Profile cover photo
Profile photo
Pusch & Partner
Der sichere Betrieb von elektrischen Mittel- und Hochspannungsanlagen
Der sichere Betrieb von elektrischen Mittel- und Hochspannungsanlagen
About
Posts

Post has attachment
Elektro Praktiker (ep) stellt unseren Fachbuch-Klassiker in der 8. Auflage vor.

Schaltberechtigung für Elektrofachkräfte und befähigte Personen. Ein Fachbuch für das sichere Bedienen und Betreiben elektrischer Anlagen aller Spannungsebenen.

Das Fachbuch „Schaltberechtigung für Elektrofachkräfte und befähigte Personen“ beschreibt praxisrelevante Vorgänge, die bisher weder in einer DGUV-Vorschrift noch im VDE-Vorschriftenwerk zum Komplex Schaltberechtigung festgelegt wurden.

Quelle:
https://www.elektropraktiker.de/nachricht/schaltberechtigung-fuer-elektrofachkraefte-und-befaehigte-personen/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Jubiläumsausgabe

Vor 25 Jahren wurde der Grundstein gelegt. Der damalige Titel lautete: „Schaltberechtigung für Starkstromanlagen und Netze“ mit dem Untertitel „Organisationsrichtlinien und praktische Erfahrungen“. In den bereits sieben erschienenen Auflagen ist das Buch immer wieder aktualisiert worden. Für die Unterstützung und Weiterführung des Werks ist ein Co-Autor eingestiegen. Es ist Florian Pusch. Gemeinsam haben wir die Vorauflage komplett überarbeitet, weil sich in der Zwischenzeit Änderungen ergeben haben.

Das ohmsche Gesetz und die Physik haben sich glücklicherweise nicht geändert, jedoch arbeiten ständig Experten in Arbeitskreisen um einen verbesserten, gemeinsamen Nenner der Verfahrensweisen/Normen in Deutschland, Europa und der Welt zu erstellen. Dadurch haben sich zwischen der siebten Auflage aus dem Jahr 2013 und der nun vorliegenden achten Auflage Änderungen ergeben, die eine Revision des Fachbuchs erforderten.

In dieser neu bearbeiteten Fassung des Werks haben wir folgende Anpassungen vorgenommen:

Die neue Systematik der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften, Regeln, Informationen, Grundsätze. Alte BG wurden ersetzt durch die DGUV – Deutsche Gesetzlich Unfallversicherung. Das ist der Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand. Zum Beispiel wurde unsere bekannte BGV A3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ zur DGUV-Vorschrift 3. Die BGV B11 „Elektromagnetische Felder“ wurde DGUV-Vorschrift 15. Die BGV A8 „Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung“ wurde durch die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A1.3 ersetzt. Viele Sicherheitskennzeichen haben sich geändert. Auf unser Thema bezogen, z. B. das Piktogramm „Schalten verboten“. Alle Brandschutzzeichen sowie einige Verbots-, Gebots- und Rettungszeichen sind aktualisiert worden.

In der Zwischenzeit ist die bewährte DIN VDE 0105-100 „Betrieb von elektrischen Anlagen“ aus dem Jahr 2009 überarbeitet worden und im Oktober 2015 neu erschienen. Im Buch finden Sie die aktuellen Anpassungen. Wie z. B. Begriffsbestimmungen, die wir im Schaltbetrieb verwenden. Die Durchführungserlaubnis, die vom Anlagenverantwortlichen an den Arbeitsverantwortlichen erteilt wird, der anschließend die Freigabe zum Arbeiten gibt. Der entscheidende Unterschied zwischen Aufsichtsführung und Beaufsichtigen. Der Lichtbogenschutz und Notfallmaßnahmen im Anhang B. Zusätzliche Abstände der Gefahrenzone für Gleichspannungsanlagen, die im Offshore Windenergieanlagenbetrieb benötigt werden.

Zudem finden Sie überarbeitete Musterformulare für Ihren Anlagen- und Netzbetrieb zur Nutzung, mit der Bitte die Quellenangabe zu verwenden.

Im Sommer 2015 kam die novellierte Betriebssicherheitsverordnung auf uns zu. Die zugehörige TRBS 1111 „Gefährdungsbeurteilung“ bietet uns Elektrofachkräften einen Leitfaden für die Vorgehensweise der Gefährdungs- und Restrisikobeurteilung. Sie finden einen Musterleitfaden für Schalthandlungen und eine entsprechende Betriebsanweisung in diesem Buch. Aktuelle Bilder aus der Praxis für Ihre Praxis zwecks Visualisierung der Abläufe unter Berücksichtigung der fünf Sicherheitsregeln finden Sie an den entsprechenden Stellen.

In den letzten Jahren sind verstärkt Fehlschaltungen und auch Unfälle durch die Ablenkung des Smartphones passiert. Darauf machen wir im Kapitel 9 „Fehlschaltungsanalyse“ aufmerksam und geben Tipps zu Verhütungsstrategien.

Dieses Werk dient Ihnen weiterhin als Mittler zwischen Theorie und Praxis. Alles kann keiner wissen!

Es geht um Ihre Gesundheit, Ihre Sicherheit, Ihr Wohlbefinden sowie das Ihrer Kunden, Kollegen und den Wettbewerbsvorteil Ihres Unternehmens.

https://www.sicher-schalten.de/schaltberechtigung-f%C3%BCr-elektrofachkr%C3%A4fte/

#Schaltberechtigung
#Schaltbefähigung
#Elektrofachkraft
#VDE
#Pusch
#Fachbuch
Photo
Add a comment...

Post has attachment
+++ SEMINARPROGRAMM +++

GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG für die Elektrotechnik

Die Gefährdungsbeurteilung als zentrales Element des Arbeitsschutzes.

Rechtsgrundlagen, Vorgehensweise, Praxisbeispiele und Checklisten

15. Dezember 2016 in Hannover


+++ Teilnehmerkreis / Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, verantwortliche Elektrofachkräfte sowie Elektrofachkräfte aus Energieversorgungsunternehmen (EVU / VNB), Industrie- und Handwerksbetrieben, Biogas-, Solar- und Windenergieanlagenbetreiber.


+++ Zum Thema
Arbeitsschutz ist Chefsache, d. h. das Erstellen einer Gefährdungsbeurteilung ist Aufgabe des Arbeitgebers.

Die Verpflichtung für alle Arbeitgeber zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen ist in § 5 des Arbeitsschutzgesetzes und § 3 der Betriebssicherheitsverordnung festgelegt. Hierbei sind alle Gefährdungen, die am entsprechenden Arbeitsplatz oder durch die Nutzung der notwendigen Arbeitsmittel vorhanden sind, zu erfassen und geeignete Maßnahmen zum Schutz des Arbeitnehmers festzulegen.

Elektrofachkräfte, die einen sicheren Betrieb von elektrischen Mittel- und Hochspannungsanlagen gewährleisten sollen, sind vor elektrischen Gefährdungen wie z.B. Körperdurchströmung und Störlichtbögen bestmöglich zu schützen mit dem Ziel:

NULL Unfälle & NULL Fehlhandlungen


+++ Zielsetzung / Ihr Nutzen
Unser Seminar zeigt Ihnen die Vorgehensweise bei der Ermittlung der arbeitsplatz-spezifischen Gefährdungen auf.

Arbeiten an und in der Nähe von elektrischen Mittel- und Hochspannungs-anlagen stellen den Schwerpunkt dar.

Nach dem Besuch der Veranstaltung kennen Sie die gesetzlichen Bestimmungen des Arbeitsschutzes. Sie sind in der Lage, entsprechende Gefährdungsbeurteilungen in Ihrem Betrieb durchzuführen und rechtssicher zu dokumentieren.

Im Rahmen der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zur Diskussion eigener Gefährdungsbeurteilungen bzw. Entwürfe.


Seminarprogramm öffnen
http://tinyurl.com/hcnj3po

Photo
Add a comment...

Post has attachment
Eine aktualisierte DIN-Norm setzt neue Standards für den sicheren Betrieb elektrischer Anlagen.

Betreiber werden durch diese Verordnung stärker in die Verantwortung genommen. Die Celle-Uelzen Netz GmbH hat einen Betriebsführungsvertrag entwickelt, der die Anlagenbetreiber wirksam und nachhaltig entlastet.

Mehr Informationen unter: http://bit.ly/2dsQbJD

#biogas #landwirtschaft #anlagenbetreiber #elektrotechnik #betriebsführung #vde0105-100
Photo
Add a comment...

Post has attachment
2017 geht die erfolgreiche Kooperation mit Celle-Uelzen Netz in die Verlängerung.

Im März findet das erste von vier Praxisseminaren statt.

Anmeldung und Infos zum Seminarinhalt in Kürze auf unserer Webseite:
www.sicher-schalten.de

Mehr Infos über unseren Kooperationspartner Celle Uelzen Netz finden Sie hier: www.celle-uelzennetz.de

#schaltberechtigung #seminar #praxis #elektrofachkraft #2017
Photo
Add a comment...

Post has shared content
;-))
Let's give it up for all electrical engineers! Happy #HumpDay everyone! #pun #joke
Photo
Add a comment...

Post has shared content
A Ring Main Unit (RMU) is a totally sealed, gas-insulated compact switchgear unit. The primary switching devices can be either switch disconnectors or fused switch disconnectors or circuit breakers.
Add a comment...

Post has attachment
Schaltbefähigung zur Schaltberechtigung sowie Jahresunterweisung.

Termin: 13. und 14. Dezember 2016
Ort: Celle (Celle Uelzen Netz)

Anmeldung: http://www.sicher-schalten.de/seminarkalender/seminaranmeldung/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Noch 2 Restplätze für das Seminar Schaltbefähigung zur Schaltberechtigung am 03. und 04. November 2016 in München.

http://www.sicher-schalten.de/seminarkalender/

#seminar #schaltberechtigung #elektrofachkraft
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Hochspannungs-Hochleistungs-Sicherungen, kurz HH-Sicherungen, sind selbstständig schaltende Schutzgeräte im Mittelspannungsbereich bis 36 kV.

Sie werden in Netzen der Energieversorgung und -verteilung verwendet, um die Auswirkungen von Überströmen (Kurzschlüssen) zu begrenzen. Die häufigste Anwendung findet sie in Transformatorstromkreisen, weitere Verwendungen sind in Motorstromkreisen und Kondensatorbänken.

Kommt es zu einem Kurzschluss, schmilzt der (oder die) im Innern der Sicherung befindliche(n) Schmelzleiter und unterbricht dadurch den Strom. Meist sind diese Sicherungen mit einem Schlagstift ausgerüstet, der durch einen zusätzlichen dünnen Schmelzdraht ausgelöst wird. Eine vorgespannte Feder sorgt dafür, dass dieser schlagartig aus der Stirnseite einer der Kontaktkappen der Sicherung austritt. Der Schlagstift wirkt z. B. auf die Auslösemechanik eines Lastschalters, welcher dann den fehlerhaften Stromkreis allpolig abschaltet.
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded