finden.

Das OK Lab Berlin hat alle 75 Einträge der Liste georeferenziert und der Senatsverwaltung zurück gegeben. Das Ergebnis ist sowohl im Open Data Portal zu finden, als auch auf der offiziellen Seite von Berlin. Denn nun gibt es zur bisherigen Liste aller Weihnachtsmärkte auch eine Karte dieser zu sehen.
 ·  Translate
2
Tobias Preuss's profile photoThomas Tursics's profile photo
2 comments
 
Können wir gerne machen. Ich habe hier http://www.tursics.de/xmasmarkets/de/ noch mehr Infos verarbeitet ;)
 ·  Translate
Add a comment...

Tobias Preuss

Diskussionen  - 
 
EARSC announces competition: European EO Product of the Year

The EARSC competition "European EO product of the year" will encourage the use of open data from GEOSS (Global Earth Observation System of Systems).
European Earth observation companies understand how important it is to be creative, innovative, and inventive in order to react to the rapid evolution in the sector. The exponential increase in data available from all sources promises radical change and the EARSC industry competition will recognize this. For the first year, under the umbrella of the ConnectinGEO project, it will reward a company which has developed the most innovative product integrating an element of open data ideally discoverable through the GEOSS broker services.

http://52north.org/430-earsc-announces-competition-european-eo-product-of-the-year
https://twitter.com/FiveTwoN/status/654965121165447168
1
Add a comment...

Thomas Tursics

Diskussionen  - 
 
Zitat:
Senat leitet Entwurf für Berliner E-Governmentgesetz an das Abgeordnetenhaus

Mit dem Berliner E-Governmentgesetz (EGovG Berlin) wird die Grundlage für medienbruchfreie elektronische Verwaltungsabläufe, die Förderung von Open Data und mehr elektronische Partizipationsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger geschaffen.

Im Punkt Open Data geht der Berliner Entwurf über die Regelungen des Bundes hinaus. Darin ist festgelegt, dass grundsätzlich alle öffentlichen Daten, die in maschinenlesbare Form gebracht werden können, über ein Datenportal entsprechend veröffentlicht werden.
 ·  Translate
1
Add a comment...