Profile cover photo
Profile photo
HENSCHE Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht
34 followers
34 followers
About
Posts

Post has attachment
Kei­ne Neu­tra­li­täts­pflicht des Ar­beit­ge­bers bei Be­triebs­rats­wahl

Be­triebs­rats­wah­len sind nicht be­reits des­halb an­fecht­bar, weil sich der Ar­beit­ge­ber ge­gen­über Wahl­be­wer­bern nicht neu­tral ver­hält: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Be­schluss vom 25.10.2017, 7 ABR 10/16.
Add a comment...

Post has attachment
Nach ei­nem ak­tu­el­len Ur­teil des Bun­des­ar­beits­ge­richts (BAG) muss die Ab­leh­nung ei­nes An­trags auf Ver­rin­ge­rung der Ar­beits­zeit "schrift­lich" im strik­ten Sin­ne erklärt wer­den, d.h. auf Pa­pier mit Un­ter­schrift: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 27.06.2017, 9 AZR 368/16.
Add a comment...

Post has attachment
Die Ob­ser­va­ti­on ei­nes Ar­beit­neh­mers durch ei­nen De­tek­tiv setzt nicht im­mer den Ver­dacht ei­ner Straf­tat vor­aus: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 29.06.2017, 2 AZR 597/16

Add a comment...

Post has attachment
Bit­te kei­ne Iro­nie im Ar­beits­zeug­nis!

Ein über­trie­ben "gu­tes" Zeug­nis ist nicht kor­rekt, wenn die Lob­hu­de­lei iro­nisch wirkt.
Add a comment...

hensche.de goes mobile!

Unsere Kanzleihomepage hat eine attraktive Funktion mehr. Um noch besser erreichbar zu sein, gibt es jetzt eine mobile Version unserer Website für Handys und Tablets. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Add a comment...

Post has attachment
Be­triebs­rä­te­se­mi­nar zum Ar­beit­neh­mer­da­ten­schutz:

Schö­ne neue Netz­werk­welt: Die Ver­än­de­run­gen der Ar­beits­welt und Ar­beit­neh­mer­da­ten­schutz im Zeit­al­ter von So­ci­al Me­dia, web 3.0 & Co.

Da­ten­schutz für Ar­beit­neh­mer im Zeit­al­ter von Face­book, Twit­ter & Co. ist mitt­ler­wei­le auch für Be­triebs­rä­te ein wich­ti­ges The­ma ge­wor­den.
Die Com­p­li­an­ce-Re­geln gro­ßer Un­ter­neh­men ent­hal­ten Vor­ga­ben für das "pri­va­te" Ver­hal­ten von Ar­beit­neh­mern im Netz, Ver­stö­ße da­ge­gen zie­hen ar­beits­recht­li­che Kon­se­quen­zen nach sich bis hin zu Ab­mah­nun­gen und Kün­di­gun­gen und auch die be­triebs­in­ter­ne di­gi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­on ba­siert in vie­len "smar­ten" Un­ter­neh­men teil­wei­se be­reits auf So­ci­al-Me­dia-Platt­for­men.
We­ni­ger smart ist bei al­le­dem, dass die Gren­zen zwi­schen ar­beits­recht­li­chen Pflich­ten und Pri­vat­sphä­re ver­schwim­men, dass der Ar­beit­neh­mer­da­ten­schutz oft auf der Stre­cke bleibt und dass vie­le Be­triebs­rä­te nicht recht wis­sen, an wel­chen Punk­ten sie ein­ha­ken kön­nen.
Zu al­len die­sen Fra­gen fin­det am 01. und am 02. Ok­to­ber 2014 ei­ne Fach­ta­gung für Be­triebs­rä­te in Ber­lin statt. Die Ver­an­stal­tung ist im Sin­ne von § 37 Abs.6 Be­triebs­ver­fas­sungs­ge­setz (Be­trVG) bzw. nach per­so­nal­ver­tre­tungs­recht­li­chen Vor­schrif­ten für al­le Mit­glie­der des Be­triebs­rats bzw. des Per­so­nal­rats er­for­der­lich.

Weitere In­for­ma­tio­nen zu der Ver­an­stal­tung fin­den Sie auf unserer Website im PDF-Flyer.
Add a comment...

Post has attachment
Au­ßer­or­dent­li­che Kün­di­gung ei­nes Kir­chen­mu­si­kers we­gen Se­xu­al­de­lik­ten

Der Ar­beit­ge­ber kann ei­ne au­ßer­or­dent­li­che Kün­di­gung vom Aus­gang ei­nes be­am­ten­recht­li­chen Dis­zi­pli­nar­k­la­ge­ver­fah­rens ab­hän­gig ma­chen: Bun­des­ar­beits­ge­richt, Ur­teil vom 26.09.2013, 2 AZR 741/12.
Add a comment...

Post has attachment
Ver­set­zung ei­nes Be­triebs­rats­mit­glieds

Braucht der Ar­beit­ge­ber die Zu­stim­mung des Be­triebs­rats zur Ver­set­zung ei­nes Be­triebs­rats­mit­glieds auch nach ei­ner or­dent­li­chen Än­de­rungs­kün­di­gung?: Lan­des­ar­beits­ge­richt Nürn­berg, Be­schluss vom 31.01.2014, 8 TaBV­Ga 1/14
Add a comment...

Post has attachment
Bei ei­ner Kün­di­gungs­schutz­kla­ge müs­sen Ar­beit­neh­mer die Rück­nah­me der Kün­di­gung nicht an­neh­men: Lan­des­ar­beits­ge­richt Mün­chen, Ur­teil vom 13.10.2011, 3 Sa 1187/10
Add a comment...

Post has attachment
Auch ein "klei­ner" Be­trug kann ei­ne frist­lo­se Kün­di­gung nach sich zie­hen: Lan­des­ar­beits­ge­richt Mün­chen, Ur­teil vom 03.03.2011, 3 Sa 641/10
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded