Profile

Cover photo
Yvonne Kowaczek
Lives in Liederbach a. T.
154 followers|88,538 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Yvonne Kowaczek

Shared publicly  - 
 
Hm, auf jeden Fall drübernachdenkenswert...
 ·  Translate
 
Gedanken zur Vergangenheit........... Wir haben bis jetzt überlebt..... Hihi


Wenn Du nach 1979 geboren wurdest, hat das hier nichts mit Dir zu tun.

Wenn Du magst, darfst Du aber trotzdem weiterlesen.

Bedenkenswert, bemerkenswert, erstaunlich:

Wenn Du als Kind in den 50er, 60er oder 70er-Jahren lebtest,
ist es zurückblickend kaum zu glauben,
dass wir so lange überleben konnten.

Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und Airbags.
Unsere Bettchen waren angemalt mit strahlenden Farben voller Blei und Cadmium.
Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen,
genauso wie die Flasche mit dem Bleichmittel.
Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen.
Auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.
Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen.

Wir bauten Seifenkisten
und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter,
dass wir die Bremsen vergessen hatten.
Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar.

Wir verließen morgens das Haus zum Spielen.
Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst zu Hause sein,
wenn die Straßenlaternen angingen.
Niemand wusste, wo wir waren, und wir hatten nicht einmal ein Handy dabei.

Wir haben uns geschnitten, brachen uns Knochen und Zähne
und niemand wurde deswegen verklagt.
Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld, außer wir selbst.
Keiner fragte nach Aufsichtspflicht.
Kannst Du Dich noch an solche Unfälle erinnern?

Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau.
Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht.

Wir aßen Kekse, Brot dick mit Butter,
tranken viel und wurden trotzdem nicht dick.
Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und
und niemand starb an den Folgen.

Wir hatten keine Computer, wir hatten Freunde.
Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße.
Wenn nicht, dann klingelten wir bei ihnen.
Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln,
sondern gingen einfach hinein.
Ohne Termin und ohne Wissen unserer Eltern.
Keiner brachte uns und keiner holte uns.

Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstücken und Tennisbällen.
Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiung traf nicht ein:
Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter
und mit den Stöcken stachen wir nicht besonders viele Augen aus.



Beim Fußballspielen durfte nur mitmachen, wer gut war.
Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klar zu kommen.
Manche Mitschüler waren nicht so schlau wie andere.
Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen.
Das führte nicht zu emotionalen Elternabenden
oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung.

Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen.
Das war klar und keiner konnte sich verstecken.
Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar,
dass die Eltern ihn da nicht aus dem Schlamassel heraushauen würden.
Im Gegenteil: Sie waren der gleichen Meinung, wie die Polizei.

All das hat unsere Generation geprägt.
Sie hat eine Fülle von innovativen Problemlösern
und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht.

Wir hatten viele Freiräume und lernten,
mit Erfolg, Misserfolg und Verantwortung umzugehen.

Hast Du Dich wiedererkannt? Gehörst Du auch dazu?
 ·  Translate
6
Yvonne Kowaczek's profile photoMichael Schneider's profile photo
3 comments
 
Da bin ich ja beruhigt.
 ·  Translate
Add a comment...

Yvonne Kowaczek

Shared publicly  - 
 
1997-2014
R.I.P.
1
Alice Scheerer's profile photoYvonne Kowaczek's profile photoFrank Safran's profile photo
3 comments
 
dafür hab ich nur etwa 10 Jahre benötigt
 ·  Translate
Add a comment...

Yvonne Kowaczek

Shared publicly  - 
 
großartig!
 
Ja, Late-Night-TV ist eine der guten Erfindungen der USA. Hier hat John Oliver mal so ganz nebenbei und äußerst humorvoll 45.000 Amerikaner gegen die Anti-Netzneutralitäts-Lobby aufgebracht.

Unbedingt anschauen! 
(awk)
 ·  Translate
14 comments on original post
2
Add a comment...

Yvonne Kowaczek

Project management in real life  - 
 
Searching for a Resource Commitment Template!

Hi folks, I have a question, hoping you can help me out here. In our organization we have challenges to get commitments for resources from the line organization (e.g. backoffice departments). I am pretty sure you all know the story. You get resources assigned from internal departments to your project and when the work package is to be done, the project doesn't get the resources due to several excuses (e.g. "too much operational work", "resource lack due to holidays", etc.).

We are currently preparing a really big project where resource commitments from the line organization are key.

Therefore we would like to have a kind of "resource commitment document", signed by the line manager, the resource, HR department and PM (maybe even with individual constraints). We hope that by having officially handeled documents we could decrease the lack of project resources at times they are most required.

Before I start creating such a document, I would like to ask if anyone in this community knows a template to share? I would be more than happy to go for best practice instead of re-inventing the wheel.

Thanks in advance!
1
Ellen Zohil's profile photoYvonne Kowaczek's profile photoMichael Schneider's profile photo
5 comments
 
If you have a commitment for a 50 % resourse but only get 25 % you should be able to help the line manager to remember. Therefore a written commitment is very helpfull.
Add a comment...

Yvonne Kowaczek

Shared publicly  - 
 
Auftrag missverstanden :)
 ·  Translate
3
Add a comment...
Have her in circles
154 people
Sibel Oral's profile photo
harry hirsch's profile photo
Tigerurlaub Katzenpension's profile photo
Andreas Hencker's profile photo
daniela flucher's profile photo
Heinz Guderian's profile photo
Noel PA K's profile photo
Helder Pires's profile photo
ChiliheadPictures's profile photo

Yvonne Kowaczek

Shared publicly  - 
 
Am Wochenende werden die Gedenkfeiern zum 25. Jahrestag des Mauerfalls in Pathos und Selbstgewissheit erstickt. Die wahren Helden des vergangenen Vierteljahrhunderts bleiben vergessen. Ein sehr persönlicher Essay.
2
Madlen Kraut's profile photoFrank Safran's profile photoBodo Menke's profile photo
3 comments
 
Unrechtsgerechtversuchrepublik.
Add a comment...

Yvonne Kowaczek

Shared publicly  - 
 
Großartig!!!
 
Um den neuen IKEA Katalog zu bewerben, ver"appelt" IKEA....Apple :-)

"The 2015 IKEA catalogue comes fully charged, and the battery is eternal,"
 ·  Translate
41 comments on original post
3
1
Alexander Seeger's profile photo
Add a comment...

Yvonne Kowaczek

Shared publicly  - 
 
 
Tolles Video mit 8 Regeln wie man sein Unternehmen definitiv zum Stillstand bringt.
 ·  Translate
View original post
5
1
Michael Schneider's profile photo
Add a comment...

Yvonne Kowaczek

Diskussion  - 
 
Searching for a Resource Commitment Template!

Hi folks, I have a question, hoping you can help me out here. In our organization we have challenges to get commitments for resources from the line organization (e.g. backoffice departments). I am pretty sure you all know the story. You get resources assigned from internal departments to your project and when the work package is to be done, the project doesn't get the resources due to several excuses (e.g. "too much operational work", "resource lack due to holidays", etc.).

We are currently preparing a really big project where resource commitments from the line organization are key.

Therefore we would like to have a kind of "resource commitment document", signed by the line manager, the resource, HR department and PM (maybe even with individual constraints). We hope that by having officially handeled documents we could decrease the lack of project resources at times they are most required.

Before I start creating such a document, I would like to ask if anyone in this community knows a template to share? I would be more than happy to go for best practice instead of re-inventing the wheel.

Thanks in advance!
1
1
Paul-Daniel Kardos's profile photoThomas Schuermann's profile photo
 
ich verstehe euer problem und würde hier auch an der generellen kommunikation im unternehmen arbeiten. nicht einhaltbare zusagen sind nicht akzeptabel. hier ist der pm gefordert und letztendlich auch verantwortlich verbindliche commitments einzuholen. es wäre interessant zu wissen durch welche projektmanagement-methodik das projekt unterstützen wird und welche software euch zur verfügung steht.
ich würde ein  "wirklich großes projekt" nicht ohne geeigneter software abwickeln - die diese anforderung meist abdecken.
mit einem dokument ist dieses problem nachhaltig nicht gelöst, finde ich. aber ein selbsterstelltes dokument ist sicher der geringere aufwand als sich mit einem template auseinanderzusetzen.
ohne solider ressourcenplanung geht gar nix und das projekt startet schon mit schieflage.
lieben gruß aus wien!
 ·  Translate
Add a comment...

Yvonne Kowaczek

Shared publicly  - 
1
1
Frank Safran's profile photo
Add a comment...

Yvonne Kowaczek

Shared publicly  - 
 
Find ich gut!
 ·  Translate
3
Add a comment...
People
Have her in circles
154 people
Sibel Oral's profile photo
harry hirsch's profile photo
Tigerurlaub Katzenpension's profile photo
Andreas Hencker's profile photo
daniela flucher's profile photo
Heinz Guderian's profile photo
Noel PA K's profile photo
Helder Pires's profile photo
ChiliheadPictures's profile photo
Work
Occupation
Project Manager, PMP
Basic Information
Gender
Female
Story
Tagline
Hier bin ich Privatperson.
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Liederbach a. T.
Previously
Gera - Berlin - Grävenwiesbach - Rockenberg
Links