Profile cover photo
Profile photo
Gabriela Salvisberg
501 followers -
«I may not have gone where I intended to go, but I think I have ended up where I needed to be». (Douglas Adams)
«I may not have gone where I intended to go, but I think I have ended up where I needed to be». (Douglas Adams)

501 followers
About
Posts

Post has shared content
Und Mitglieder der Freidenker-Sektion Zürich kommen im Dezember beim Jahresend-Brunch in den Genuss einer Lesung von Philipp Möller. Zwischen 7. und 10. Dezember liest er in Winterthur, Bern, vermutlich in Brig und in Zürich.
Wer die vorhergehenden Bücher "Isch geh Schulhof", "Bin isch Freak?" und "Isch hab Geisterblitz" von Philipp Möller kennt, weiß, was ihn mit "Gottlos glücklich" erwartet: Entlang persönlicher Erfahrungen und weiterführender Gedanken eine humorvolle, zuweilen auch bissige Auseinandersetzung mit einem ernsten Thema – hin zu einem Plädoyer für "ein erfülltes Leben ohne Gott!".

Post has attachment

Post has attachment
Morgen, Uni Zürich, 19:00 - 21:00: «About Time Tour: Skeptical Networking Across Europe». Mehrere interessante Speaker reden über Guerilla Skepticism. Dies ist eine Veranstaltung der Zürcher Hochschulgruppe der Freidenker und Skeptiker. Sprache: Englisch. Uni Zürich, Raum KOL-E-21. Details sonst auch im Facebook-Event:
https://www.facebook.com/events/546545532360316/

Post has attachment

Post has attachment
Es ist ein Zermürbungsspiel, das die Kreationisten mit uns treiben. Die glauben, dass wir irgendwann aufhören werden, ihnen die Evolutionstheorie zu erklären (verteidigen müssen wir sie nicht, das tun die Fakten ja schon selbst).
https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/natur/hilfe-fuer-die-bibelausleger/story/17187557

Post has shared content
Bischof Ipolt: „Ohne Gott wird unsere Gesellschaft erbarmungslos. Ohne Gott verliert sie bestimmte Maßstäbe.“ Tatjana Schnell (Universität #Innsbruck): „Wenn Sie so etwas wie Wertorientierung meinen, dann gibt es keinen Grund zur Sorge. Sie ist bei den #Konfessionsfreien überdurchschnittlich hoch ausgeprägt. Dabei geht es um #Toleranz, um eine gütige und freundliche Haltung anderen gegenüber, um die Bereitschaft, Einschränkungen des Lebensstandards in Kauf zu nehmen, wenn dadurch das Leid anderer gemildert wird, sowie um die Bereitschaft, Hilfsbedürftige zu unterstützen.“

Post has attachment

Post has attachment
Sehr coole Replik vom Vereinskollegen Claude Fankhauser zum vermutlich schlechtesten Artikel, dem Peter Schneider je in die Tastatur gefallen ist. B-)

http://www.frei-denken.ch/de/2017/07/kommentar-%c2%abdas-konnen-sie-besser-herr-schneider%c2%bb/

Post has shared content
Das Camp Quest Schweiz 2017 in Neuchâtel ist am Sonntag gestartet. :-)
Nach einer langen, schönen Wanderung gestern beginnt der heutige Tag (nach Frühstück usw...) mit dem ersten Teil des Humanismus-Workshops von Nada Peratović.

"Weltanschauung für mutige junge Menschen"
Photo

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded