Profile cover photo
Profile photo
Salon Sirenen
5 followers -
Das Schreiben ist ein Akt der Schöpfung – insbesondere in der Begegnung bewirkt das geschriebene Wort Berührung, oft auf überraschende Weise. Ob im Lachen eine Seele erbebt, oder sich im Widerspruch erhebt, ob im stillen Nachsinnen im eigenen Seelenraum oder einem begeisterten Aha-Erlebnis – nie bleibt das Wort ohne Wirkung. Insbesondere in der Dichtung vollzieht sich dieser Schöpfungsakt im Fokus eines subjektiven Weitwinkels. In einem Gedicht drückt sich ver“dichtetes“ Leben in all seinen Facetten aus. Für uns SalonSirenen - Danit und Die Soffie – ist der Ausdruck über das Wort ein unverrückbares JA zum Leben sowohl  im klaren Licht der Erkenntnis als auch im Nebelhaften – dem Dunklen – bis hin zum Urgrund allen Seins. Die Kunst der Dichtung ermöglicht uns, dem Fassungslosen eine Form zu geben, das vermeintlich dunkle Nichts zu erhellen, an der Oberfläche zu kratzen und hier und da einen Blick in beängstigende und doch hoffnungsvolle Seelenträume zu wagen. Die Kunst ist das Vermächtnis, das Erbe unseres Seelenfunkens, der Freiheit des Geistes, der Wurzeln universeller Schöpferkraft, der Verbundenheit allen Seins. Diesem Vermächtnis geben wir Raum in unserer Dichtung, Poesie und Lyrik, aber ebenso in jedem einzelnen Zugewandten, der teilhaben möchte in diesem Raum. Unsere Reise ist ein Abenteuer in die unberechenbaren Tiefen des Seins – das Auftauchen beseelt von Witz und Charme, Sanftmut und unverhüllter Wahrheit, manchmal wortgewaltig auf den Punkt gebracht, im Lachen und auch im Zorn Trost spendend – doch auch leicht und amüsant – niemals seicht. Eine nie endende Reise voller Inspiration – in der Begegnung das befruchtende Erbe eines jedweden Seelenfunkens. Reiseberichte angefüllt mit Leidenschaft und Liebe, tragender Hoffnung, in sich fallen lassendem Vertrauen – ergreifend, doch nie zwingend,  manchmal wild, immer widerspenstig – keine Zähmung in Sicht – niemals….So herrlich unberechenbar in opulenter Querulanz….. …. denn wir können immer nur so frei sein wie wir mutig sind. SalonSirenen – Danit und Die Soffie
Das Schreiben ist ein Akt der Schöpfung – insbesondere in der Begegnung bewirkt das geschriebene Wort Berührung, oft auf überraschende Weise. Ob im Lachen eine Seele erbebt, oder sich im Widerspruch erhebt, ob im stillen Nachsinnen im eigenen Seelenraum oder einem begeisterten Aha-Erlebnis – nie bleibt das Wort ohne Wirkung. Insbesondere in der Dichtung vollzieht sich dieser Schöpfungsakt im Fokus eines subjektiven Weitwinkels. In einem Gedicht drückt sich ver“dichtetes“ Leben in all seinen Facetten aus. Für uns SalonSirenen - Danit und Die Soffie – ist der Ausdruck über das Wort ein unverrückbares JA zum Leben sowohl  im klaren Licht der Erkenntnis als auch im Nebelhaften – dem Dunklen – bis hin zum Urgrund allen Seins. Die Kunst der Dichtung ermöglicht uns, dem Fassungslosen eine Form zu geben, das vermeintlich dunkle Nichts zu erhellen, an der Oberfläche zu kratzen und hier und da einen Blick in beängstigende und doch hoffnungsvolle Seelenträume zu wagen. Die Kunst ist das Vermächtnis, das Erbe unseres Seelenfunkens, der Freiheit des Geistes, der Wurzeln universeller Schöpferkraft, der Verbundenheit allen Seins. Diesem Vermächtnis geben wir Raum in unserer Dichtung, Poesie und Lyrik, aber ebenso in jedem einzelnen Zugewandten, der teilhaben möchte in diesem Raum. Unsere Reise ist ein Abenteuer in die unberechenbaren Tiefen des Seins – das Auftauchen beseelt von Witz und Charme, Sanftmut und unverhüllter Wahrheit, manchmal wortgewaltig auf den Punkt gebracht, im Lachen und auch im Zorn Trost spendend – doch auch leicht und amüsant – niemals seicht. Eine nie endende Reise voller Inspiration – in der Begegnung das befruchtende Erbe eines jedweden Seelenfunkens. Reiseberichte angefüllt mit Leidenschaft und Liebe, tragender Hoffnung, in sich fallen lassendem Vertrauen – ergreifend, doch nie zwingend,  manchmal wild, immer widerspenstig – keine Zähmung in Sicht – niemals….So herrlich unberechenbar in opulenter Querulanz….. …. denn wir können immer nur so frei sein wie wir mutig sind. SalonSirenen – Danit und Die Soffie

5 followers
About
Posts

Post has attachment
Add a comment...

Post has shared content
Der Artsalon Berlin präsentiert ab vom 04.09.17 bis 24.09.2017 eine Ausstellung der besonderen Art des Künstlers Dennis Knebel: "becoming human - über das Menschwerden in Zeiten beliebiger Menschlichkeit“. Ein Thema, das uns alle angeht, berührt, zweifeln lässt... Am 03.09.2017 findet die Vernissage auf der Zitadelle Berlin statt von 19.00 bis 21.00 Uhr.
Add a comment...

Post has attachment
Nun ist sie vorbei unsere 1. Wortausstellung und am Ende hatte sie ihren Höhepunkt. Im „Living Room“ des Artsalon Berlin, im Wohnzimmer der SalonSirenen,erfreuten sich zahlreiche Zuhörende, Berührte und Berührende, in Gedanken Versunkene und Agierende an…
Add a comment...

Post has attachment
Die 1. Wortausstellung im Artsalon Berlin, die von den SalonSirenen DANIT und DIE SOFFIE gestaltet wurde, endet Morgen mit einer Finissage. Begleitet wird die Finissage vom 2. OPEN artSALON in diesem Jahr. Wir wissen nie, was passiert, aber wir rechnen…
Add a comment...

Post has attachment
Am 5. August 2017 findet von 18.00 bis 24:00 Uhr wieder der „Nachtmarkt“ auf der Zitadelle statt. Unsere 1. Wortausstellung endet mit unserer Finissage und unserem 2.  Open artSalon am 10. August 2015. Auch der Artsalon Berlin ist am 05.08.2017 geöffnet.…
Add a comment...

Post has attachment
Es ist vollbracht! Unsere 1. Wortausstellung im Artsalon Berlin wurde am 13.07.2017 eröffnet. Für alle, die dem Opening nicht beiwohnen konnten, hier ein paar Eindrücke von der noch bis zum 10. August 2017 jeweils Do von 15:00 bis 19:00 Uhr sowie Sa und…
Add a comment...

Post has attachment
Nun, dieses Eindruckes konnten wir uns gestern Abend nicht verwehren. Auch unsere Wortwelten bedürfen der Ordnung, die aus dem Chaos entsteht. Heute werden wir noch fleißig daran arbeiten, um unseren Gästen heute Abend ab 19:00 Uhr ein sinnliches Erlebnis…
Add a comment...

Post has attachment
Eine „Wort-Ausstellung“? Diese Idee wurde geboren als wir Salonsirenen, DANIT und DIE SOFFIE, eines Tages in unserem „Wohnzimmer“ im ARTSALON BERLIN in der Zitadelle zusammensaßen und eigentlich über unser längst fälliges gemeinsames Buch sprachen. Dieses…
Add a comment...

Post has attachment
Zum ersten Mal veranstalten wir den OPEN artSalon von 19.00 bis 21.00 Uhr im Artsalon Berlin Citadel. Das schöne Wetter ist doch geradezu eine Einladung, einen kunstvollen lauen Frühlingsabend auf der Zitadelle Berlin zu genießen. Das bedeutet natürlich…
Add a comment...

Post has attachment
The Living Room im Artsalon Berlin Citadel wird im Mai zum OPEN artSALON Am 17.05.2017 ist es soweit: das Debüt unseres OPEN artSALON. Alle sind herzlich eingeladen: die Dichtenden, die nicht nur einsamen Poeten, die Philosophierenden und Musizierenden,…
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded