Profile cover photo
Profile photo
Sebastian Hallmann
32 followers -
Medienblogger, Leser, Gamer, Film- und Musikfreak | www.stuffed-shelves.de
Medienblogger, Leser, Gamer, Film- und Musikfreak | www.stuffed-shelves.de

32 followers
About
Posts

Post has attachment
Andreas Gruber sprach mit uns über die Unterschiede in der Zusammenarbeit mit Kleinverlagen und großen Publikumsverlagen, Thriller, Phantastik und noch viel mehr.
Add a comment...

Post has attachment
Wir haben wieder Fragen gestellt. Dieses Mal an eine der Größen der deutschsprachigen Fantasy: Markus Heitz. Das Interview ist heute im Blog online gegangen. (c) des Fotos: FinePic, München
Add a comment...

Post has attachment
Dystopien spielen meistens nach Naturkatastrophen. Oder einem Atomkrieg. Manchmal sind auch die Zombies los. Doch was ist, wenn es zur Revolution kam und Drogenkonsum fortan erste Bürgerpflicht ist? Dieser Frage widmet sich "Junktown" von Matthias Oden - dreckig, direkt und ohne Kompromisse. Hier gehts zur Rezension.
Add a comment...

Post has attachment
Notgedrungen musste ich mal wieder zu einer Originalversion greifen. "Black's Creek" von Sam Millar wusste aber dennoch (oder vielleicht gerade deswegen?) zu gefallen. Hier gehts zur Rezension.
Add a comment...

Post has attachment
Am 2. Mai ist "Das Arkonadia-Rätsel", der neue Roman von Andreas Brandhorst erschienen. Wieder Science Fiction auf ganz hohem Niveau. Wer das Genre mag, sollte reinlesen. Natürlich auch in meine Rezension, die ihr hier findet.
Add a comment...

Post has attachment
Wenn man den Namen Wrath James White liest, kann man sich auf eines einstellen: dass es heftig wird. Hier meine Besprechung zu "Schänderzorn".
Add a comment...

Post has attachment
Gorana von der Ergothek präsentiert ihre wöchentlichen "5 Besten am Donnerstag" und stellt diesmal eine ganz persönliche Frage.
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Hendrik Groen ist wieder da und berichtet in "Tanztee - Das neue geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 85 Jahre" aus seinem Leben in einem niederländischen Altersheim. Und das ist fast so gut und überzeugend wie im ersten Band.
Add a comment...

Post has attachment
Und noch mal einen Beitrag aus der Review-Corner-Kruschkiste ausgegraben. Wrath James White hat mich seinerzeit mit "Der Totenerwecker" ziemlich umgehauen. Hier gehts zur Besprechung.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded