Profile cover photo
Profile photo
Claudia Earp
5 followers -
Bei mir bekommst du ein neues Wohlgefühl mit deinem Körper
Bei mir bekommst du ein neues Wohlgefühl mit deinem Körper

5 followers
About
Communities and Collections
View all
Posts

Post is pinned.Post has attachment
Frühlingssalat mit Sprossen
Dieser Frühlingssalat mit seinen vielen Sprossen ist genau das Richtig für die Jahreszeit. Sprossen sind regelrechte Mini-Kraftwerke, denn sie enthalten alles was die spätere Pflanze braucht, in kompakter Form. Sie beliefern den Körper mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin B1, B2, C, E, Niacin, Eisen, Kalzium, Zink und Magnesium. Bemerkenswert ist auch der hohe Anteil an Folsäure (Vitamin B9), die der Körper für die Blutbildung, das Wachstum und die Zellteilung braucht. Der hohe Ballaststoffanteil des jungen Gemüses fördert zudem eine gesunde Verdauung (sehr wichtig!) und damit auch ein starkes Immunsystem. Allerdings reicht es nicht um den empfohlenen Tagesbedarf von Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen zu decken, müsste man schon ziemlich viele Sprossen essen.

In den Gemüsetheken der Supermärkte finden sich die Klassiker wie Kresse, Bockshornklee, Alfalfa- und Mungbohnensprossen. Doch die Sprossenküche hat weit mehr zu bieten, denn Keimlinge lassen sich von allen möglichen Gemüse- und Getreidesamen ziehen, zum Beispiel aus Radieschen, Linsen, Weizen, Rotklee, Rettich, Sojabohnen, Rote Beete, Erbsen, Rucola, Kohlrabi, Kichererbsen, Amaranth oder sogar Sonnenblumen. Manche schmecken herb oder etwas bitter, andere mild und leicht süßlich.

Für die Anzucht zu Hause gibt es viele Möglichkeiten, wie zum Beispiel spezielle Keimgeräte aus dem Handel. Ganz wichtig ist es die Hygieneregeln zu beachten. Saaten und Sprossen verderben sehr schnell, deshalb die Samen vor dem Keimen waschen und dann täglich mit frischem Wasser spülen und nach der Keimung innerhalb von zwei Tagen verbrauchen! Rezept auf www.claudia-earp.de
Photo

Post has attachment
Amaranth-Frühstück mit Power-Beeren. Ich mag den Geschmack des Amaranths und mit dem süßen Aroma der Kokosmilch ist er noch besser. Das Amaranth-Frühstück ist besonders eiweißreich und damit ideal für Vegetarier*innen und Veganer*innen.

Es ist schnell zubereitet, eine tolle Abwechselung zum täglichen Hafer-Porridge und im Sommer ein ideales, leichtes Frühstück. Das sollten doch ausreichend gute Argumente sein, das du es mal ausprobierst. Oder?

Post has attachment
Zucchini-Nudeln mit Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto – mit dieser Zucchinipasta schwelgst du im „Nudelglück“, aber ohne die klassischen Nudeln. Dazu ein fein-aromatisches Pesto, knackig frische Erbsen und Brokkoli – eine tolle Kombination. Bei Zoodles wird das gesunde Gemüse direkt als Teigersatz genommen und mit Hilfe eines Spiralschneiders zu langen Spaghetti verarbeitet.

Dem schon lange anhaltenden Trend der kohlenhydratarmen Ernährung kommt die neumodische Pasta sehr gelegen, denn Zoodles enthalten kaum Kohlenhydrate. 100 Gramm Zucchini bringen es auf gerade einmal 2,2 Gramm.

Post has attachment
Gurken-Kokos-Suppe mit Dill – Eine erfrischende Suppe für den Sommer (der auch im Norden Deutschlands noch kommen wird :-) ), die du sowohl warm als auch, an sehr heißen Tagen, kalt genießen kannst. Die Suppe besteht nur aus wenigen Zutaten und ist schnell zubereitet. Durch den Dill und die rosa Pfefferbeeren bekommt sich einen raffinierten Geschmack und durch die Zitrone eine angenehme Frische. Guten Appetit!
Wait while more posts are being loaded