Post has attachment
Das Adjektiv "as-built" ist in der Verwendung der deutschen Übersetzung klar definiert und standardisiert, mit "Ist-", "wie gebaut" und wird ohne Einschränkung des Gewerkes verwendet. Zum Beispiel für die Dokumente der Enddokumentation im Anlagenbau, Bauwesen, usw.

http://www.dict.cc/englisch-deutsch/as+built.html

as-built {adj} [attr.]
Ist-constr.tech.
as-built documents Bestandsunterlagen {pl}constr.
as-built drawing Bestandszeichnung {f}
as-built drawings Revisionspläne {pl}
as-built map Bestandskarte {f}
Add a comment...

Post has attachment
Das Verb ist in der deutschen Übersetzung vor allem durch die Begrifflichkeit "bauen", "errichten", "konstruieren" geprägt.

http://www.dict.cc/?s=to+build
to build bauen
to build erbauen [bauen]
to build errichten
to build erstellen
to build gründen
to build konstruieren
constr.to build mauern
meteo.to build sich bilden
Add a comment...

Post has attachment
Die Benennung "Building" ist in der deutschen Übersetzung vor allem durch die Begrifflichkeit "Gebäude", "Bauwesen" geprägt.
In Deutschland ist BIM vor allem in dieser Begrifflichkeit populär.

http://www.dict.cc/englisch-deutsch/building.html:
Gebäude {n}
Bau {m}archi.constr.
Bauwerk {n}
Erstellung {f}
Baukörper {m}constr.
Bauen {n}
Bauwesen {n}constr.
Objekt {n} [österr.] [Amtssprache]RealEst.
Bautätigkeit {f}

Aber siehe dazu den Beitrag in der der Übersetzung "to build".
Add a comment...

Die englischsprachige Seite zu "BIM":
https://en.wikipedia.org/wiki/Building_information_modeling
Die deutschsprachige Seite "BIM":
https://de.wikipedia.org/wiki/Building_Information_Modeling

Die englischsprachige Seite zu "4D BIM":
https://en.wikipedia.org/wiki/4D_BIM
Aktueller Stand der Bearbeitung einer deutschsprachigen Seite zu "4D BIM": https://de.wikipedia.org/wiki/4D_BIM
Add a comment...

Post has attachment
BIM Leitfaden für Deutschland, Seite 57:
Zitat: "Die Bauablaufmodelle (4D-Modelle)
Baustelleneinrichtungsmodelle enthalten zusätzliche zeitbezogene Informationen. Diese zeitbezogenen Informationen ermöglichen die chronologische Simulation, Planung und Dokumentation von Bauabläufen. Unterstützt wird die 4D-Bauablaufplanung, die zeitliche optimierte Materialbestellung, -lieferung und -lagerung, sowie die Baufortschrittsüberwachung."
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
#Integrated_Project_Delivery:
"Der integrierte Planungsansatz wird in den USA sowie in Australien oft mit neuen Vertragsmodellen gekoppelt. Anstatt der heute üblichen Interessengegensatz-Verträge wird ein Vertragsmodell ausgearbeitet, das die Projektorganisation zu einer Interessengemeinschaft formt. Bauherr, Planer und ausführende Unternehmer definieren zusammen die qualitativen, kostenmässigen und terminlichen Ziele. Werden diese übertroffen, profitieren alle von einem Bonus. Werden sie hingegen nicht erreicht, wird für alle ein Malus fällig. In den USA ist dieses Vertragsmodell als IPD-Modell (Integrated Project Delivery) bekannt."
Zitat: http://gesamtleitung.vdf-online.ch/post/7-integrierte-projektabwicklung
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded