Post has attachment
Am Ende eines erfolgreichen Projektes…
… steht immer eine Bilanz des Erreichten und der Blick darauf, wie es weitergeht.
In den Arbeitsfeldern der Teilnehmenden geht es aktiv weiter, ob nun mit der verstärkten Produktion und Nutzung von Erklärvideos im Unterricht, mit dem Ausbau der Lernplattform, mit Tablets als neuem, geregelten Medium in der Berufsschule, o.A. Die beteiligten Schulen haben ihre Kompetenzen ausgebaut und bringen damit die Pflegeausbildung in Schleswig-Holstein auf dem Weg der Digitalisierung weiter nach vorn. Von „Projekt und Innovation“ und der Projektsteuerung bleibt es, Auf Wiedersehen und Danke zu sagen!!
Die Sammlung wird damit vorerst abgeschlossen.
Photo
Photo
20.12.18
2 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Mit dem Lernen noch lange nicht fertig
Wer sich über eine Fülle von Themen und Inhalten freut und keine Angst hat vor information overload, der wird auf den Seiten von e-teaching.org sicher fündig. Zwar sind die Inhalte für Studium und Universität gedacht, Ziel des Angebots ist es aber u.A.: „die selbst organisierte Weiterbildung zum Thema E-Teaching und E-Learning einzelner Dozierender zu unterstützen“.
Hier geht es lang: https://www.e-teaching.org/
Willkommen auf —
Willkommen auf —
e-teaching.org
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Freude mit den neuen Tablets
Kurz vor dem Jahresende starten noch weitere Auszubildende ihre digitalen Impulse in der Praxiseinrichtung. Sie erarbeiten sich damit selbst ein Stückchen digitale Handlungskompetenz im Pflegeberuf. .Bei der Übereignung der dafür vorgesehenen Tablets durch Gabriele Lengefeldt, Schulleitung im Pflege-Schulungszentrum Norderstedt, war die Freude auf beiden Seiten groß!
Die Förderung wurde möglich durch die Lantz-Dyckmans-Stiftung, herzlichen Dank dafür!
Photo
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Digitaler Impuls in die Pflegepraxis
Eine besondere Aktion gab es noch im Projekt: Auszubildende Altenpfelgerinnen realisieren einen "Digitalen Impuls" in ihrer Praxiseinrichtung. Sie haben eigenständig ein Beschäftigungsangebot mit digitalen Medien für die Seniorinnen und Senioren geplant und durchgeführt (oder tun das noch in den kommenden Wochen). So reicht das Lernen mit neuen Medien bis in den Pflegealltag hinein. Was wurde noch gelernt? "Ich habe wiedermal gelernt, dass eine gute Kommunikation die Grundlage guter Zusammenarbeit im Team ist", so eine Auszubildende. Ein voller Erfolg für diesen Impuls!
Photo
Photo
03.12.18
2 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment

Post has attachment
Kennen Sie schon das Forum Bildung Digitalisierung?
Wer noch Anregung und Informationen sucht, wird hier fündig und kann auch einen Newsletter abbonieren:
https://www.forumbd.de/
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment

Post has attachment
Danke für den tollen Fachtag!
Ein ausgeklügelter Methoden-Mix erwartete die Teilnehmenden des halben Fachtages der Medienwerkstatt Pflegeausbildung. Woher kommt der Begriff "Daily Soap"? Das war nur eine der Fragen im Kahoot-Quiz, in dem alle Teilnehmenden gegeneinander antraten. Die Keynote offenbarte Interessantes aus Berlin und in verschiedenen Foren konnten die Ergebnisse aus Schleswig-Holstein betrachtet und unter kundiger Anleitung ausprobiert werden. Der Trailer des Tages, erstellt vom Offenen Kanal SH, bewog am Ende zu wahren Begeisterungsstürmen.
PhotoPhotoPhoto
01.11.18
3 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Pflege-App als Lexikon für Krankheitsbilder und Pflegeplanung. Im Google Play Store oder im App Store erhältlich.
Pflege App
Pflege App
shop.elsevier.de
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Lauschen, was der Keynote-Speaker zu sagen hat
Sehen, was die Pädagoginnen produziert haben
Ausprobieren, was ihr Handy zu bieten hat
Verzaubert sein, was Sie alles können
Diskutieren, was Möglichkeiten und Grenzen angeht
Staunen, was alles möglich ist
Beeindruckt sein von Visionen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter antje.knossalla@ibaf.de
Photo
Commenting is disabled for this post.
Wait while more posts are being loaded