Stream

Join this community to post or comment

Jennifer Fuss

♦ Kickstarter Talk  - 
 
Eine neue Kickstarter Sammlung :)
Diesmal mit stimmungsbringenden Kerzen und kleinem Mecker-PS ^_^;

4x Rollenspiele
1x Ergänzungsband
1x Würfel-Projekt
1x Würfelzubehör-Projekt
1x Rollenspiel-Musik
2x Kerzen & Münzen
+ Addendum (Rant)

Rollenspiele

https://www.kickstarter.com/projects/1409961192/mutant-crawl-classics-rpg-mcc-rpg
Mutant Crawl Classics RPG (MCC RPG) ist ein neues Rollenspielprojekt von dem renominierten Verlag Goodman Games die unter anderem auch Dungeon Crawl Classics (DCC) gemacht haben und über viel Kickstarter Erfahrung verfügen.
Mutant Crawl Classics nimmt die OSR Regeln, bzw. den Regelansatz, von dem DCC Rollenspiel und kombiniert es mit einem recht bunten, abgefahrenen post-apocalyptischen Setting. Das Setting zeichnet sich einerseits durch das Mutanten-Thema aus, das heißt es gibt sehr viele mutierte Kreaturen und Pflanzen, und andererseits durch leichte SciFi da Überbleibsel der großen Vorgänger Zivilisation(en) weiterhin eine Rolle spielen, gefunden werden können.
Das Buch wird etwa Din A4 groß und 160-180 Seiten lang. Das PDF gibt es ab $25 und das Buch ab $40 + Versand. Imho einen Blick wert und etwas das ich im Auge behalte. ^_^
 
https://www.kickstarter.com/projects/stanshinn/dungeonesque-red-and-white-box-sets-5e-rpg
Dungeonesque Red & White Box Sets (5e RPG) finanziert eine rote und eine weiße Box für das Dungeonesque Rollenspiel. Die Kisten und ihr Inhalt sind im alten Stil der alten D&D Boxen gestaltet. Das heißt man erhält die Regeln in kleinen Heften erklärt. In der roten Box mit einem Spieler- & Spielleiter Guide und in der weißen Box mit jeweils einem Heft zu Charakter & Combat, Eldritch Wizardy, Worlds & Adventure und enem Concise Bestiary.
Systemseitig ist es ein zusammengekürztes und auf OSR frisiertes D&D 5E.
Mit $35 für alle digitalen Produkte oder $50 + Versand pro Box durchaus einen Blick wert.

https://www.kickstarter.com/projects/2036759092/stellar-adventures
Stellar Adventures bietet ein Science Fiction Rollenspiel basierend auf den Advanced Fighting Fantasy System (ein OSR nahes System) und wird von Graham Boatley gemacht. Dieser wiederum hat einige Kickstarter erfolgreich gemacht, einen davon hab ich gar im Regal - Human(ish).
Hinsichtlich der Science Fiction ist es recht breit aufgestellt, lehnt jedoch - meiner Einschätzung nach - Richtung der Action basieren.
Mit 10 GBP für das PDF und 18 GBP + Versand für das Softcover liegt es im eher günstigen Bereich und ich bin versucht.

https://www.gofundme.com/MetahumansRising
Metahumans Rising ist ein GoFundMe Projekt das mir über Facebook begegnete. Offenbar hat man die Plattform gewechselt nachdem der Kickstarter ( https://www.kickstarter.com/projects/housedok/metahumans-rising ) flach gefallen ist.
Das Setting ist einmal keine Post-Apocalypse sondern eher so Superhelden ala X-Men bzw. Godlike. Als System nutzt es das Open Action System.
Für mich ist es weniger was weil mich die Beschreibung nicht begeistert und ich mich nicht in GoFundMe einarbeiten mag. Vielleicht ist es aber was für Leute mit GoFundMe Erfahrung oder die Gefallen am Thema haben? Die Seite sieht durchaus gut gemacht aus, auch wenn in den letzten 11 Monaten nur $80 zusammen kamen

Ergänzungsband

https://www.kickstarter.com/projects/200664283/deluxe-v20-becketts-jyhad-diary
Deluxe V20 Beckett's Jyhad Diary ist der neuste V20 Kickstarter von Onyx Path Publishing. Hierbei mag man eine Deluxe Version von Beckett's Jyhad Diary finanzieren.
Das Ergänzungsband selbst bietet Metaplot Ereignisse von der ersten Edition bis zur V20 und zieht hierbei V:TEST und die Clansromane mit ein (Videospiele müssen scheinbar draußen bleiben). Die Ereignisse werden aus Sicht der Canon Figur Beckett wiedergegeben und dem geneigten Spielleiter werden Ansätze geboten die Sachen in die Chronik einzubinden.
Das ganze soll ein etwas über 200 Seiten umfassendes Buch werden das ein wenig kleiner als DinA4 ist.
Für Vampire: The Masquerade Fans eventuell einen Blick wert.
Mehr darüber im Addendum XD

Würfel-Projekt

https://www.kickstarter.com/projects/579878362/mega-gemstone-d20-dice-35mm-now-engraved
Mega Gemstone d20 Dice: 35mm- Now Engraved! bietet knapp 35mm große W20 Würfel aus Edelsteine.
Die Würfeln sehen hübsch und solide aus. Wobei ich sie wohl eher als Briefbeschwerer nutzen würde ^_^;

Würfelzubehör-Projekt

https://www.kickstarter.com/projects/2002202304/dice-tower-and-tray
Dice Tower And Tray bietet wie der Name bereits verrät Würfeltürme mit Auffangbox. Die Idee ist nett, das Design allerdings sehr einfach und die Türme mit $45 eher teuer. Wobei sie eh nur nach Amerika liefern. Mehr der Vollständigkeithalber in der Liste.

Rollenspiel-Musik

https://www.kickstarter.com/projects/618425218/manor-of-madness-soundscapes-by-darkraven-europe *"Manor of Madness" Soundscapes by Darkraven Europe* bietet neue Klangunterstützung für atmossphärisches Rollenspiel.
Die Leute haben in der Gestaltung solcher Projekte und Musikstücke Erfahrung, mehrere erfolgreiche Projekte geschafft und für Musik Afficiandos ist es wohl einen Blick wert. Zumal man in die Tracks, die 15 Minuten lang sein werden und "loopbar" sind reinhören kann.

Kerzen & Münzen

https://www.kickstarter.com/projects/hypnotistcollector/coins-of-the-forge-candle-set-with-embedded-metal
Coins of the Forge Candle Set with Embedded Metal Coins bietet ein ungewöhnliches Konzept zur atmossphärischen Untermalung von (Rollen-)spielrunden. Zunächst bieten sie thematische Kerzen für 5 Genre an d.h. für Zwerge/Fantasy, Piraten, Zombie, Steampunk und Science Fiction. Nun und als ergänzendes Gimmick planen sie in das Kerzenwachs 5 Münzen zu stecken an die man kommt wenn man die Kerzen abbrennt.
Eine imho doch ziemlich coole Idee... vielleicht nicht praktisch aber cool

https://www.kickstarter.com/projects/cthulhuproject/the-light-of-rlyeh-cthulhu-ritual-candles-wax-and
The Light of R'lyeh —Cthulhu Ritual Candles (wax & resin) ist ein Projekt das Cthulhu-artige Kerzen anbietet. Normalerweise hätte ich es nicht erwähnt, allerdings finde ich es interessant-skurill und wo ich eh schon ein Kerzen-Projekt drin hab, wieso nicht...
Wobei mir die Kerzen ja zu hübsch zum entzünden wären.
 
Addendum.. (oder auch ein kleiner Rant)
 
Normalerweise versuche ich die Projekte möglichst positiv darzustellen. Das heißt solange das Projekt ordentlich wirkt und ich nicht das Gefühl habe das die Leute abgezockt werden.
Hauptsächlich damit ich Leuten nicht Projekte unnötig madig mache und ihnen Sachen die sie eigentlich mögen schlechtrede.
 
Bei Beckett's Jyhad Diary fällt mir dies zum ersten mal richtig schwer. Obwohl ich davon ausgehe das die Backer ihren Reward erhalten und ungeachtet des Umstand das ich dabei bin.
 
Da ist zunächst die Preisgestaltung. Der Umstand das das Projekt teuer ist. Gerade wenn ich es mit anderen Projekten vergleiche. Konkret habe ich es mit Hellywood verglichen.
Hellywood ist ein im original französisches Rollenspiel das vor kurzem finanziert wurde. Der direkte Vergleich:
Deluxe V20 Beckett's Jyhad Diary
$123 für ~200 Seiten Ergänzungsband, SL-Schirm, Würfel, PDFs + Versand ($35)
Hellywood — a noir tabletop RPG
$125 für ~300 Seiten Deluxe Grundregelbuch, ~300 Seiten HC Ergänzungsband, SL-Schirm, Würfel, phys. Stretchgoals (Karte, Handout, 5 Szenarien), PDFs + Versand ($20)

Dem hinzukommt das die Produkt Qualität bei Onyx Path Publishing mitunter ernüchternd ist. Das heißt den Spielleiterschirm als sturdy zu bezeichnen ist gewagt bedenkt man das es eher dünne Pappe ist. Auch der Deluxe Faktor von "Lore of the Clans" war eher mau, das heißt etwa auf dem Niveau des D&D 5E Grundregelwerk.
 
Neben dem Preis und der technischen Qualität arbeiten sehr viele Autoren an dem Buch, von denen mir nur zwei etwas sagen. Von diesen beiden ist einer ein YouTuber und eher normaler Fan, was mich wenig zuversichtlich stimmt.

Das Konzept als solches spricht mich ebenso nur bedingt an. Das heißt ich bin nur eingeschränkt für Metaplot zu begeistern und mag Canon Charaktere, die oftmals wie eine Mary Sue bzw. ein Gary Stu wirken, wenig bis nicht.
Das Buch scheint die beiden Aspekte unheilig miteinander zu verbinden. Das heißt ein starrer Metaplot, mit einem unantastbaren Charakter, sowie einer minimaler "Aufarbeitung" für ein flexibles einbringen in die eigene Chronik.

Alles im allem fehlt mir persönlich bei dem Projekt eine gewisse Leidenschaft, etwas das bei mir Begeisterung entzünden kann oder auch nur meine normale Begeisterung am leben erhalten. Es wirkt, und der Eindruck ist vollkommen subjektiv und persönlich, wie ein seelenloser Versuch den Markt zu melken.

Weshalb ich dennoch dabei bin?
Weil ich bisher jeden VtM 20 Kickstarter von OPP mitgemacht habe und ich die Serie nicht abreissen lassen mag. Zumal in Aussicht steht das es ihr letzter oder vorletzter Kickstarter zur V20 ist.
 ·  Translate
Dungeonesque is a 5e Compatible RPG Optimized for Old-School Play! It's Fifth Edition fantasy roleplaying with OSR style boxes & books.
4
Jennifer Fuss's profile photo
 
Hier das ganze in der Blog-Fassung:
https://teylen.wordpress.com/2016/06/26/crowdfunding-kurzuebersicht_3/  
(Die Blogfassung ist nur leicht von der Sprache und ein paar Fehlern überarbeitet, sie kommt nachdem Post weil ich mir die Formatierung von G+ nach WP borge)
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Matthias Aust

◘ OSR // Old School Renaissance  - 
 
Nach DCC gibt es jetzt MCC und auf der Kickstarter-Seite findet man ein paar Ausschnitte der Regeln, die reichen, um Stufe-0-Charaktere auszuwürfeln und auch ein Abenteuer.

Ich habe mir schon mal 4 Stufe-0-Charaktere ausgewürfelt. Wer hat Lust, das Abenteuer zu mastern? ;-)

Sammlerin Aalina, Mutantin, schneeweiße Hautfarbe
STÄ 13, GES 11, KON 10, PER 11, INT 8, GLK 11. 4 LP. RK 10. Angriff +1.
Geburtszeichen "Hypospray" (+0 auf Heilungswürfe)
Großer glänzender Gegenstand (100 Cr), Muscheltrompete (25 Cr)

Jäger Beroxx, Mensch
STÄ 4, GES 6, KON 12, PER 15, INT 7, GLK 13. 1 LP. RK 9. Angriff -2.
Geburtszeichen "Ragnarok" (+1 auf Nahkampf-Schadenswürfe)
Magischer Klebestein (30 Cr), Bogen mit 12 Pfeilen (1W6 Schaden, 30 Cr)

Sammlerin Crenora, Tiermensch**
STÄ 11, GES 9, KON 16, PER 13, INT 10, GLK 5. 4 LP. RK 10. Angriff +0.
Geburtszeichen "Sammler" (-2 auf Heimlichkeitsproben)
Knochen-Halskette (15 Cr), 3 Fackeln (3 Cr)

Jäger Duneelt, Mensch
STÄ 10, GES 7, KON 10, PER 11, INT 7, GLK 14. 4 LP. RK 9. Angriff +0.
Geburtszeichen "Beschleunigter" (+5' auf Bewegungsweite)
Lederrucksack (10 Cr), Holzkeule (1W4 Schaden, 2 Cr)

** Tabelle für Subtyp fehlt in den aktuellen Regeln

Und ja, das sind alles ziemliche Nieten, wenn man nur auf die Eigenschaftswerte schaut. Na und…

 ·  Translate
Triumph & Technology Won by Mutants & Magic! Return to the glory days of post-apocalyptic role-playing. Adventure like it's 1978 again!
1
Add a comment...

Andreas Melhorn

♦ Blogs, Youtube & Co  - 
 
Seid ihr sicher, ihr wisst, was ihr am Spieltisch wirklich wollt?
 ·  Translate
Ich mag diese verrückten Endzeit-Mutanten-Sci-Fi-Fantasy-Roboter-Action-Rollenspiele: Gamma World, Metamorphosis Alpha und all die Ableger und Nachfolger. Als jetzt der Kickstarter von Mutant Crawl Classics ins Netz ging, bin...
8
Jennifer Fuss's profile photoAndreas Melhorn's profile photo
4 comments
 
+Jennifer Fuss, dass man sich natürlich auch verändert und weiterentwickelt, habe ich bei meine Überlegungen noch gar nicht berücksichtigt. Das ist sicher auch wichtig zu bedenken. Ich meine in diesem Fall aber wirklich den klassischen Selbstbetrug. Fate ist bei mir auch sowas: Ich liebe das Spiel in der Theorie. Das müsste eigentlich genau das sein, was ich suche. Am Spieltisch konnte es mich dennoch bisher nicht überzeugen. Scheint einfach nicht meinen eigentlichen Spielstil zu unterstützen. 
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Matthias Aust

○ Andere Systeme  - 
 
Material für's deutsche RuneQuest, also die deutsche Ausgabe von Mythras, die aber noch RuneQuest heißt, nächstes Jahr (der wann die aktuell erfolgreich gecrowdfundete Ausgabe auch immer abverkauft sein sollte) dann wohl auch Mythras… 

Egal, es gibt das erste Abenteuer (9€), dass sich an die Geschichte aus den Randnotizen aus dem Grundregelwerk anschließt.

Und (nicht verlinkt, aber genau so spannend) den Weltenband Die Küsten von Korantia (18€), einem pseudo-persisch/griechischem Setting, würde ich mal sagen, also das, wofür Rune äh Mythras bestens geeignet ist.

Das Grundregelwerk ist auch als PDF (25€) verfügbar, allerdings ist das nicht die Version, die jetzt gedruckt wurde, weil (siehe oben), das lizenztechnisch kompliziert ist, heißt es.

Bitte kauft diese Produkte, denn ich möchte, dass die RuneQuest Gesellschaft schnell weiter Produkte herausbringt, da ich insbesondere Mythic Britain gerne hätte. Und auch zu Korantia gibt es noch einen zweiten Band auf englisch, das Taskanische Imperium.


 ·  Translate
Abenteuer in Meeros - Abenteuer in MeerosDieser Band enthält zwei Abenteuer, die in der Stadt Meeros spielen oder dort beginnen.Die
2
Martin Schramm's profile photoJoerg Baumgartner's profile photo
8 comments
 
Meines Wissens ist keine Umbenennung des deutschen RQ6 geplant oder absehbar. Ob und wann eine deutsche Version des in Arbeit befindlichen Chaosium-RQ kommt, ist mir nicht bekannt. Lizenzvereinbarungen für Mythic Britain gab es letzten Oktober in Essen noch keine.
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Matthias Aust

◘ OSR // Old School Renaissance  - 
 
"Was heißt hier teuer?", empörte sich Meistermagier Quold, Stufe 5, 17 LP, RK 12, STÄ 9, GES 16, KON 13, INT 15, PER 10, GLK 11. "Erlaubt mir zu erläutern, wie viel Aufwand so ein magischer Heiltrank macht!"

"Zunächst muss man in die 5. Stufe aufgestiegen sein. Genau wie ihr zog ich daher auf Abenteuer und bestand gut ein Dutzend davon mit etwa 145 Begegnungen. Dies war eine Investition, die sich jetzt natürlich lohnen muss." Er kratzte an einer Narbe über dem Auge. "Eine unschöne Begegnung mit einem Eulenbär", erwiderte er auf die fragenden Blicke.

"Dann musste ich den passenden Zauber erlernen. Die dazu notwendige Mitgliedschaft in der Magiergilde hat mich 1000 Goldmünzen gekostet – Ist einer von euch Magier? Ich bekomme eine kleine Provision, wenn ich jemanden werbe." Quold schaute das erste Mal seine Gäste wirklich an.

"Dann der Spruch selbst. Es kostet einiges, immer frische Riesenpilzsporen vorrätig zu haben. Ich denke ja immer, dass ich dadurch ein wichtiger Arbeitgeber für niederstufige Abenteurer in dieser Gegend bin. Ich zahle 4 GM für diese Ressource, falls ihr Interesse habt."

"Damit beim Zauber garantiert nichts schief geht, muss ich 20 Eigenschaftspunkte (z.B. 4 Stärke, 10 Geschick und 6 Konstitution) verbrennen und dann in der Regel eine Woche im Bett verbringen (gibt 14 zurück) bis dann die nächste Woche einigermaßen erträglich ist (weitere 6 zurück). In dieser Zeit muss ich mich ganz auf meine Angestellten verlassen. Dafür liefere ich aber auch nur beste Qualität." Einer der in silberbestickten Uniformen gekleideten Wächter brachte Quold auf einen Wink hin seinen Stab.

"Meine 10 Leibwächter kosten mich 1 Goldmünze pro Tag, was schon einmal Fixkosten von 7 Goldmünzen pro Woche sind. Dann erlaube ich mir den selben geringen Betrag für meine eigenen Mühen aufzuschlagen. Wenn ich alle 3 Wochen einen Trank produziere, muss ich diesen also mit 47 GM berechnen – inklusive dem Gefäß, die ein befreundeter Töpfer exklusiv für mich herstellt."

"Dann nehmen wir 5", unterbrach Fenine den Redefluss.

Ouold seufzte. "Ich glaube, ihr habt mich nicht verstanden. Ich kann euch EINEN alle DREI Wochen verkaufen – oder alle 2 Wochen, wenn es wirklich eilig ist."

"Und was kosten 5?", wollte Jette wissen. "Du kannst doch 5 herstellen, wenn du willst, oder? Wir zahlen dir – 60 GM pro Trank, also 300 GM – für einen Tag Arbeit."

"600!"

"Nein."

"500 – ausnahmsweise."

"400, aber nur, wenn du jetzt beginnst", beendete Fenine die Verhandlung. "Jette, zeig ihm das Gold. 100 sofort und 300 bei Erhalt der Ware. Wir kommen morgen wieder."

Quold schätzte sein Risiko ab. Die Chance für einen Patzer betrug 5%, doch er würde mindestens 5 mal das Schicksal herausfordern müssen. Sein Magierstab, den er sich gleich als er Stufe 3 erreicht hatte, in einem langwierigen Ritual erschaffen hatte, gab ihm +2 (insgesamt hatte er +8) und musste minimal eine 12 erreichen, für einen Erfolg jedoch eine 18. Damit schien es eine gute Idee zu sein, jeweils 4 Eigenschaftspunkte pro Versuch zu verbrennen.

Er drehte gedankenverloren seinen Stab und lies ihn aufglühen. Auch wenn das ein einfacher Trick war, machte ihm das immer wieder Spaß.

Er lies sich Honig und Riesenpilzsporen aus einem Vorrat bringen und begann das Ritual in seiner Werkstatt. Der erste Versuch dauerte 6 Stunden und war mit 16+8+4=28 mehr als erfolgreich. Beim zweiten Versuch, brach er nach 5 Stunden mit einer 3+8+4=15 ab. Das war nichts. Allerdings hatte er vorsorglich Honig bereit gestellt und für einem Punkt Glück konnte er den Misserfolg in einen Erfolg verwandeln und einen Liebestrank herstellen. Dennoch musste er erst einmal Pause machen.

Er träumte von der sommersprossenübersäten Rothaarigen, die in der ganzen Diskussion keinen Ton gesagt hatte.

Am nächsten Morgen begann der dritte Versuch, der 7 Stunden dauerte und wieder extrem erfolgreich war. Nur 2 Stunden dauerte der vierte Versuch, der sogar noch erfolgreicher war und ihm den dritten Heiltrank bescherte. Er war mit sich zufrieden.

Am dritten Tag begann der fünfte Versuch und nach 7 Stunden konnte Quold den vierten Heiltrank erschaffen. Noch ein Versuch, hoffte er, der leider noch einmal 6 Stunden dauerte, und total übermüdet, erschöpft und um 18 Eigenschaftspunkte ärmer konnte er der ungeduldigen Klerikerin namens Jette schließlich fünf Heiltränke überreichen.

Jetzt wollte Quold nur noch eins – schlafen.

"Verdammt, ich habe gar nicht nach dem Namen der Rothaarigen gefragt…" murmelte er noch.
 ·  Translate
6
Add a comment...

Jennifer Fuss

♦ Online RPG  - 
 
Wie jeden Samstag, der rollenspielerische Late Night Talk
 ·  Translate
Jennifer Fuss originally shared:
 
Der rollenspielerische Late Night Talk ^_^
 ·  Translate
Late Night Talk
Yesterday, June 25, 5:00 PM EDT
Hangouts

1
Add a comment...

Michael Kiai

♦ RPG Allgemein  - 
 
Hallo,

wenn meine Suchfunktion funktioniert gab es den Hinweis hier noch nicht?

Es gibt (mal wieder) eine neue Spielervermittlungsdatenbank.

https://spielerverzeichnis.rpgcharacterdb.de/

Die Vorteile sind klar: keine Karteileichen wie in gewissen anderen alten DBs. Und eine Deaktivierung alter Einträge ist auch bereits implementiert.
Ausserdem basiert die Anzeige auf eine GoogleMap (sowas gibt es auch schon, aber nur auf Englisch)
Und es gibt das Feature, auch nach Onlinespielern zu suchen.
Cons und Vereine können sich auch eintragen.

Alles in allem: Eine neue, mit 100 Einträgen noch recht leere Spielerdatenbank, aber sie funktioniert gut. Ich hab ihr eine Chance gegeben.
 ·  Translate
1
Georg Hofmann's profile photo
18 comments
 
Aber. Ich habe es mal auf die Todo Liste gesetzt 😊
...and done. z.b. https://spielerverzeichnis.rpgcharacterdb.de/rollenspiele/
 ·  Translate
Add a comment...

Gloria Manderfeld

♦ Blogs, Youtube & Co  - 
 
Man möge mir verzeihen, dass mein Beitrag zum diesmonatigen "Karneval der Rollenspielblogs" zum Thema "Drachen" mal wieder ein Rant ist - aber ich kann die schuppigen Viecher langsam echt nicht mehr sehen:
 ·  Translate
3
Joerg Baumgartner's profile photoTag Schatten's profile photo
4 comments
 
+Gloria Manderfeld Das ist kein Drachenproblem. Das ist ein SL-Problem. :) Drachen sind geil.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Ich habe noch ein wenig mehr in Interface Zero Fate Edition (IZFE) gelesen und bin immer weniger begeistert. Ich habe mich dennoch mal an den klassischen Einstieg in ein neues Rollenspiel gewagt: Ich habe mir einen Charakter erschaffen.
#interfacezero   #fatecore  
 ·  Translate
Ich habe noch ein wenig mehr in Interface Zero Fate Edition (IZFE) gelesen und bin immer weniger begeistert. Ich habe mich dennoch mal an den klassischen Einstieg in ein neues Rollenspiel gewagt: Ich habe mir einen Charakter ...
4
Christopher Rinderspacher's profile photoFrank Falkenberg (Zornhau)'s profile photo
3 comments
 
Das Problem ein "Equipment-Porn"-Setting auf Fate zu konvertieren hatten ja schon andere - und sind ähnlich daran gescheitert bzw. scheitern gerade. Ich hatte HOHE Erwartungen an die Fate-Core-Ausgabe von Dawning Star, The Fate of Eos. Dann kamen für die Kickstarter-Unterstützer Previews u.a. von Stunt-"Bäumen" (wie man sie in D&D 3E bei Feat-Bäumen kennt), von Rassen- und "Klassen"-Stunts, und von einer ungeheueren Aspekt-Inflation beim Abbilden des ganzen Ausrüstungs-Pornos des im Original für D20 Modern/ D20 Future erschienenen Settings.
Echt schade, daß manche Konvertierer einfach "nicht loslassen" können, wenn es um klein-klein-abgebildete Ausrüstung geht. Fate Core braucht das nicht, und vor allem keine endlosen Ausrüstungslisten und noch viel weniger Haufen von Stunt(-bäumen). (Gerade bei den Stunt-Bäumen überkam mich das Grauen: Als ob die Entwickler nicht wußten, wie WENIG Refresh man am Anfang hat und wie SELTEN man neue Punkte hinzubekommt. Hier Feats-Hierarchien aufzubauen wie in D20 ist einfach FALSCH.)
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Matthias Aust

◘ Barbarians of Lemuria  - 
 
Alles wird besser, wenn man es mit D20 mischt… Während wir uns auf The One Ring D20 freuen, können wir ja schon mal Barbarians of Lemuria D20 spielen… oder? :-)

Hat jemand schon einen Blick drauf geworfen?


 ·  Translate
The BoL Hack - What do you get when you mash up arguably the best swords and sorcery role playing game ever, Barbarians of Lemuria (BoL
4
Marc M ToThe C's profile photoMarcus Burggraf's profile photo
2 comments
 
Die Klassen sind einfach nur Varianten was man steigern kann am Anstieg. Und natürlich wird mit W20 gewürfelt. Ich finde es ganz gut. Und vor allem ist es OGL, was sie ja bei BoL leider nicht gemacht haben. Muss es noch mal genauer lesen, habe aber bisher nichts zu mosern, und 2. 50 ist ein echt guter Preis.
 ·  Translate
Add a comment...

About this community

*Rollenspieler auf Google Plus vereinigt Euch!* Diese Seite soll es den deutschsprachigen Rollenspiel Hobbyisten auf G+ erleichtern Ihren Stream mit Gleichgesinnten, die in Ihrer Freizeit Würfel rollen, Charakterbögen ausfüllen und Drachen erlegen, zu füllen.

Bernd Pressler

◘ D&D & Pathfinder  - 
 
Das wöchentliche Update ist da.
Hint: Man merkt es tatsächlich, wenn die eigene Waffe 2 Bonusstufen hinterher hinkt, aber, ebenfalls Hint: Es bringt das Spiel keineswegs zum Zusammenbruch. :D
 ·  Translate
 
#undermountain   #4e  Crossing the Chasm

We find possible new allies in our fight against the Iron Ring, but decisions we made in the past, will turn this into a very rocky path. We have the determination to make up for those decisions.

I have to admit, I struggle a bit with the system at the moment (wow! That's a new one. In D&D 4, that is, not generally), I hope it doesn't show during the sessions. Nevertheless: This was fun and we're slowly progressing toward the end of the Iron Ring. It's about time!
Sword & Planets, Space & Sorcery, Myths and Technology - an RPG blog
1
Add a comment...

Stefan Matthias Aust

◘ OSR // Old School Renaissance  - 
 
Ich habe mir privat den 2011er DCC Quickstart übersetzt und wollte das ganze mit den passenden Schriften versehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Schrift Duvall keine Umlaute hatte, was total blod ist, wenn man Gluck oder Rustung schreiben will.

Wer auch dieses Problem hat, kann von mir jetzt Duvall mit Umlauten bekommen oder mir gerne noch ein "ß" bauen. Da die Schrift, die ich von dafont.com habe, keine explizite Lizenz hat, teile ich sie lieber nicht, sondern nur ein Bild meines Ergebnisses (deckt die OGL-Lizenz eigentlich eine Übersetzung ab?)

Falls es jemanden interessiert, die Schrift für die Initialen heißt übrigens RomantiqueInitials und ist auch frei verfügbar. Der Text selbst ist in CooperBlack gesetzt, was ich aber durch Baskerville ersetzt habe, weil ähnlich genug.

PS: Auf http://rumgecrawle.de findet man übrigens auch eine Übersetzung eines Schnellstarters, was ich aber erst gesehen hatte, als ich fast fertig war.
 ·  Translate
Imgur: The most awesome images on the Internet.
4
Add a comment...

jcgames

◘ Indie  - 
 
 
Meine Motivation als Indieautor.
 ·  Translate
7
Add a comment...

Stefan Matthias Aust

◘ D&D & Pathfinder  - 
 
Niemand hat bislang was zu Volo's Guide to Monsters (für D&D 5, erscheint im November) gesagt. Warum? Amazon musste mir das erst vorschlagen, damit ich das bemerke. Ich erwarte eine bessere Berichterstattung hier in der Community ;-)

Auf Enword gibt es ja jede Menge Meinungen… von denen ich aber keine gelesen habe. 100 weitere Monster (und bestimmt auch Riesen passend zur angekündigten Storyline) klingt doch prinzipiell nach einer guten Sache.

 ·  Translate
6
Hans Bothe (Enno)'s profile photoFrank Bartsch's profile photo
5 comments
 
Ich brauch ganz dringend eine D&D5 Runde. Soviel Kram den ich spielen will!
 ·  Translate
Add a comment...

Jennifer Fuss

♦ RPG Allgemein  - 
 
Die RocketBeans haben für eine ihrer P&P im Delphi Theater Runden Tickets verkauft, so das man in einem Theater live zu schauen kann (25€ Parkett, 30€ Loge).
Die Tickets waren dann in Rekordzeit aus,..

Link: 
https://www.facebook.com/RocketBeansTV/photos/a.426809994033608.89069.403278353053439/1027063567341578/?type=3&theater

Die Shop Seite:
https://www.rocketbeans.tv/shop/
 ·  Translate
4
Dirk Willrodt's profile photoChristoph Thill's profile photo
15 comments
 
+Dirk Willrodt Versteh mich nicht falsch, ich finde das super, dass es das gibt. Und toll, dass Leute da Spaß dran haben. Und so ein paar Gründe, die +Jennifer Fuss aufgezählt hat, zählen auch für mich (z.B. mal vorm Kauf anschauen). Aber wenn ein Gronkh Folge achthundertdrölfzig Minecraft spielt oder eben eine ganze RP-Kampagne auf Youtube läuft, dann bin ich einfach nicht das Zielpublikum. Das geht voll an mir vorbei. Und ich habe reingeschaut.

Das war also von meiner Seite gar nicht als Kritik am Konzept gemeint. Eher ein alter Sack, der sich am Kopf kratzt. ;)
 ·  Translate
Add a comment...

Tag Schatten

♦ RPG Allgemein  - 
 
Sean Patrick Fannon singt dieses Mal das Hohelied des World Builder's Guidebook. Gut und schön, und es war ein Rieseneinfluß auf Sean, sagt der Sean, und der Sean sollte das wissen.

Wenn man jetzt aber wiederum versteht, daß der Sean verantwortlich ist für Shaintar... ja.... eeewww.

(Gutes Buch ist WBGB trotzdem. ;))
 ·  Translate
Sean Patrick Fannon originally shared:
 
Light of the Universe, at long, long last I can replace one of the most important and beloved books I ever had in my gaming collection! Folks, I cannot say enough about how amazing this book – written and designed by the amazing Richard Baker – is, or how…
Light of the Universe, at long, long last I can replace one of the most important and beloved books I ever had in my gaming collection! Folks, I cannot say enough about how amazing this book –…
5
Bertram Jänsch's profile photoChristian Kennig (CK)'s profile photo
6 comments
 
Das Buch hab ich auch noch im Regal stehen und war zu seiner Zeit recht nett - allerdings liegt das Hauptaugenmerk da mehr auf den "geographischen & CO" Weltenbau, während die fluffigen Dinge deutlich kürzer kommen.
 ·  Translate
Add a comment...

Günther Lietz

◘ D&D & Pathfinder  - 
 
Vorlesetexte finden sich in den Abenteuern ja immer wieder. Aber braucht es sie wirklich?
 ·  Translate
82 votes  -  votes visible to Public
Ja, klar
41%
Nein, ist nicht nötig
59%
3
Tom Egger's profile photoJürgen Mayer's profile photo
19 comments
 
Extrem überflüssig. Sollte eher so kurz und knapp sein wie möglich.
 ·  Translate
Add a comment...

David Reichgeld (Tsu)
owner

♦ RPG Allgemein  - 
 
Was Positives zum Wochenende? Klar ... #rollenspiel

Manchmal wird einfach zu viel Negatives in unser Hobby geschleppt. Also warum nicht den Start ins Wochenende mit etwas Positivem beginnen?

Ich lade euch herzlich ein mit gutem Beispiel vorran zu gehen. Erzählt uns in den Kommentaren von einem schönen Hobby Moment, ein RPG Produkt über das Ihr euch gefreut habt oder irgendwas mit Rollenspielbezug, das euch ein Lächeln beschert hat #würfelhippie #dankerpghobby


 ·  Translate
11
Philipp Neitzel's profile photoAndreas Mallek (Doctore Domani)'s profile photo
14 comments
 
Darüber, dass sich Tsu und Clawdeen immer so herrlich gegenseitig den Honig um den Bart schmieren ... ;-)
Und ganz profan auch darüber, dass unsere Pathfinder-SC mit einer Bande von sechs Ogern am Mittwoch den Boden gewischt haben grins
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Matthias Aust

○ Andere Systeme  - 
 
Bei $1,2 Mio müssen doch auch hier welche beim Kickstarter mitgemacht haben. Wie ist es denn geworden? Jetzt kann man's auch so kaufen. Lohnt sich John Wicks π-Raten-Setting?

 ·  Translate
7th Sea Core Rulebook (Second Edition) - 7th Sea is a tabletop roleplaying game of swashbuckling and intrigue, exploration and adventure, taking place on
4
Jennifer Fuss's profile photoSøren Sonntagsheld's profile photo
18 comments
 
Da möchte ich direkt mal widersprechen.
Im 17ten Jahrhundert gab es eigentlich keine Atheisten.
Fremdgläubige, ja.
Agnostiker, bestimmt.
Aber ganz sicher keine Atheisten, insbesondere welche die das proklamieren.
... und Immanuel Kant war auch kein Atheist.
Der was ein Aufklärer. ... und die gibt es in 7te See mit dem Invisible College ... und werden von der Inquisition verfolgt.
 ·  Translate
Add a comment...