Profile

Cover photo
Sven Krämer
Lives in Ruhrgebiet -> Deutschland / Germany / Allemagne / Alemania
531,951 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Sven Krämer

Shared publicly  - 
 
Een overzicht de Belgische spoorlijnen.

+Pascal Gienger +Torsten Maue +Nellie K. Adaba 
 ·  Translate
Belgische spoorlijnen. Op deze pagina verzamel ik gegevens over alle huidige en vroegere spoorlijnen in België (trams en buurtspoorwegen uitgezonderd). Voor de lijnnummers baseer ik mij in eerste instantie op recente officiële netkaarten van de NMBS/Infrabel; voor lang verdwenen lijnen desnoods ...
1
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
 
Man regt sich immer darauf auf, aber im Inneren denken viele leider: "Gut dass etwas getan wird". Da ist noch niemand dagegen demostrieren gegangen.

#Wind #ELA #Essen #Natur #Regen  
 ·  Translate
Als die Stadt Essen vor einigen Wochen bekannt gab, dass sie Freiluftveranstaltungen ab einer Windstärke 6 verbieten wolle, wegen den Sturmfolgen von ELA im letzten Jahr, klang das wie ein schlechter Scherz. An 142 Tagen so haben Meteologen herausgefunden bläst der Wind stärker als auf der Stufe ...
1
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
 
+Alexandra Döll +Wolfgang Stief Hier eine Übersicht was gerade hip ist.

Bei Frutarier dachte ich erst an Menschen, die nur Früchte essen, aber das sind genau die, die auch schon Pflanzen kein Leid anrichten wollen.

Und die ganzen Unterarten kannte ich alle noch nicht.

Himmel, was es nicht alles für Missionare gibt. Hoffentlich begegnet mir keiner davon und möchte mich davon überzeugen. Wenn er das für sich gut behält, erhält meine Unterstützung, aber nicht wenn er mich dazu überreden möchte.
 ·  Translate
Flexitarier, Frutarier, Vegetarier, Veganer. Da blickt doch kein Mensch mehr durch! Unsere Grafik zeigt die gängigsten Ernährungsarten.
1
Wolfgang Stief (stiefkind)'s profile photoSven Krämer's profile photoAlexandra Döll's profile photo
4 comments
 
Die Wochenmarktarier kannte ich noch nicht 😊. Okay, ich bin dann ab und zu auch mal Wochenmarktarier, sonst aber, je nachdem, Supermarktarier, gelegentlich Discountarier und oefter Drogerietarier 😆. 
 ·  Translate
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
 
+Mein Frankreich! C'est un sport pour toi ?
 ·  Translate
Créé par le quotidien de Michel Montana et le célèbre apéritif anisé, le Mondial La Marseillaise à pétanque va vivre cet été sa 54eédition. Le plus grand concours de pétanque d...
1
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
Die Spirale des Anspruchs ist deutlich nach oben gestiegen. In allen Bereichen. Man murrt als Bahnkunde, wenn der Zug nicht innerhalb eines Zeitrahmens von 1 bis 3 Minuten erscheint, man will eine stabile 100 Mb/s Leitung für schlappe 19 Euro im Monat haben, der Firmenchef möchte am liebsten nur ...
1
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
 
Das neue Sportbad am Thurmfeld, das ich heute mal von außen besucht habe. Wie man auf dem Foto sieht, hat es noch ein Baugerüst. Die Eröffnung ist Ende 2015 geplant.

#Hallenbad #Thurmfeld #Segeroth #Essen #Ruhrgebiet #Hauptbad #schwimmen  



+Online-Magazin ruhr-guide +Ruhrgebiet +Alexandra Döll
 ·  Translate
Am heutigen Sonntag war ich bei leichten Regen kurz am Neubau des neues Sportbades am Thurmfeld im Essener Segerothviertel. Die Stadt Essen hat als Ersatz für ihr altes Hauptbad, das 1958 eröffnet wurde, das neue Sportbad am Thurmfeld errichtet. Dieses Bad soll der würdiger Nachfolger des in ...
3
Sven Krämer's profile photoAlexandra Döll's profile photo
3 comments
 
Dein Wort in Buddhas Gehörgang 😉.
 ·  Translate
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
Ik gek zijn op een T-Shirt dat kann je in het water aanhebben. Zulke T-Shirts aanhebben de surfers en zwemers in de zee. Ocharm ! Het winkel heeft niet gehad deze kleding zodat ik moet het online bestellen. Ik ging een beetje nog erdoor de winkelcentrum. Er is een statje met bussen et trams die ...
1
Sven Krämer's profile photoPascal Gienger's profile photo
3 comments
 
+Sven Krämer Merci :)

I rarely drive a car myself here in Switzerland, I do that often in the US, but I am always glad if I can just sit in a train or an aircraft. I loved the Northeastern corridor trains in the US, from NYC to Washington DC via Philadelphia, PA. And I like taking the S-Bahn here in Switzerland to commute to work - at the end that is electric mobility which just works.

I will be soon in SIngapore and there nearly everyone uses public transit, new car licenses are offered in auctions to the highest bidders. People use the (excellent!) MRT and the buses.

I am sad to see that in Germany the wheel is turning back to the past, to long distance bus services and road based services.
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
 
Die unglücklichsten (vom Gefühl) her, wohnen auch in Deutschland.Mehr Jammern geht wohl in keinem Land auf diesem Planeten wie bei uns.
 ·  Translate
De Belg is meer tevreden over zijn levenskwaliteit dan de meeste andere Europeanen. Dat is een van de conclusies van een grote studie van het Europese stat...
2
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
 
Na ja war ja irgendwo klar.

Vollkommend unklar ist allerdings, warum Hamburg gegen Karlsruhe schon als "Hochrisikospiel" vom DFB eingestuft wurde. Nur wegen der Aufstiegsgefahr von Karlsruhe oder der Abstiegsgefahr von Hamburg?

Ist jetzt jedes Spiel ein "Hochrisikospiel", was heißt, dass alle Fangruppen in Deutschland so verfeindet sind, dass man das Attribut jetzt immer angewendet wird?
 ·  Translate
HSV-Retter Bruno Labbadia stürmte völlig durchgeschwitzt auf seine Spieler zu und umarmte jeden, der ihm in den Weg kam, Pierre-Michel Lasogga brüllte "immer erste Liga" in ein Megafon und René Adler fühlte sich "um drei Jahre gealtert": Der Hamburger SV hat den Abstieg in die 2. Liga abgewendet. In einem dramatischen Spiel konnte der "Bundesliga-Dino" die Relegation gegen den Karlsruher SC mit einem 2:1-Sieg nach Verlängerung für sich ent...
1
Sven Krämer's profile photoAlexandra Döll's profile photo
4 comments
 
Den Beitrag hatte ich gerade gelesen - ist gut geschrieben und gibt die Probleme auch richtig wieder. Eine 100 %-ige Sicherheit gibt's nun mal nicht, auch wenn manche gerne eine 150 %-ige hätten.

Das Schlimme ist: über Nebenkriegsschauplaetze wird ein Theater gemacht, dass es schon nicht mehr feierlich ist, aber bei den wirklich wichtigen Dingen regt sich entweder niemand auf oder kaeut einfach nur die blöden Klischees wider, die einem eingetrichtert werden. 
 ·  Translate
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
 
Ich kann das nur voll und ganz unterstreichen.

Frauenfussball kommt da noch am besten weg, alles andere läuft unter ferner liefen.

Frauen spielen vielleicht etwas anders als die Männer, aber im Prinzip genauso gut.

Aus meinen langjährigen Erfahrungen von den Heimspielen von Borussia Dortmund (ja die haben eine 1. Mannschaft Frauen in der 2. Liga aufgestiegen in Liga 1) ist das nicht bedeutend anders.

Oder Frauen-Basketball, evo NB Oberhausen wo ich sehr lange hingegangen bin. Hier ist der Topverein der TSV 1880 Wasserburg, der mit sehr lange die Saarlouis Royals rivalierten. Die legendären Derbys von NBO gegen BG Dorsten oder Herner TC waren schon klasse. NBO ist diese Saison aus der 1. Liga abgestiegen.

Aber wer kennt das schon? Vielleicht ist manchen noch Uhlenhorst Mülheim im Feldhockeybereich ein Begriff oder Havestuder HC oder ETuF Essen (ja sie spielen auch Tennis, aber auch Hockey im Männer und Frauenbereich), sowie HC Essen oder sonst was.

Oder Badminton (auch wenn es hier keinen getrennten Männer- und Frauenbereich gibt)? 1. BV Mülheim, EBT Berlin oder sonstige. Marc Zwiebler, Birgit Michels, Juliane Schenk, Karin Schnaase und etc..

Ich meine, viele leisten genauso so viel wie mancher Männerfußballer, aber bekommen viel weniger Aufmerksamkeit - von Geld wollen wir hier gar nicht reden.

Vielleicht wenn bald der Männerfußball, vielleicht auch durch die FIFA-Geschichte, mal etwas an Bedeutung verliert, können sich andere Sportarten auch mal etwas mehr durchsetzen.
Ich habe nichts gegen Männerfußball, aber diese übermäßige Dominanz besonders im Fernsehn und leider auch in der Zeitung ist äußerst lästig. Andere Sportarten finden sich während der Männerfußball rollt höchstens im Lokalteil der Zeitungen, in den überregionalen Zeitungen, auch online nur in den hintersten Links versteckt. Man muss schon explizit danach suchen.

#Fußball #Handball #Basketball #Badminton #Zeitung #Wasserburg #Oberhausen #Saarlouis #Dortmund  
 ·  Translate
1
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
Une majorité d'eurodéputés soutient le projet de la Commission de fusionner les programme fruits, légumes et lait dans les écoles de l'UE. Les conservateurs estiment qu'il s'agit de gaspillage.
1
Add a comment...

Sven Krämer

Shared publicly  - 
 
+Pascal Gienger
This is the central station for the only tram line (112 from Oberhausen-Sterkrade to Mülheim Kaiserplatz) and a lot of bus lines in Oberhausen, Bottrop and Gelsenkirchen. The line 112 is operated by the Mülheimer Verkehrs AG and Stadtwerke Oberhausen.

In the former times the line 116 run between Oberhausen-Sterkrade and Oberhausen main station.

Original the tram line 105 from Essen should stop here but the Oberhausen citizen were against the extension to Oberhausen. They said it in a referendum on 08.03.2015. Unfortunately. Only a bus linie (185) run between Essen-Borbeck via the final stop  of the line 105 in Essen to Oberhausen CentrO.

For the most part I go on foot from the final stop of the line 105 and the CentrO in 25 minutes (the bus goes only 5 minutes).

Here is my blog (but only in German).

http://sven-essen.de/?p=3791




+Alexandra Döll +HADDADI Thafsouth +Liliana Castañón +Brandi WL 
4
Liliana Castañón's profile photoBrandi WL's profile photoSven Krämer's profile photo
3 comments
 
+Brandi WL
because it was very cloudy and rainy yesterday.
Add a comment...
Story
Introduction
Ich suche ab sofort einen Job, im kfm. Bereich, Vollzeit in Deutschland.

Auf der nun folgenden Seite schildere ich meinem Blog was ich bin und was ich bislang gemacht habe.

http://sven-essen.de/?page_id=4140

Ich spreche Englisch, Spanisch, Französisch. Ich gehe sehr gerne schwimmen und jogge leidenschaftlich gerne.

Lesen, Musik hören und interessiere für Naturwissenschaften, ÖPNV, zivile Luftfahrt, Ausflüge in die Natur, in kleinere Städte im In- und Ausland, Museen sind für mich genauso interessant wie Kino, Theater und sonstige kulturelle Akivitäten.

Stille Wasser sind tief - wohlgemerkt.

About me

I can speak English, Spanish and French. I like swimming,jogging reading, listening to music, aviation, trams, trains, outings in the neighborhood of my hometown, museums (not art museums), cinema etc.

Esté soy yo

Hablo inglés, español y francés. A mí me gusta nadar, hacer footing, cine, leer, escuchar la musica, avions, tranvias, trenes etc...

C'est moi

Je recherche un nouveau emploi pour un job comme employé de commerce tout de suite.

Je suis l'année 1978, née et habiter à Essen, Allemagne et célibataire.

J'avais fait un formation comme employé de bureau de 1996 à 1999.

Je sais parler l’anglais, l'espagnol et le français. J'aime nager, faire du jogging, lire, écouter de la musique. En outre je suis intéresse par les avions, trams, trains, faire un tour, une musée etc..

Il faut se méfier de l'eau qui dort.


Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Ruhrgebiet -> Deutschland / Germany / Allemagne / Alemania
Links
Contributor to
Work
Skills
Kfm Ausbildung, private Weiterbildung in Französich und Spanisch
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Friends, Dating
Relationship
Single