Post is pinned.
Was ist Waldbaden?

"Waldbaden" ist eine Methode zur Stressbewältigung und zur Gesundheitsförderung. Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen hat ein Aufenthalt im Wald besondere und gesundheitsfördernde Auswirkungen auf unseren gesamten Organismus und speziell auf unser Immunsystem.

Es wurde nachgewiesen, dass durch einen Waldspaziergang unser Blutdruck sinkt, sich der Puls verlangsamt und dass unser Immunsystem angeregt wird, wenn wir uns entspannt und ohne sportliche Ambitionen einige Stunden im Wald bewusst bewegen und aufhalten.

In Japan kennt man das Waldbaden schon sehr lange und nennt es dort shinrin-yoku. Es ist in Japan eine anerkannte Therapie-Methode, die erfolgreich bei vielen Erkrankungen sowie zur Gesundheitsprophylaxe eingesetzt und offiziell von den Ärzten verordnet wird.

In dieser Sammlung bekommt Ihr von mir Infos zu diesem interessanten und spannenden Thema.

LG Jürgen

Add a comment...

Post has attachment
Weißt du, dass die Bäume reden? Ja, sie reden. Sie sprechen miteinander und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst. Aber die weißen Menschen hören nicht zu. Sie haben es nie der Mühe wert gefunden, uns Indianer anzuhören, und ich fürchte, sie werden auch auf die anderen Stimmen in der Natur nicht hören. Ich selbst habe viel von den Bäumen erfahren: manchmal etwas über das Wetter, manchmal über Tiere, manchmal über den Großen Geist.

Tatanga Mani, Stoney

Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment

Der Wald muß in uns wirken, damit wir wieder zu uns finden.

Erich Hornsmann
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Die meisten Menschen wissen gar nicht, wie schön die Welt ist und wieviel Pracht in den kleinsten Dingen, in irgendeiner Blume, einem Stein, einer Baumrinde oder einem Birkenblatt sich offenbart. Die erwachsenen Menschen, die Geschäfte und Sorgen haben, sich mit lauter Kleinigkeiten quälen, verlieren allmählich ganz den Blick für diese Reichtümer. Es geht eine große und ewige Schönheit durch die ganze Welt, und diese ist gerecht über den kleinen und großen Dingen verstreut.

R.M. Rilke
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment

Wer gelernt hat, Bäumen zuzuhören, begehrt nichts zu sein als was er ist.

Hermann Hesse
Photo
Add a comment...

Post has shared content

Im Wald verweilen, nicht eilen, horchen, nicht nur hören, schauen, nicht nur sehen, und bereit sein.

Erich Hornsmann
Add a comment...

Post has shared content
Was ist der Mensch ohne die Tiere? Wären alle Tiere fort, so stürbe der Mensch an großer Einsamkeit des Geistes. Was immer den Tieren geschieht, geschieht bald auch den Menschen. Alle Dinge sind miteinander verbunden. Was die Erde befällt, befällt auch die Söhne der Erde.

Häuptling Seattle (1855)
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded