Profile cover photo
Profile photo
Marc Jakubowski
164 followers
164 followers
About
Marc's posts

Hallo Abnehmer :-)

Ich bin 30 und habe gerade mein All-Time-High Gewicht von 100kg erreicht.
Äußerlich sieht man mir das auch an meiner Wampe an, wobei der Rest des Körpers ganz normal bemessen ist, also besitze ich einen klassischen Bier/Zucker-Bauch.

In meiner Jugend habe ich mich von Unmengen Zucker ernährt. Ich kann mich nicht erinnern jemals freiwillig Wasser getrunken zu haben, es gab immer Cola/Fanta. Abends habe ich mir dann eine Tafel Schokolade und/oder Schokopudding und was sonst noch zu finden war gegönnt. Damals hat sich dies noch nicht ausgewirkt, da ich recht sportlich war durch Leichtathletik und Fußball. Doch als dann der PC kam war es vorbei mit Sport bzw. Bewegung und der Bauch begann zu wachsen.

In den letzten Jahren bewege ich mich freiwillig nicht mehr als es für einen Softwareentwickler nötig wäre. Dies schlägt sich mittlerweile auch auf meine Gesundheit nieder, so dass ich seit einem Jahr Probleme mit dem Blutdruck habe, einen zu hohen Puls hatte ich schon immer.

Ich kann mich einfach nicht motivieren alleine Sport zu machen, obwohl ich eigentlich super gerne Sport mache und seit Jahren Geld an McFit spende. Von daher finde ich die Beschreibung des HIT von +Kristian Köhntopp sehr interessant.

Der Eye-Opener war vor ein paar Monaten das Video von Robert Lustig "Sugar: The Bitter Truth", da es einfach schlüssiger ist im Gegensatz zu allen anderen Ansätzen. Daraufhin habe ich es geschafft ca. 3 Wochen bewusst auf Zuckervermeidung zu achten und direkt ein paar Kilo verloren und mich besser gefühlt. Doch nach und nach schlichen sich wieder Süßigkeiten, vor allem Schokolade ein, so dass nun die Kilo locker wieder drauf sind. Ich versuche es jetzt nach der Weihnachtsvöllerei erneut mit bewusster, zuckerfreier Ernährung und evtl. etwas Bewegung damit ich mich endlich wieder fitter fühle.
Wait while more posts are being loaded