Shared publicly  - 
 
Google Drive gestartet!

Anbei der Einführungsclip und der Link zur passenden Android-App: http://goo.gl/WBt8r

Zu Google Drive: https://drive.google.com/start#home
38
29
Lucas S.'s profile photoPeter Faasch's profile photoBenjamin Weinhold's profile photohermann pilz's profile photo
32 comments
 
ahh, also doch Docs mit anderer Oberfläche
Translate
Translate
Translate
 
läuft im Wesentlichen auf eine Namensänderung und Aufbohren des Speicherplatzes hinaus
Translate
Translate
Translate
 
gleich mal die Android-App testen
Translate
Translate
 
Eben die App installiert -die 5 GB Datenvolumen erscheinen sofort in der App! Super!
Translate
 
Der Upload funktioniert irgendwie nicht :(
Translate
 
Cool. Sieht gut aus. Erster Eindruck... Sehr übersichtlich und aufgeräumt. Freue mich auf die Apps für Apple
Translate
 
hatte gehofft, dass die Office-Funktionen erweitert werden. Skydrive bleibt da also weiterhin meine erste Wahl.
Translate
Translate
 
keine Ahnung, wie es bei Docs war/ist +Kai Schmidt , bei Picasa-Webalbum kosten 20 GB 5$
Translate
 
oha, da hat sich auch etwas geändert, jetzt stehen da für alle drei (Drive, Mail, Picasa) die gleichen Preise, 25 GB für 2,49$ und 100GB für 4,99$ - allerdings monatlich
Translate
 
meine, dass es vorher für 20GB 5$ pro Jahr waren (???)
Translate
 
da langen die aber hin, wie wollen die gegen die 25 GB für lau bei MS Skydrive anstinken?
Translate
 
kann ja auch sein, dass sich beim speicherplatz noch was tut. Ich mein, den Dienst gibt es so erst seit ner halben stunde...
Translate
 
ist ja süss, da hat MS mal eben den Speicherplatz auf 7GB geschrumpft, da kann ich noch froh sein, dass ich nur 6,7GB belegt hatte...zum k...
Translate
 
Upload funzt nich von der desktop app. Ansonsten: Absolut langweilig. Kein Mehrwert gegenüber Dropbox bisher.
Translate
 
verstehe die bei MS nicht, für "treue Nutzer" geben die für "begrenzte Zeit" doch wieder 25GB frei, man muss es halt nur einmal anklicken, sonst gibt es für 8€ p.a. 20GB dazu
Translate
 
richtig klasse wäre, wenn ich die einzelnen Kontingente zwischen Drive, Mail und Picasa selbst verteilen könnte bzw. wenn es ein Kontingent für alles gäbe - macht irgendwie keinen Sinn für Mail 7,7GB, für Picasa aber nur 1GB frei zu haben.
Translate
Translate
 
Alles wunderbar aber was mich gerade total nervt: die lahme Internetverbindung. Hab mal einen Ordner mit ein paar Bildern (genauer gesagt 138 Bildern je 3-4MB) ruebergeschoben. Drag & drop funktioniert bestens, aber das syncen dauert echt ewig... Und das, obwohl man in "bester Lage" wohnt und DSL 6000 gewaehlt hat...
Translate
Translate
 
Hat doch nichts mit der 6000 er Leitung zu tun sondern eher mit dem Upload. Wenn du 1mbit Upload hast , in Volkssprache 1000er Upload, macht das 125kb die Sekunde, d.h pro Bild 3mb macht es 24sekunden pro Bild .. Bei 100 Bildern 2400 Sekunden entspricht. Dann sind wir bei 40 Minuten... Wenn wie gesagt der Upload bei 1mbit sein sollte !!!


Translate
 
+Wolfgang Johst stimmt, bei den Tarifen fehlt mir aber ein echter Nutzen, dann doch lieber 8€ jährlich für 20GB (Skydrive)
Translate
Translate
 
mal ne andere Frage: Gibt es wie bei dropbox eine Möglichkeit der Geräteverwaltung? Habe bisher keine gefunden... oder gibts schon Gerüchte, ob das noch kommt?
Translate
 
bei mir ist es noch immer nicht verfügbar
Translate
 
+Kai Schmidt Ich find diesen Punkt nicht... :( ja, ich meine etwas, wo ich sehe, welche Geräte Zugriff auf Google Drive haben und ich ggf. auch einem verlorenen Gerät den Zugriff sperren / bzw. die synchronisierten Daten löschen...
Translate
Add a comment...