Profile cover photo
Profile photo
Reise-Kneipe
3 followers
3 followers
About
Reise-Kneipe's posts

Post has attachment
Orangenzeit: Dem Geschmack Siziliens auf der Spur

Jetzt im Winter versorgt uns das sonnenverwöhnte Sizilien mit süß-saftigen Zitrusfrüchten aller Art. Von Oktober bis März/April ist die Haupterntezeit, einige weiße Sorten werden aber auch später, die Sorte Calabrese sogar erst im Juni geerntet. Einst von den Arabern nach Sizilien importiert, sind Orangen heute eine Institution Siziliens. Berühmt ist Sizilien für die arancia rossa: Auf den fruchtbaren Lavahängen des Ätna gedeihen die orange-roten Blutorangen besonders gut. Die rote Färbung der arancia rossa ist übrigens auf einen Farbstoff zurückzuführen, der nur in kühlen Winternächten gebildet wird, weshalb sie erst ab Dezember bei uns im Supermarkt zu haben ist. Sind die Nächte zu mild, bleibt die Orange orange.

Dass Sizilien weitaus mehr zu bieten hat als Zitronen und Orangen, können Sie auf der Reise von schulz aktiv reisen: Wanderreise rund um den Ätna entdecken.
Grüne Flusstäler, schwarze Lavahänge und Eisgrotten, wilde Küsten mit skurrilen Basaltsäulen und malerische Sandstrände – die Landschaft um den Ätna ist reizend kontrastreich und lädt ein zum Wandern und Genießen. Ein besonderes Erlebnis der Reise ist mit Sicherheit der Aufstieg zum Ätna bis auf 3300 m Höhe – hier sind Trittsicherheit und Kondition erforderlich.

Aber auch die besondere Kulinarik Siziliens ist auf dieser Reise Programm: Denn die seit der Antike wechselnden Fremdherrschaften haben nicht nur unterschiedlichste kulturelle Prägungen von antiker Tempelarchitektur, über arabisch-normannische Ornamentik bis hin zu barocken Kathedralen hervorgebracht, sondern auch die Küche Siziliens nachhaltig beeinflusst. Neben Orangen zählen Pistazien, die „grünen Diamanten”, zum köstlichen Erbe der Araber. Pistazienpesto, Pistaziencreme und süßes Pistaziengebäck gibt es vor allem um Bronte, dem Hauptanbaugebiet Siziliens für Pistazien. Ein Besuch Brontes mit Verkostung ist natürlich ein Muss!

Die Pistazienernte findet übrigens nur alle zwei Jahre und immer im September statt. Im September 2015 ist es wieder soweit, eine gute Gelegenheit, um Sizilien und dem Ätna einen Besuch abzustatten. Reisetermine gibt es Ende September vom 27.09. bis 04.10.15 und im Oktober, wenn bei uns der Herbst Einzug hält und die Mittelmeerinsel mit einer Sommerverlängerung lockt.

Wer schon jetzt Lust auf Sizilien hat, der kann sich mit folgendem Rezept den Winter versüßen:
Zutaten:
• 6 saftige Orangen/Blutorangen
• 3 Schalotten
• 3 EL gutes Olivenöl
• Pfeffer aus der Mühle
• Salz
• evtl. Fenchel (in dünnen Scheiben)
• 3 EL schwarze oder grüne Oliven
Zubereitung:
• Schalotten sehr fein schneiden
• Oliven in Scheiben schneiden
• Orangen filetieren
• evtl. Fenchel vom Strunk befreien und in feine Scheiben schneiden
• Öl in eine Schüssel geben, Orangen, Zwiebeln und Oliven dazu geben
• Mit Pfeffer und Salz abschmecken und 10 Minuten ziehen lassen
(Quelle: http://www.gourmet-blog.de/sizilianischer-orangensalat/)
Buon appetito!
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2014-11-21
7 Photos - View album

Post has attachment
Ein Reisebericht von Anton Groß

„Das dritte Jahr in Folge begleitete Anton Groß die Reise von schulz aktiv reisen auf die Halbinsel aus Feuer und Eis, Kamtschatka, im Fernen Osten Russlands. Der junge Dresdner, der selbst aus Kamtschatka stammt, liebt die gewaltige und ursprüngliche Natur seiner Heimat. Gern teilt er mit Ihnen seine Erlebnisse von der letzen Reise im August dieses Jahres. Die Bilder mit gigantischen Vulkanen, Lavafeldern, dampfender Erde und zischenden Schwefel-Fumarollen wirken oft surrealistisch.
Lassen Sie sich entführen in eines der vielfältigsten und herausragenden Gebiete unserer Erde!

Post has attachment
Bericht von: Frank Schulz  

Reisetipps für Jedermann – von „normalen” Skiwanderungen bis hin zu sportlichen Touren zu bekannten und unbekannten Euro-, World– und „No name”-Loppets. Vom Hohen Norden in Skandinavien über Murmansk und die Ost– und Westalpen bis in die spanischen Pyrenäen: Frank Schulz wird mit Bildern der letzten Jahre den Abend beginnen – und danach sind Besucher eingeladen, „ihre” letzten Ski-Erlebnisse in Kurzform (ca. 10 min) mit den anwesenden Reisefreunden zu teilen. Ein lockerer (gern auch längerer) Abend, der bei einem Glühwein für den hoffentlich anstehenden Schnee-Winter den richtigen Einstieg bietet.

Post has attachment
Buchvorstellung von Nancy Aris

Nancy Aris reist für 13 Tage nach  Wladiwostok. Es ist eine Reise in die Vergangenheit, ihr Ziel ist das Archiv des Fernen Ostens. Dort recherchiert sie für einen Roman nach Spuren deutscher Kaufleute. Vom ersten Tag an gerät sie in skurrile Situationen, erlebt Kurioses und lernt unaufhörlich neue Menschen kennen: einen wandernden Geistlichen, der Sonaten komponiert, segelnde Nudisten, Maxim, der Vorlesungen im Café abhält, Nastja und Vika, die noch nie eine Ausländerin gesehen haben, Irina, das lebende Gedächtnis der Stadt. Nachts hält sie das Erlebte in einem Logbuch fest. Jeden Tag erhalten ihre Freunde zu Hause einen Eintrag, den letzten vom Moskauer Flughafen. „Passierschein, bitte!“ ist eine spannende Momentaufnahme aus Putins Russland. Ein Blick aus dem Mittendrin - widersprüchlich und turbulent, unmittelbar und ohne grübelnde Distanz geschrieben.

Post has attachment
Dieses Treffen soll Frankophonen und Frankophilen die Möglichkeit geben, in einer geselligen und freundlichen Runde zusammenzukommen. Unser Ziel: ein außergewöhnlicher, französischer Augenblick für alle Leute, die Lust haben, sich auf Französisch zu unterhalten, neue Leute kennen zu lernen und schöne Stunden in lockerer Atmosphäre zu verbringen. Aber auch Neuankömmlinge aus Frankreich haben hier die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und Deutsch zu sprechen.

Post has attachment
Ein Reisebericht von Ralf Wilhelm

Die Worte sind Teil der Pessach Haggada und jede jüdische Familie spricht sie am Ende des Seder-Abends. Sie drücken die jahrhundertealte Sehnsucht von Juden aus wieder in Jerusalem eine Heimstatt zu haben. Wie sieht es aber in der Realität aus? Wie leben die Menschen in dieser Stadt neben- und miteinander? Wem gehört diese Stadt?
Ralf Wilhelm, Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Gesellschaft in Dresden zeigt Bilder aus Jerusalem und erläutert die aktuelle Situation in diesem Hotspot mehrerer Religionen.

Post has attachment
Werd zum Spurenleser — innerhalb einer Woche in der Mala Fatra, Slowakei!

Ist es nicht verlockend, in einer Woche zu einem Spurenleser zu werden und sich ein bisschen wie ein Tierforscher zu fühlen? Am Ende des Winters sind die Bedingungen dafür in der Mala Fatra (Teil der slowakischen Karpaten) sehr gut. Das Wild ist nach dem langen Winter ermüdet und Wolf und Luchs freuen sich über gute Jagdmöglichkeiten. Auch die ersten Bären verlassen ihre Höhlen ...

Zusammen mit dem Naturexperten Vlado Trulik, der die Tierwelt der Mala Fatra das ganze Jahr über erforscht, streifst du durch die winterliche Wildnis der Westkarpaten. Das geeignetste Fortbewegungsmittel dafür sind die Schneeschuhe. Ein unvergleichliches Gefühl kommt auf, wenn man die frischen Spuren der „Großen Drei” (Wolf, Bär und Luchs) entdeckt und sie verfolgen kann! Halt wirst du auch an Fotofallen machen, die Vlado zu Forschungszwecken aufstellt und die oft spektakuläre Aufnahmen liefern.

Sicherlich wirst du in dieser Woche auch zum Liebhaber der slowakischen Küche werden, da für deine Gaumenfreuden bestens gesorgt wird: Lamm oder Ziege am Spieß, Steinpilzsuppe, Nationalspeise „Haluschky” (handgemachte Kartoffelspätzle), gegrillte Forelle mit Kräutern und Pilzen gefüllt, viele Käsesorten und hausgemachte Kuchen

Hast du Appetit auf die Reise bekommen und möchten etwas mehr darüber erfahren? Alle Infos findest du unter:
www.schulz-aktiv-reisen.de/SLW12
PhotoPhotoPhoto
2014-11-21
5 Photos - View album

Post has attachment
Nicht verpassen!
Heute Abend bei uns ein Reisebericht von Tanja und Evgenij Simrod. Erst Anfang März von ihrer Reise zurückgekehrt, erzählen Tanja und Evgenij von ihrer Erlebnisreise von der Küste bis ins Hinterland ‪#‎Senegals‬.
Ab 18 Uhr geöffnet: www.Reise-Kneipe.de
https://www.facebook.com/events/606581462767962
Wait while more posts are being loaded