Profile cover photo
Profile photo
Magazin über Google & Co.
24,660 followers -
by Patrick Graber & Jefferson Krautsieder
by Patrick Graber & Jefferson Krautsieder

24,660 followers
About
Posts

Post has attachment
Leaks – Pixel 2, Home Mini, Pixelbook & Daydream View
Am 4. Oktober ist es endlich soweit und Google stellt die neue Hardware offiziell vor und wird wie immer auch ab diesem Tag bestellbar sein. Nun sind wieder einmal ein paar Leaks durchgesickert.

Bei den neuen Leaks handelt es sich diesmal nur im die Preise und Fotos.

Pixel 2
5 Zoll AMOLED; 1080p, drückbarer Rahmen, Stereo-Lautsprecher, Snapdragon 835, 4GB RAM
Das Basismodell also die 64 GB Variante wird 649 US Dollar und die 128 GB Variante 749 US Dollar kosten. Erhältlich wir das Pixel in 3 Farben sein Weiß, Schwarz und einem Blau-Grau.

Pixel 2 XL
5,99 Zoll AMOLED; 1440p, drückbarer Rahmen, Stereo-Lautsprecher, Snapdragon 835, 4GB RAM
Für die 64 GB Variante müsst ihr 849 US-Dollar und für die 128 GB 949 US-Dollar bezahlen. Geben wird es das Pixel 2 XL in einem reinem Schwarzen und einem Schwarz-Weiß Look. Beim Panda-Modell ist der Power-Button zusätzlich in Orange.

Daydream View
Wie auch bei den Pixel Smartphones steigt der Preis – 99 US-Dollar. Sonstige Änderungen sind hier noch nicht bekannt.

Google Home Mini
Wie auch der Amazon Echo bekommt nun auch Google Home einen kleinen Bruder nämlich den Google Home Mini. Der Preis soll um die 49 US-Dollar sein. Der einzige Unterschied dürfte wohl der Lautsprecher sein.

Pixelbook
In diesem Jahr will Google wieder ein neues Notebook präsentieren. Es soll sich hierbei um ein ein High-End-Chromebook handeln. Billig wird es nicht gerade, denn der Preis für die 128 GB Variante 1.199 US-Dollar und für die 512 GB 1.749 US-Dollar sein. Zum Bedienen des Touchscreen gibt es auch den „Pixelbook Pen“ (Preis 99 US-Dollar).

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Diesen Beitrag findet ihr auch hierhttps://goo.gl/5UPw8g




Photo
Add a comment...

Post has attachment
Chrome Browser Erweiterung “Earth View” bringt dir wunderschöne Satellitenbilder auf deine neu geöffneten Tabs & Aufnahmen können auch heruntergeladen und als Wallpaper verwendet werden.
Die kostenlose Browser Erweiterung Earth View für Google Chrome bringt, wenn du einen neuen Tab öffnest, wunderschöne Satellitenbilder aus Google Maps und mehr.

Zusätzlich bekommt man auch die Angaben zur gerade angezeigten Aufnahme und mit einem Klick auf den Globus (rechts unten), wird man direkt zu Google Maps weitergeleitet.

Öffnet man einen neuen Tab, kann man zwischen den letzten zehn Bilder hin und her navigieren, gewünschte Aufnahmen herunterladen, um sie eventuell als Wallpaper zu benutzen.

Hier geht es zur Erweiterung: https://goo.gl/TKo34i

Hier gibt es die Web-Gallerie: https://earthview.withgoogle.com

Erstellt von Patrick

Photo
Add a comment...

Post has attachment
Welche G+ Seiten, Profile, Sammlungen oder Communities gehören zu deinen Favoriten!?

Welche Favoriten auf Google+ hast du, welche Seiten/ Profile, Sammlungen oder Communities würdest du anderen empfehlen zu folgen!?

Schreibe sie in die Kommentare, verrate den anderen deine Google+ Favoriten und empfehle sie dadurch weiter.

Eigenwerbung ist ausnahmsweise auch erlaubt, sollte aber vom jeweiligen Kommentator vermerkt werden. ;-)

Erstellt von Patrick

Photo
Add a comment...

Post has attachment
Project Treble: Lösung der Android-Updates Probleme
Jeder von uns kennt die Frage – Wann bekomme ich die neue Android Version? Android 8.0 Oreo ist vor kurzem erschienen und Besitzer eines Google Smartphones dürfen sich freuen, aber alle anderen müssen Monate auf ihr Update warten.

Mittels dem Project Treble verpasste Google seinem neuem Betriebssystem den wohl größten Umbau. Über 300 Entwickler waren seit Mitte 2016 daran beteiligt um die Situation der Updates zu verbessern. Wie aus einem aktuellen Podcast ( https://goo.gl/LKZCit ) hervorgeht stellen die Änderungen unter Android 8.0 Oreo nur den ersten Schritt der Lösung dar.

Zukünftig sollen alle Android-Nutzer ihre Updates zum gleichen Zeitpunkt erhalten (laut Iliyan Malchev, Leiter des Treble-Project bei Google). Die Lösung heißt „Modularisierung“. Man will für die Zukunft mehr fixe Ansatzpunkte für die Modifikation einzelner Bestandteile schaffen. Smartphone Herstellern soll es auch in Zukunft möglich sein, die Android Version nach den eigenen Vorstellungen anzupassen, aber eben in organisierten Bahnen. Der Aufwand für die Modifikation der Updates soll dadurch reduziert werden.

Google hat im Zuge des Project Treble sämtliche gerätespezifischen Bestandteile aus Android herausgelöst und in eigene „Vendor-Teile“ ausgelagert. So sollen Hersteller und Chipanbieter parallel an den neuen Updates arbeiten. Eine Vendor Test Suite (VTS) stellt dabei die Kompatibilität zwischen den einzelnen Bestandteilen un dem Framework sicher. Dadurch sollen auch neue Android-Versionen mi alten Treibergenerationen funktionsfähig bleiben. Somit wäre es möglich, dass ein Ramhersteller ein Update liefert (ohne Android Aktualisierung) und so neue Features möglich sind. Jede Hardwareschnittstelle soll so eine eigene Version erhalten und Google gab bekannt, dass es mittlerweile 60 solcher Schnittstellen aufgebaut wurden.

Durch Treble muss Google somit nicht mehr mit jedem einzelnen Smartphone-Hersteller in Verbindung treten sondern regelt dies einfach direkt mit dne Chip-Herstellern. Zusätzlich wird garantiert, dass Treiber für alle Geräte mit dem selben Chip funktionieren und man wäre näher am PC-Modell. Google hat dadurch deutlich Mehrarbeit, weil sichergestellt werden muss, dass die Android-Version auch mit älteren Treibergenerationen zusammen arbeitet. Durch die Umbauten des Android Framework soll das System flexibler sein und den Mehraufwand verkleiner.

Zu beachten ist, dass das neue System erst bei Smartphones / Tablets zum Einsatz kommt die mit Android 8 ausgeliefert werden. Einzige Ausnahme sollen die Google Pixel Smartphones sein, da auf diesen Trebel entwickelt wurde. Aufgrund des großen Interesse wurden von manchen Herstellern schon bekannt gegeben, dass sie ihre Topgeräte auf das Treble-System umstellen werden. Man geht zumindest davon aus, dass Samsung das S8 auf das Treble-System umstellen wird. Wer also wert auf Updates legt sollte wohl derzeit kein Smartphone kaufen sondern auf die neuen Geräte (die mit Android 8 ausgeliefert werden) warten, denn diese müssen das Treble-System nutzen.

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Dieser Beitrag ist auch hier zu findenhttps://goo.gl/MkBjxf


Photo
Add a comment...

Post has attachment
Die YouTube-Sommerhits 2017
Der Sommer ist zwar, auch wenn es zwischendurch noch etwas wärmer wird, schon fast vorbei, aber das YouTube-Team hat erst jetzt die Liste der Top-25-Sommerhits zusammengestellt. Die Liste basiert auf den weltweiten Views – somit haben wir gemeinsam die Top 25 erwählt. Ausgewertet wurden hier die Aufrufzahlen zwischen dem 29. Mai und dem 4. September 2017.

1) Luis Fonsi – Despacito ft. Daddy Yankee
https://www.youtube.com/watch?v=kJQP7kiw5Fk

2) Ed Sheeran – Shape of You
https://www.youtube.com/watch?v=JGwWNGJdvx8

3) Maluma – Felices los 4
https://www.youtube.com/watch?v=t_jHrUE5IOk

4) J. Balvin, Willy William – Mi Gente
https://www.youtube.com/watch?v=wnJ6LuUFpMo

5) Clean Bandit – Rockabye ft. Sean Paul, Anne-Marie
https://www.youtube.com/watch?v=papuvlVeZg8

6) Jason Derulo – Swalla ft. Nicki Minaj, Ty Dolla $ign
https://www.youtube.com/watch?v=NGLxoKOvzu4

7) Shakira – Chantaje ft. Maluma
https://www.youtube.com/watch?v=6Mgqbai3fKo

8) Chris Jeday – Ahora Dice ft. J. Balvin, Ozuna, Arcángel
https://www.youtube.com/watch?v=c73Cu3TQnlg

9) Wisin – Escápate Conmigo ft. Ozuna
https://www.youtube.com/watch?v=3X9wEwulYhk

10) DJ Khaled – I’m the One ft. Justin Bieber, Quavo, Chance the Rapper, Lil Wayne
https://www.youtube.com/watch?v=weeI1G46q0o

11) Bruno Mars – That’s What I Like
https://www.youtube.com/watch?v=PMivT7MJ41M

12) Enrique Iglesias – Súbeme La Radio ft. Descemer Bueno, Zion & Lennox
https://www.youtube.com/watch?v=9sg-A-eS6Ig

13) DJ Khaled – Wild Thoughts ft. Rihanna, Bryson Tiller
https://www.youtube.com/watch?v=fyaI4-5849w

14) Charlie Puth – Attention
https://www.youtube.com/watch?v=nfs8NYg7yQM

15) BLACKPINK – As If It’s Your Last
https://www.youtube.com/watch?v=Amq-qlqbjYA

16) CNCO – Reggaetón Lento
https://www.youtube.com/watch?v=7jpqqBX-Myw

17) J Balvin – Si Tu Novio Te Deja Sola ft. Bad Bunny
https://www.youtube.com/watch?v=Km4BayZykwE

18) Nicky Jam – El Amante
https://www.youtube.com/watch?v=YG2p6XBuSKA

19) The Chainsmokers & Coldplay – Something Just Like This
https://www.youtube.com/watch?v=FM7MFYoylVs

20) Danny Ocean – Me Rehúso
https://www.youtube.com/watch?v=LbKcHy9cav0

21) Daddy Yankee – La Rompe Corazones ft. Ozuna
https://www.youtube.com/watch?v=ks1CBTwtaU8

22) Major Lazer – Sua Cara ft. Anitta, Pabllo Vittar
https://www.youtube.com/watch?v=omzk3klIy0E

23) Ozuna – Tu Foto
https://www.youtube.com/watch?v=afUx6AIG3Tg

24) Shakira – Me Enamoré
https://www.youtube.com/watch?v=sPTn0QEhxds

25) French Montana – Unforgettable ft. Swae Lee
https://www.youtube.com/watch?v=CTFtOOh47oo

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]
Dieser Beitrag ist auch hier zu findenhttps://goo.gl/6AdhWv



Bild: Shakira/Wallup https://goo.gl/DbQxq7
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Aktuelles und Interessantes über Google & Co. im Überblick
Neuigkeiten und Infos verpasst oder den Überblick verloren? Die G+ Sammlung "mein Google & Co." (https://goo.gl/93t5yF) liefert dir diese im Überblick.

Kleine Sensation: Huawei hat Apple als zweitgrößten Smartphone-Hersteller der Welt abgelöst https://www.googlewatchblog.de/2017/09/kleine-sensation-huawei-apple/ - von: +GoogleWatchBlog

Googles neues Datenschutz-Dashboard
https://goo.gl/z8x7kK - von: +Magazin über Google & Co.

007: Apple und Amazon sollen Milliarden Dollar für James Bond bieten
https://goo.gl/pUYjbW - von: +WinFuture

Wieviele +1 hast du bei Google+ bereits vergeben? - Erfahre es jetzt!!
https://goo.gl/Yi27hT

Facebook News Feed Update – Weniger Reichweite für Clickbaiting Videos und Videos mit statischen Bildern.
https://goo.gl/9zNHvx - von: +Futurebiz

Microsoft setzt Surface Keynote für Ende Oktober an
http://stadt-bremerhaven.de/microsoft-setzt-surface-keynote-fuer-ende-oktober-an/ - von: +Caschys Blog

YouTube-Funktion ermöglicht es Videos in Dauerschleife abzuspielen
https://goo.gl/LvFjtG

Nokia 3310 – geht Retro wirklich besser?
https://goo.gl/c9Xv2D

Twitter-Chef: Für Trump gelten dieselben Regeln
https://futurezone.at/digital-life/twitter-chef-fuer-trump-gelten-dieselben-regeln/285.990.195 - +futurezone

AfD stellt düstere Anti-Merkel-Webseite ins Netz - und kauft beste Position bei Google dafür https://goo.gl/H9REhQ - von: +stern

Verstecktes Android Menü per Code mit der Telefontastatur öffnen
https://goo.gl/3ikeop

ZDFneo im neuen Design https://www.designtagebuch.de/zdfneo-im-neuen-design/ - von: +Design Tagebuch

Über die Apple-Veranstaltung

Nach der Apple iPhone X-Vorstellung: Ist die Zeit für solche Events vorbei?
https://goo.gl/Q74Csv - von: +Mobilegeeks.de

NEUES IPHONE: Zu wenig für neue Hochs
https://goo.gl/q745Rz - von: Frankfurter Allgemeine

► *iPhone X und 8: Was Apple euch bei der Keynote nicht verraten hat
https://goo.gl/MbsVLB - von: +t3n Magazin

Video: iPhone X-Keynote in 90 Sekunden
http://www.maclife.de/news/video-iphone-x-keynote-90-sekunden-10095738.html - von: +Mac Life

iPhone X und iPhone 8 im Hands-On-Video
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iPhone-X-und-iPhone-8-im-Hands-On-Video-3830172.html - von:+heise online

Erstellt von Patrick

Photo
Add a comment...

Post has attachment
Googles neues Datenschutz-Dashboard
Unsere Daten die wir Google zu Verfügung dienen dazu um uns bessere Ergebnisse zu liefern. Google verspricht diese Daten zu schützen und nur die Daten zu verwenden die wir auch freiwillig zu Verfügung stellen. Im Jahr 2016 hat Google über 4000 Menschen aus mehr als 15 Ländern gefragt wie sie sich bezüglich Datenschutz und Sicherheit fühlen. Durch das Ergebnis wurden einige Änderungen vorgenommen und auch das Design angepasst.

Es soll einfacher werden das Google Dashboard zu verwenden
Im Jahr 2009 startete das Google Dashboard und zeigte uns fortan die ganzen Google Produkte die man verwendet. Ihr könnt eure Aktivitäten im letzten Monate prüfen, sehen wie viele E-Mails, Dokumente, und Fotos ihr habt, und vieles mehr. Auch gibt es einen schnellen Zugriff auf die ganzen Produkteinstellungen und die dazu gehörige Hilfeseiten.

Als die Werkzeuge „Mein Konto https://goo.gl/va6i91“ und „Meine Aktivitäten https://goo.gl/DM2N9J“ dazu kamen, wurde Google klar, dass sie das Dashboard besser integrieren müssen. Es soll für euch immer leicht sein zu entscheiden was mit euren Daten passiert.

In den kommenden Tagen wird es somit das neue Google Dashboard geben.

Das neues Google Dashboard bekommt nicht nur ein neues Design sondern es wurden auch die Bedienung vereinfacht und verbessert sondern auch wie ihr eure Daten herunterladen könnt.

Datenschutzbestimmungen, die für euch arbeiten
Die Datenschutzkontrollen sind für euch da wann auch immer ihr sie benötigt.

2016 erschien „Meine Aktivitäten“ – dort seht ihr was ihr gemacht habt. Meine Aktivitäten zahlen sich vor allem aus, wenn ihr etwas vergessen habt oder nicht mehr genau wisst wie der Link war und anderes. Innerhalb der Funktion könnt ihr auch ohne weiteres nach euren Aktivitäten suchen. Selbstverständlich könnt ihr die Aktivitäten auch jederzeit löschen.

2015, also ein Jahr zuvor, erschien „Mein Konto“. Mein Konto war wohl eines der wichtigsten Funktionen die Google zur Verfügung stellt. Ihr könnt dort eure sämtlichen Daten und Privatschutzeinstellungen kontrollieren. Seit dem nutzen es Hunderte von Millionen Nutzer jedes Jahr.

2011, also noch ein paar Jahre früher, kam „Takeout“ oder nun eher bekannt als „Daten herunterladen“. Google bietet euch somit an, dass ihr jederzeit eure sämtlichen Daten herunterladet um eine Kopie zu erstellen. Pro Monat soll es mehr als 1 Millionen Downloads geben und insgesamt sollen von 2011 bis jetzt mehr als „ein Exabyte (1 073 741 824 Gigabyte)“ Daten heruntergeladen worden sein. Die Daten könnt ihr natürlich auch ins OneDrive oder Dropbox verschieben und zukünftig sollen noch Box und weitere Optionen hinzukommen.

2009 kam die unter der derzeitigen Namen bekannte Funktion „Einstellung für Werbung“. Dort könnt ihr festlegen wie euch die Werbung präsentiert wird und welche Werbung euch interessiert.

Google legt sehr viel Wert auf euren Datenschutz und wie damit umgegangen wird und somit möchte man die Funktionen immer mehr erweitern und verbessern.

Quelle: Jeffs Blog - https://goo.gl/DWFgkb

[Erstellt von +Jefferson Krautsieder]


Add a comment...

Post has attachment
Umfrage: Seit wann bist du (ungefähr) auf Google+!?
Photo
Add a comment...

Post has attachment
👉 Wir wünschen euch allen einen guten Start ins Wochenende!! 👈
▪▪▪▪ Möge die Welt in Frieden und Freude leben ▪▪▪▪



by +Magazin über Google & Co.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Schlagzeile: Atomkrieg könnte Lieferung von iPhone 8 verzögern

Achtung: Diese Grafik zeigt eine Fake-News. Die Schlagzeile die in dieser Grafik abgebildet ist, ist eine freie Erfindung. ... aber eine Fake-News die man einfach toll finden muss. :-))

Hier geht es zum Beitrag auf Twitter: https://twitter.com/RomanRafreider/status/905814073023107073

Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded