Profile cover photo
Profile photo
My-Spitzbergen.de
52 followers -
yachting, sailing, yacht, spitzbergen, spitsbergen, longyerbyen
yachting, sailing, yacht, spitzbergen, spitsbergen, longyerbyen

52 followers
About
My-Spitzbergen.de's interests
View all
My-Spitzbergen.de's posts

Post has attachment
Heute gab´s einen Radiobeitrag über unsere Reise: 

Post has attachment
 - So sieht Treibeis aus -

Da waren wir gefangen. Seeeis aus der Polregion kam witzigerweise aus Süden um Spitzbergen getrieben. Fing harmlos an, wurde dann dichter und schloss uns dann komplett ein. Haben aber zum Glück einen Ausweg gefunden. Das war das außergewöhnlichste Ereignis in meiner Seefahrtkarriere. Sehr befremdlich... Das Eisfeld war ca. 60 km in der Ausdehnung. Kann ein Schiff zerquetschen.
Photo
Photo
2015-08-15
2 Photos - View album

Post has attachment
Und so war mein erste Überfahrt 2009 nach Spitzbergen  - nacherzählt für den WDR: 

Post has attachment
Kleiner Tipp für den nächsten Urlaub: Den 78° Cocktail mit 78 Umdrehungen in Barentsburg unbedingt probieren ;)
Photo

Post has attachment
Einmal Spitzbergen und zurück.. Hier nochmal die Segelrouten der 4 verschieden Crews mit nur 3 Stunden Verspätung und 2 Skippern samt einem 1 Eisbär: 
Photo

Post has attachment
Das war Svalbard 2015! Vielen Dank an alle, die mitgefahren, mitgefiebert oder auch mitgeschwitzt haben ;) 
Photo

Post has attachment
Logbucheintrag 09.08.2015 Samstag
- Mit zwei Liter Sprit die letzte Kurve kratzen - 

Unsere Reise ist zu Ende: Die Arctic Ice liegt wieder sicher im Hafen. Wir sind mit 3 Stunden Verspätung eingelaufen. Der Tank hat noch 6 Liter Sprit angezeigt. Wir haben noch Späßle gemacht, ob uns auf den letzten Metern die Maschine ausgehen könnte. Ca. 200 Meter vor der Tankstelle ist es dann passiert. Der Sprit war tatsächlich alle. Oh Mann, alles in Sichtweite von Boreal Yachting. Zum Glück hatten wir aus dem letzten Kanister die letzten zwei Liter nicht in den Tank gelehrt „smile“-Emoticon. Das war die Rettung. Wir haben die Maschine entlüftet und das letzte Manöver war kein Problem mehr. Was für ein Törn. Es ist vorbei und alles fällt von mir ab. Wir sind alle glücklich. Danke an alle Crewmitglieder für das Gelingen dieser unglaublichen Reise und eines der letzten Abenteuer.
Skipper der Arctic Ice Dirk
Photo

Post has attachment
Land in Sicht! Der erste Sonnenaufgang seit Wochen!
Photo
Photo
2015-08-08
2 Photos - View album

Post has attachment
Wir nähern uns der Zivilisation. 
Photo

Post has attachment
Clean up Svalbard

Die zweite Gruppe hat in Spitzbergen angeschwemmten Wohlstandsmüll gesammelt und vom Sysselmannen einen Sticker und eine Armbinde erhalten. Wir haben extra einen Müllsack mitgenommen und mussten mitteilen, wo wir diesen Müll eingesammelt haben, damit sich ein Bild abzeichnet, was aus der Zivilisation wo ankommt. Giftstoffe sind bereits lange in den Tieren nachweisbar. Wir sollten uns immer bewusst sein, dass selbst die entlegensten Orte dieser Welt von uns verschmutzt werden. Das meiste fanden wir tatsächlich im Magdalenenfjord, wo sogar Flaschenscherben auf den Gräbern der Wahlfänger rumlagen. Unglaublich.
Skipper der Arctic Ice
Dirk
Photo
Photo
2015-08-07
2 Photos - View album
Wait while more posts are being loaded