Post has attachment

Einkommenssteuererklärung (ESt)

Hallo, liebe Freunde und Leidensgenossen,

JES ist natürlich voll eingebunden in meine Steuererklärungen, aber jetzt fragt mich meine Steuerberaterin nach einigen Dokumenten und ich weiß nicht, was das soll.

Saldenliste, Umsatzsteuererklärung, EÜR mit JES ausdrucken - geschenkt!

Aber "Kopie der Gewinnermittlung mit Kontennachweis" - was könnte sie damit gemeint haben?

Stehe momentan auf dem Schlauch, wer weiß mehr und bietet JES sowas zum Ausdruck an?

Danke für einen Tipp!

Post has attachment
Google+ soll nächstes Jahr eingestellt werden. Diesmal wohl wirklich.
Noch genügend Zeit, sich eine neue Bleibe zu suchen...

Hallo zusammen, auch wenn ich mich erst im Juli 2019 selbständig machen möchte, suche ich ein Lohnabrechnungsprogramm mit dem ich 3 Mitarbeiter abrechnen möchte. Kann mit jemand aus der Gruppe dazu eine Empfehlung geben?

Bei der Belegeingabe, unter Aufteilung in %, kommt neuerdings die Fehlermeldung "Ein Beleg darf nur einheitlich auf Ausgaben- oder Einnahmekonten gebucht werden". Bis jetzt habe ich z.B. die Telefonrechnung prozentual aufgeteilt. Was hat sich geändert? Hatte vor einigen Tagen auf Version 1.01.33 umgestellt.

Danke für die Aufnahme!

Gibt es eine Möglichkeit, die Festschreibung von einem einzelnen Monat rückgängig zu machen?

Guten Morgen.

Ich habe eine Frage zum Investitionskostenabzugsbetrag nach § 7g EStG

Jahr 1:
Abzug Investitionsabzugsbetrag
Jahr 2:
Hinzurechnung Investitionsabzugsbetrag
Herabsetzungsbeitäge

Für die Buchung in JES habe ich nur die Möglichkeit gefunden die Herabsetzungsbeitäge zu verbuchen. (340 Herabsetzungsbeitäge nach § 7g Absatz 2 Satz 2 EStG)

Wie kann ich aber das Gesamtkonstrukt "Investitionsabzugsbetrag" korrekt in JES verbuchen? Sprich auf welches Konto verbuche ich den Investitionsabzugsbetrag im Jahr vor der Anschaffung? Wie verbuche ich die Hinzurechnung im Folgejahr und wie erreiche ich das auch der Buchwert der Investition um den Herabsetungsbeitrag gekürzt, und damit die AfA korrekt berechnet wird?

Viele Grüße
Sebastian

Ich habe jetzt schon seit vier Jahren mit Jes gearbeitet und mich oft über diese problemlos funktionierende Software und die regelmäßigen Aktualisierungen gefreut. Deshalb erstmal: Dankeschön Uwe

Ein Paar Fragen tauchen aber jetzt bei mir auf - darum bin ich ab sofort auch im Forum aktiv ;-)

Hier also meine 1. Frage:

Beim Ausscheiden von Anlagegütern hört die Abschreibung ab dem Zeitpunkt der Veräußerung auf. Der Restbuchwert wird als Betriebsausgabe gebucht. (Feld 135 Restbuchwert der ausgeschiedenen Anlagegüter) Der Verkaufserlös wird als Betriebseinnahme gebucht.(Feld 102 Veräußerung oder Entnahme von Anlagevermögen).
Richtig wäre es demnach die reguläre AfA bis zum Ausscheidezeitpunkt zu verbuchen (Feld 130,131 oder 136) während der dann noch verbleibende Buchwert als Betriebsausgabe gebucht wird (Feld 135).

Wie kann ich das in JES realisieren? Natürlich kann ich Restbuchwert und Verkaufserlös verbuchen. Was ich aber nicht sauber hin bekomme ist die Beendigung der AfA zum Veräusserungszeitpunkt. Wenn ich Abschreibung beenden wähle kann ich keinen Auscheidezeitpunkt angeben. Damit wird der aber komplette Restbuchwert als AfA im laufenden Jahr gebucht und nicht nach AfA und Restbuchwert getrennt.

Viele Grüße
Sebastian

Hallo. Eine allgemeine Frage: Ich habe Anfang diesen Monats mein nebenberufliches Unternehmen angemeldet als Freiberufler, bis jetzt aber weder Kunden noch Aufträge, noch Einnahmen. Im September ist aber meines Wissens nach die Vorauszahlung für die Einkommensteuer fällig. Was soll ich tun? Oder reicht die EÜR am Ende des Jahres?
Wait while more posts are being loaded