Profile cover photo
Profile photo
Naturheilpraxis Traditionelle Chinesische Medizin Mettmann(Kreis)
3 followers
3 followers
About
Posts

Am 19.04.2018, Vortrag von mir übers TCM


Medizin-Forum im Rosenhof Hamburg zum Thema Herz ist Trumpf: Wie bleibt das Herz gesund bis ins hohe Alter?
In Deutschland erleiden jährlich rund 250 000 Menschen einen Herzinfarkt. Hauptursache ist die Koronare Herzerkrankung. Wie kann Herzkrankheiten am besten vorgebeugt werden? Was sind erste Warnsignale für einen bevorstehenden Herzinfarkt?
Es referieren:
Prof. Dr. Karsten Sydow
Chefarzt der Kardiologie
Herz- und Gefäßzentrum
Albertinen-Krankenhaus, Hamburg
www.albertinen-herzzentrum.de
Sabrina Bittkau
Geschäftsführung
Herz InForm
Hamburger Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation
von Herz-Kreislauferkrankungen e.V., Hamburg
www.herzinform.de
Wo? Rosenhof Hamburg, Isfeldstraße 30
www.rosenhof.de
Wann? Mittwoch, 21.3.2018, 16 Uhr
Moderation/Healthcare Content: Kerstin Michaelis
Medizinjournalistin, Filmautorin und Moderatorin
Geschäftsführerin michaelismedia, Hamburg
www.michaelismedia.de
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Nieren-Qi schonen im Herbst

Die TCM-Theorie meint, dass man nur wenige als Halbe von Nieren-Jing (angeborene Nieren-Energie) erhalten können, wenn man über 40-Jahre Alte ist. Die fehlende Teil muss man dann mit der Nieren-Qi (nachfolgende Nieren-Energie) ersetzen.

Was bekommt man, wenn eine Nieren-Qi-Mangeln steht? Es kann von Kopf bis Fuß was passiert wie Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Tinnitus, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Potenzstörung, Verdauungsproblem usw.

Was kann man dagegen tun? Da im TCM-Theorie das Winter genau zu Nieren passt, ist jetzt, Herbst, die wichtigste Zeit für Nieren-Qi zu schonen.

Es gibt ein Paar kleine Tip dafür:

1, Eingene Füße gut beobachten

Man sollte ab jetzt die Füße immer warm einhalten z.B. mit lange Strümpfe einzutragen, nicht mehr mit Barfuß zu laufen, Nachts von Füße bis Schulter gut abzudecken, häufig die Füße mit warmes Wasser baden zu lassen.

2, Regelmäßige Stuhlverhalten

Man soll am bestens jeder Morgen zu Toilette gehen und während die Zeit selbst am Rücken die Nieren-Zonen massieren. Bitte keine Zeitung, Magazine oder Pad, Handy dabei lesen oder spielen.

3, Genug Wasser trinken

Man braucht täglich mindestens 2 Liter Flüssigkeiten zu sich nehmen, dazu zählt man Wasser, Tees, Säfte usw. Man sollte aber wissen, dass Kaffee oder Milch (bzw. Milchprodukte) zählt nicht dazu, weil die Flüssigkeit davon bleibt nich ins Köper und spült die Schäden-Stoffe nicht aus dem Körper aus.

4, Rechtzeitige Harnverhalten

Es ist super wichtig, wenn man es merkt, direkt zu Toilette gehen, da jeder Sekunden verbraucht eigentlich Doppelte so viele Nieren-Qi, um es auszuhalten.

5, „Schwarze“ Nahrungsmittel zu sich nehmen

Durch TCM-Theorie passt Nieren zu die Farbe Schwarz. Deswegen sind die Nahrungsmittel wie Schwarzbrot, Schwarzen Tee, Blaue Beer usw. für die Schonung des Nieren-Qi sehr gut.

Wir merken, dass das Herbst kommt. Wir hoffen, dass wir alle eine immer bessere Lebensqualität erhalten können.
PhotoPhotoPhoto
2015-10-13
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Angebot Veröffentlichen
Photo
Add a comment...

Post has attachment
PhotoPhotoPhoto
2015-09-10
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
PhotoPhotoPhotoPhoto
2015-09-04
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment

Ich biete Ihnen mit untergenannten therapeutischen Methoden mit spitzenklassischen Leistungen:

Zungen- und Pulsdiagnose
Chinesische Akupunktur
Chinesische Dauerohrakupunktur
Moxibustion
Schröpfen
Chinesische Azneitherapie (Heilkräuter)
Chinesische Akupressur (Tuina)
Chinesische Kinderakupressur (Kinder-Tuina)
Chinesische Diätetik (Ernährung)
Add a comment...

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded