Back to the Blog

In mir reift der Beschluss, wieder ein richtiges Blog zu haben. Ich möchte nicht,
- dass meine Inhalte hier durch Google in Google-Systemen verwertet werden
- dass ich nicht einmal einfache Nutzungsrechte habe, die sehr guten Diskussionen hier andernorts abzubilden (an den Kommentaren hat der Kommentator die Nutzungsrechte, und Google hat einfache Nutzungsrechte innerhalb seiner Dienste).
- Ich möchte an Werbeerlösen beteiligt werden (zumindest eine Currywurst sollte drin sein)
- Ich möchte meine alten Inhalte leichter wiederfinden, taggen und syndizieren können
- Ich finde die Typografie hier grausig.
- Ich möchte selbst entscheiden, wer Spam ist und wer nicht
- Das Recht auf Pseudonymität ist ein bekanntes Problem

Geht irgendjemandem ähnliches durch den Kopf? Spricht aus Sicht von Euch was dagegen, wenn es hier bei Hinweisen bleibt, der Inhalt aber in einem Blog ist?
Shared publiclyView activity