Shared publicly  - 
 
Google Drive Tutorial

Hier noch mal der Artikel vom +Google+ Magazin über Google Drive
Wir haben uns die Mühe gemacht, den neuen Dienst "Google Drive" genauer zu erläutern. Hier findet Ihr genaue Beschreibungen, wie Google Drive funktioniert und was es bietet. Mehr zum Thema: http://goo.gl/E4JWj
20
19
Jürgen Engelmaier's profile photoMichael Gehlert's profile photoMichael Arndt's profile photoGeert Karnick's profile photo
32 comments
 
Hat die Commerzbank sich schon wegen des Logos bei Google gemeldet? ;)
Translate
 
+Oliver Paul Das ist und bleibt der absolute Running-Gag! :-D
Wobei mir ja als erstes das Recycling-Logo in den Sinn kam! ;-)
Translate
 
Echt? Mir ist es heute erst aufgefallen und gestern habe ich gar keine entspr. Vergleiche gelesen. Aber es ist auch sehr offensichtlich. :)
Translate
Translate
Translate
 
Hat jemand bereits Erfahrung darin, wie man die Google Drive Funktionalität schneller für seine jeweiligen Account freigeschaltet bekommen kann?
Translate
 
Es gibt auf der Seite einen Knopf mit dem man sich benachrichtigen lassen kann. Eventuell hilft das (Leute die sich interessieren werden eher beliefert als Leute die sich nicht kümmern)
Translate
 
Ich würde gerne mal wissen, wie ich das für meine GApps-Domain beschleunigen kann...
Translate
 
Es wird bereits angezeigt, aber nicht überall, bis gestern war es jedenfalls so. Heute ist bei mir auf fast jeder Google Seite “Drive“ in der Navi zu finden. Patrick
Translate
 
kann mir wer helfen,hab dieses problem :google drive cannot connect to the internet(am pc)
 
Ich habe da ja mal eine Frage: Dieser Drive Ordner speichert der die Daten auch Lokal auf meinem PC, oder zeigt der nur die Daten an die in der Cloud liegen? Sprich kann ich offline auf die Daten in meinem Drive Ordner zugreifen?
Translate
 
+TheCoon Kunsen Ja also ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber gestern ist mir genau das aufgefallen, ich habe es sogar getestet und es hat funktioniert, jedoch kann ich mich nicht mehr genau erinnern wo diese Einstellung war, jedenfalls stand da was von “offline benutzen“ Patrick Graber
Translate
Translate
 
+Mario Säuerl Hey, DAS Problem habe ich auch. Nach dem installieren des windows-Clients kommt die Meldung "unable to connect". Ein Hinweis bei der Google-Suche ergab es könne daran liegen, dass der Windows-User-Name einen Umlaut enthält.
Konntest Du das Problem lösen und bitte wie??? Danke..
Translate
 
unter Android kann man mehrere Google Konten gleichzeitig bei Drive benutzen (der Wechsel geschieht in Sekunden), im Browser funktionierts auch einigermaßen, aber auf der Desktop App scheiters. Selbst in der FAQ wird mir bestätigt, dass man mit der Desktop Applikation keine zwei Konten gleichzeitig benutzen kann, sondern sich umständlich ausloggen und wieder einloggen muss, um mehrere Konten zu benutzen.
Wenn das noch mit Multil-Login funktionieren würde, wäre das ganze (fast) perfekt.
Translate
 
Ich bin ein wenig geschockt über die Preise für Cloudspeicher bei Google. Bisher zahle ich 20 Dollar für 80GB pro Jahr. Würde ich die 80 GB nun zu den aktuellen Konditionen buchen müsste ich ca.4 Dollores pro Monat berappen. Im Jahr wären es dann 48.
Glücklicherweise gilt die neue Gebührenregelung nicht für Bestandskunden.
Translate
 
Bei meinem G-Apps gehts schon seit vorgestern ......super Sache
Translate
Translate
 
+Mario Säuerl ok, ich sehe schon - bei Dir klappt es auch noch nicht. Hatte Dein "danke" im Post vorhin dann wohl vor lauter Hoffnung falsch interpretiert... Wenn Du noch eine Lösung findest - sag bitte Bescheid. Ich habe die Feedback-Funktion von GDrive genutzt um Google das Problem zu schildern.. Hoffe da kommt bald eine Lösung. Vielleicht schreibst Du auch noch einmal, das erhöht den Druck.
Ansonsten scheint uns keiner wirklich helfen zu können.. Schade.
Translate
 
+Mario Säuerl Servus. So, ich habe wohl sowas wie eine Lösung, aber ich fürchte ich verstehe das Vorgehen nicht so ganz. Bin zwar nicht ganz unfähig was die Sprache angeht, aber ich bin mir nicht sicher ob ich wirklich alles in Gänze verstehe und ich habe keine Lust mein System zu zerschießen. Wenn Du das hinbekommst freue ich mich über eine Antwort und Hilfe, oder vielleicht findet sich ja jemand hier der uns hilft dieses Tutorial für Anfänger in unserer Muttersprache zu übersetzen...
http://motls.blogspot.de/2012/04/skydrive-dropbox-improve-to-fight.html
Translate
 
+Google+ Magazin Vielen Dank für das Tutorial zu Google Drive. Ihr schreibtdarin: "Man kann nun entweder sofort sämtliche Dateien, die online gespeichert sind, mit seinem Ordner synchronisieren oder vorab über "Advanced Setup" Änderungen an den Voreinstellungen durchführen.
- Ort des Dateiordners ändern..."

Heißt das, dass man den Desktopordner "Google Drive" verschieben kann? Das wäre schön, ich habe es versucht, war aber nicht erfolgreich. Für einen Tip wäre ich dankbar.
Translate
 
Also, nachdem ich Drive nun auch habe, muss ich sagen... hatte mir mehr erwartet. Der einzige wirklich Unterschied zu Docs ist doch, dass es nun ein Tool zum Syncronisieren gibt und das hatte ich mit SyncDocs schon lange und auch noch viel komfortabler (Uhrzeit für Sync einstellen ist vor allem mit UMTS am Laptop unverzichtbar, um das Volumen im Griff zu behalten).

Wenn das noch ein paar Features dazu kommen, vielleicht irgendwann mal alltagstauglich. Ich nutze weiterhin Syncdocs (http://www.syncdocs.com/).

Ach ja, einen Unterschied hat es noch, ... es ist teurer. Für Docs konnte man vorher 20GB für 5$ im Jahr bekommen, 80GB für 20$... der neue Plan hat da ordentlich was drauf gepackt. Wie dem auch sei, ich hatte die 20GB vorher schon gezogen und man wird zum Glück nicht gezwungen den Aboplan zu ändern :P
Translate
 
Also nach dem ganzen Medienwirbel die letzten Tage muss ich sagen, dass Drive für mich persönlich das schwächste Glied auf dem Markt ist.

1. Es wird bei mir immer ein Ordner Google Drive angelegt. Ob das in das persönliche Konzept passt oder nicht.
2. Ich kann den einmal festgelegten Sync Pfad später nicht mehr ändern.
3. Nehme ich meine vorhanden Verzeichnisstruktur, haut mir Google wieder den unter 1. genannten Ordner da rein.
4. Sind schon Dateien in einem Ordner vorhanden lässt sich Drive gar nicht erst einrichten. Das man vielleicht diese Daten in der Google Cloud syncen möchte kommt Google nicht in den Sinn.

Für eine jungfräuliche Windows Installation mag das ja alles nicht relevant sein. In eine bestehende Systemumgebung kann man das nicht einbinden ohne alle anderen relevanten Dienste umzustricken.

Mein persönliches Fazit: Mit dem jetzigen Stand von Google Drive kommt das bei weitem nicht an die Flexibilität von Wuala oder Dropbox heran. Sieht nach einem Schnellschuss aus um zeitgleich mit Konkurrenzprodukten auf den Markt zu kommen. Hätte man sich die Funktionen der anderen Anbieter mal angeschaut, hätte da was flexibleres rauskommen müssen. Lange genug sind die ja nun auf dem Markt.

- Vielleicht habe ich ja auch nur Einstellungsmöglichkeiten übersehen. Wenn ja, dann lasst es mich wissen. Lerne gerne dazu. -
Translate
 
Ich habe auch lange gesucht bis ich hier http://goo.gl/dixMV Hinweise gefunden habe, dass man den Ordner verschieben kann.

In den Advanced settings kann man bei der Installation den Pfad angeben, muss dann aber einen leeren Ordner als Speicherort wählen.

Danach die Google Drive App schließen (mit der rechten Maustaste auf das Google Drive Icon in der Taskleiste: Quit Google Drive.

Dann kann der Google Drive Ordner verschoben und/oder umbenannt werden.

Die Google Drive App wieder starten, im Menü auf den Fehler klicken und manuell den Ordner suchen und festlegen.

Alle ist sehr umständlich, da hoffe ich auf Besserung.

Ich habe die zu synchronisierenden Ordner in den G Drive Ordner kopiert und alles wird hochgeladen.

Ich hoffe, das hat etwas geholfen.
Translate
 
+Geert Karnick Vielen Dank. Der Hinweis könnte bestimmt helfen. Aber nutzbar ist das in einer vorhandenen Struktur nicht. Vor allem wenn man den Sync für mehrere Rechner nutzt. Bei jedem Rechner den Aufwand. Nee, lieber mal warten was noch kommt.
Translate
 
Ich habe Google Drive bei mir installiert. Danach hatte ich keinen Internetzugriff mehr. GDrive scheint noch nicht ganz ausgereift zu sein.

Da bleibe ich doch lieber bei Dropbox. Da erhalte ich durch Freundschaftswerbung bis zu 16 GB kostenlos und es funktioniert einwandfrei auf allen von mir genutzten Geräten.
Schau doch auch mal bei Dropbox vorbei: http://db.tt/ZRVI5kOW
Translate
Translate
 
+David Däster Vollkommen korrekt. Wundert mich überhaupt, das dieser Dienstleister nie oder nur sehr selten genannt wird. Wenn man erst mal das Konzept des Clients verstanden hat eine super Alternative zu den anderen. Wenn nicht sogar die Beste. (Persönliche Meinung)
Translate
Translate
 
Eine Frage in die Runde: hat wer Informationen wann mit der iOS Version von Drive zu rechnen ist? Danke.
Translate
 
+Geert Karnick

Klicken Sie in der Symbolleiste Ihres Computers auf das Google Drive-Symbol.
Wählen Sie "Fehler – lokaler Google Drive-Ordner fehlt" aus.
Klicken Sie auf Konto trennen.
Melden Sie sich erneut an. Sie werden gebeten, einen neuen Speicherort für den Google Drive-Ordner auszuwählen.
Translate
Add a comment...